Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Eva-Maria Schnurr (Hg.): Die Kelten Eva-Maria Schnurr (Hg.): Die Kelten
Fakten hinter den Legenden Die Kelten sind durchaus ein überaus noch lebendiges Volk. Allerdings natürlich nicht im realen Sinne, sondern als "Vorlagengeber" für eine ganze Fülle von Sagen, Legenden, Fantasy Romanen und ebensolchen Filmen und TV-Serien. Denn nicht nur "Asterix und Obelix" oder die gallischen Kriege der Historie nehmen sich des Themas an, sondern vielfach... – weiterlesen (Rezension vom 02. Mai 2018)
 
S. Kleiner (Hg.), Thomas Hecken: Handbuch Popkultur S. Kleiner (Hg.), Thomas Hecken: Handbuch Popkultur
Differenzierte und interdisziplinäre Betrachtung Das Problem mit der "Pop-Kultur" ist, dass im Lauf der Zeit seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts der Begriff "Pop" einerseits lange Zeit verengt nur auf je zeitgenössische Musikrichtungen angewendet wurde (und damit eine "Jugendkultur", wenn überhaupt, im Zentrum eines ernsthaften Diskurses stand) und dass,... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2018)
 
Claudia Puhlfürst (Hrgb.), Uwe Voehl (Hrgb.): OWL kriminell Claudia Puhlfürst (Hrgb.), Uwe Voehl (Hrgb.): OWL kriminell
Mit "OWL kriminell" hatte Anfang 2009 eine neue Krimireihe im KBV Verlag ihre Premiere. Unter dem Reihennamen "Mordlandschaften" werden Kurzkrimis aus einzelnen deutschen Regionen in Form einer Anthologie herausgebracht, zu der zwanzig regional und überregional bekannte Krimiautoren ihre Beiträge liefern. In dem ersten Buch der neuen Reihe melden sich Autoren aus und mit Geschichten... – weiterlesen (Rezension vom 01. Januar 2010)
 
Bartholomäus Figatowski (Hrsg): Der Basilikumdrache Bartholomäus Figatowski (Hrsg): Der Basilikumdrache
Der Literatur- und Sozialwissenschaftler Bartolomäus Figatowski hatte nach einer Anthologie über Schleswig Holstein die Idee, eine solche für das Ruhrgebiet herauszubringen. Im Blickpunkt sollten phantastische Geschichten aus den Bereichen Fantasy, Horror oder Science Fiction stehen, die allesamt einen Bezug zum Ruhrgebiet haben. Aus über fünfzig Einsendungen musste Figatowski jetzt die Geschichten... – weiterlesen (Rezension vom 27. August 2012)
 
Andreas A. Noll (Hrsg.): Chinesische Medizin bei Fertilitätsstörungen Andreas A. Noll (Hrsg.): Chinesische Medizin bei Fertilitätsstörungen
Unerwünschter Kinderwunsch? Mit TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) zur erfolgreichen Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch. Das vorliegende Buch bietet LeserInnen das erste umfassende Buch zur Therapie bei unerfülltem Kinderwunsch aus Sicht der Chinesischen Medizin. Sie wollen die Behandlung von unerfülltem Kinderwunsch in Ihre Praxis integrieren? Das vorliegende Buch "Chinesische... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juni 2011)
 
Nina Horvath (Hrsg.): Die Schattenuhr Nina Horvath (Hrsg.): Die Schattenuhr
Es hieße, Eulen nach Athen zu tragen, den Schriftsteller Edgar Allan Poe vorzustellen, der wie kein anderer die Kriminalliteratur und die Phantastik bis hinein in unsere Tage geprägt hat. Zweifellos ist es eine enorme Herausforderung für jeden Autor und Herausgeber, sich dem Anspruch dieses großen Namens zu stellen. Die junge österreichische Herausgeberin und Autorin Nina Horvath hat diesen Schritt... – weiterlesen (Rezension vom 21. Dezember 2011)
 
St. Benno-Verlag (Hrsg.): Die schönsten Kirchen, Klöster, Kathedralen. 365 Porträts für jeden Tag des Jahres St. Benno-Verlag (Hrsg.): Die schönsten Kirchen, Klöster, Kathedralen. 365 Porträts für jeden Tag des Jahres
Ab dem Römischen Reich entwickelte die katholische Kirche nach ihrer Etablierung als Staatsreligion erste monumentale Kirchenbauten, die bis heute das Bild vieler Städte unveränderlich prägen. Als Vorbild galt der "christlichen" Welt vielmals die Heiligengrabeskirche in Jerusalem, die oft kopiert wurde. Bodenzeichnungen und Mosaiken in den Kirchenböden mit Darstellungen des Weges nach... – weiterlesen (Rezension vom 15. August 2009)
 
John Kelly (Illustrator), Annegret Hunke-Wormser (Übersetzerin), Mary Pratt, Richard Pratt: Nicht spülen! John Kelly (Illustrator), Annegret Hunke-Wormser (Übersetzerin), Mary Pratt, Richard Pratt: Nicht spülen!
Auf dem knallbunten Cover kommt die tierische "Häufchenbande" mit Helm und Grubenlampe bewaffnet und reichlich verdreckt aus einer Kloschüssel geklettert, zurück aus einer ganz besonderen Welt. Doch der deutsche Untertitel "Eine Expedition ins Klo" ist leicht irreführend, denn man erfährt nichts über Toiletten, Kanalisation oder Kläranlagen, sondern so viel Wissenswertes... – weiterlesen (Rezension vom 13. Januar 2014)
 
Raumstation Alpha-Base 1: Kontakt Raumstation Alpha-Base 1: Kontakt
Auf der Alpha Base kommt es zu einer merkwürdigen Veränderung: Tim Wagnis kann sich auf einmal nicht erinnern, wer seine Freunde sind. Hinzu kommt, dass er auf einmal verschwunden ist. Zunächst gegen den Willen von Captain Schwing nimmt sich Scott Fish der Sache an und findet merkwürdige Dinge heraus. Unterdessen scheinen sich die Ferona zu einem Angriff zu formieren. Da sich Sergeant Olsen immer... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2014)
 
Raumstation Alpha-Base 1: Überlebensgroß Raumstation Alpha-Base 1: Überlebensgroß
Nach einem Hinweis von Carmen de Machento begibt sich ein Spähtrupp unter der Führung von Abisai Abel auf Zulu-1, um dort nach Leben zu suchen. Kaum auf dem Planeten gelandet, muss sich der Trupp eines Angriffs erwehren. Die Überlebenden finden Zuflucht in einer Höhle, wo eine Überraschung auf sie wartet. Zeitgleich muss sich auch die Alpha-Base eines Angriffs erwehren, in dessen Folge Captain... – weiterlesen (Rezension vom 12. Mai 2014)
 
Hamburg Rain 2084: Prequel: Der schwarze Regen Hamburg Rain 2084: Prequel: Der schwarze Regen
Hamburg im Jahr 2084: Ein Moloch im ewigen Regen mit über 22 Millionen Einwohnern. Der Koloss ist in unterschiedliche Ebenen unterteilt und komplett überdacht: Die Reichen leben oben und je weiter es nach unten geht, desto ärmer wird die Bevölkerung. Und da gibt es noch eine Mittelschicht, die von einer besseren Welt träumt. Zu dieser Mittelschicht zählt auch der Polizist Josh, der eines Tages... – weiterlesen (Rezension vom 11. August 2015)
 
Offenbarung 23: 9/11 Offenbarung 23: 9/11
Der 11. September hat die Welt für immer verändert. Die Bilder des Terroranschlages gingen um die Welt. Was aber, wenn der Anschlag eine fatale Inszenierung gewesen ist? Der Hacker Georg Brand kommt einer schier unglaublichen Intrige auf die Spur. Zusammen mit seinem Freund Kim Schmittke findet er heraus, dass ursprünglich etwas sehr viel Grausameres geplant gewesen ist. Mit "9/11"... – weiterlesen (Rezension vom 17. Juni 2009)
 
Offenbarung 23: Area 51 Offenbarung 23: Area 51
Hacker Georg Brand, besser bekannt als T.Rex, ist sichtlich überrascht, als er aus einer tiefen Bewusstlosigkeit erwacht und sich in einem Sperrgebiet in den USA befindet. Es handelt sich jedoch nicht um irgendein Sperrgebiet, sondern um die Area 51! Und damit gehen die Probleme los, denn ein Wachtrupp nimmt ihn angefangen und ist alles andere als zimperlich, um die Antwort zu bekommen, die T.Rex.... – weiterlesen (Rezension vom 02. September 2014)
 
Offenbarung 23: Das brisanteste Paket der Welt Offenbarung 23: Das brisanteste Paket der Welt
Georg Brandt und sein Freund Kim Schmittke gelingt in letzter Sekunde die Flucht aus Schweden, als sie mit einem Flug nach Budapest ihren Jägern entkommen. Beim Boarding steckt ihnen scheinbar jemand die nächste Chiffre zu. Es geht um einem Zusammenstoß zwischen einer russischen Passagiermaschine vom Typ Tupolew und einer Boeing-Frachtmaschine. Auf ihrem Weiterflug nach Zürich kommt es dann zu... – weiterlesen (Rezension vom 26. Januar 2014)
 
Offenbarung 23: Der Jungbrunnen Offenbarung 23: Der Jungbrunnen
In ihrem ägyptischen Exil stoßen Georg Brand und Nolo auf eine alte deutsche Sage. Mit seiner Flötenmusik soll der Rattenfänger von Hameln einst die Kinder der Stadt betört haben. Als Rache, weil man ihn um seinen verdienten Lohn bringen wollte. Georgs Interesse ist geweckt und er beginnt weiter zu recherchieren. Dabei stößt er auf eine furchtbar grausame Wahrheit. "Der Jungbrunnen"... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2009)
 
Offenbarung 23: Die fetten Jahre Offenbarung 23: Die fetten Jahre
Diätenwahn und der Gang ins Fitnessstudio sind für viele Menschen heutzutage alltäglich, da ihnen durch die Medien ein immer schlankeres Schönheitsideal vorgegaukelt wird. Trotzdem nimmt die Menschheit immer weiter zu. Nolo erinnert sich eines Tages an ein Geschenk, welches sie von Tron erhalten hat. T-Rex, Kim und Nolo beginnen zu recherchieren und stoßen bei ihrer Recherche auf äußerst verstörende... – weiterlesen (Rezension vom 23. April 2016)
 
Offenbarung 23: Die Hindenburg Offenbarung 23: Die Hindenburg
An ihrem letzten Tag in Paris schlendern Georg Brand und Nolo über einen Flohmarkt. Ein Briefmarkenstand erweckt Georgs Interesse. Als der Verkäufer ihm einen Brief mit einer Marke des Zeppelins Hindenburg aushändigt, ist sich Georg sicher, dass es sich um eine Chiffré des verstorbenen Hackers Tron handelt. Kaum in Berlin zurück, beginnt Georg zu recherchieren und entdeckt dabei erstaunliches... – weiterlesen (Rezension vom 28. Mai 2007)
 
Offenbarung 23: Die Klima-Maschine Offenbarung 23: Die Klima-Maschine
Georg Brand erhält eine neue Chiffre von Tron, in der es um Manipulationen des Wetters im großen Stil geht. Natürlich ist klar, dass eine solche Entdeckung große Kreise ziehen wird und so interessieren sich fast alle amerikanischen Geheimdienste für Georg Brand. Der hat alle Hände voll zu tun, um sich seiner Jäger zu erwehren. Die 53. Folge "Die Klima-Maschine" läutet den Endspurt... – weiterlesen (Rezension vom 12. Dezember 2014)
 
Offenbarung 23: Die Titanic darf nie ankommen Offenbarung 23: Die Titanic darf nie ankommen
Auch die dritte Folge der Serie Offenbarung 23 glänzt mit einer gekonnten Mischung aus Fakten und Fiktion. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob der Hacker Tron beim Versicherungsgiganten Lloyd's eine spektakuläre Entdeckung über den Untergang des wohl bekanntesten Schiffes der Geschichte gemacht hat. Wieder begibt sich der Informatikstudent Georg Brand auf die Suche und findet neben einer neuen Titanic-Filmversion... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2006)
 
Offenbarung 23: Gier! Offenbarung 23: Gier!
Nach dem atemberaubenden Finale der zweiten Staffel (Folge 8: "Macht") war man natürlich sehr gespannt, wie der Auftakt der dritten Staffel beginnt. Der Hacker T.Rex alias Georg Brand erwacht in New York und kann sich an die letzten Ereignisse nicht mehr erinnern. Eine bezaubernde Frau erklärt ihm, dass sein Name Viktor ist und dass er ein bekannter Broker ist. Sie macht ihm mit Henry... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2007)
 
Offenbarung 23: Psycho Offenbarung 23: Psycho
Der Hacker Georg Brand alias T.Rex wacht in einer Nervenklinik auf und kann sich nicht erklären, wie er dorthin gekommen ist. Mit Hilfe von Medikamenten wird er ruhig gestellt. Unterdessen suchen sein Freund Kim und seine Freundin Nolo nach ihm. Eine Spur führt sie nach Hamburg, wo sie erstaunliches zum Thema psychische Erkrankung erfahren. Nach zuletzt eher schwachen Folgen ist die endlich wieder... – weiterlesen (Rezension vom 26. Januar 2017)
 
Offenbarung 23: RAF Offenbarung 23: RAF
Georgs Freund Kim Schmittke entdeckt in der Wohnung von Nolo eine neue Chiffre von Tron. Allerdings wird er entdeckt und von finsteren Männern in dunklen Limousinen gejagt. Er bittet Georg um Hilfe, der sich zusammen mit seiner neuen Bekannten Raven an die Recherche zum Thema RAF macht. Dabei stößt Georg auf das Attentat auf den Chef der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen. Und er entdeckt einige... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juli 2017)
 
Offenbarung 23: Rüde Gebrüder Offenbarung 23: Rüde Gebrüder
Am 28.02.1986 wird in Stockholm der schwedische Ministerpräsident Olof Palme auf offener Straße erschossen. Trotz sofortiger Ermittlungen konnte die Polizei bis heute keinen Täter festnehmen, obwohl es eindeutige Zeugenhinweise gibt. Georg Brand bekommt eine Chiffre von Tron und heftet sich auf die Spur des Attentäters. Was er herausfindet ist wirklich erstaunlich. Mit Folge 47 erreicht Jan... – weiterlesen (Rezension vom 30. Oktober 2013)
 
1787 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung