Herzlich willkommen bei Buchtips.net!

Auf unseren Seiten findet ihr mehr als 8200 Rezensionen zu unterschiedlichen Büchern. Die neuesten haben wir schon mal für euch rausgesucht, die restlichen Kritiken gibts in der Buchliste. Das Literabo schickt euch übrigens die Rezensionen auch per E-Mail - damit bleibt ihr immer auf dem aktuellsten Stand unserer Rezensionen! Und neue Nachrichten von Buchtips.net gibts in den News.

Die neuesten Rezensionen:
Don Winslow: Jahre des Jägers Don Winslow: Jahre des Jägers
»Jahre des Jägers« von Don Winslow ist wieder ein Roman, welcher gerne als Krimi oder Thriller bezeichnet wird, aber eigentlich viel mehr als dieses Genre beinhaltet. Es ist ein dermaßen fundamentaler Roman über den Drogenhandel, den Drogenkrieg und dessen Globalisierung, dass man fast schon meint, eine Dokumentation vor sich zu haben. Hauptfigur ist der Drogenfahnder Art Keller. Der Roman beginnt mit seiner letzten Schlacht in diesem Milieu. Anders als eine Schlacht kann man seine Einsätze... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2020)
 
Dr. Hans Diehl, Prof. De. Claus Leitzmann,, Dr. Klas Mildenstein: Dr. Hans Diehl, Prof. De. Claus Leitzmann,, Dr. Klas Mildenstein:
Verständlich und kompetent verfasst Über lange Jahre, Jahrzehnte hinweg dienten Werke zur Ernährung und mit Rezepten entweder dem "Wohlgeschmack" oder der Lust auf neue Rezepte oder, fast ebenso stark, dem Reduzieren von Gewicht. In den letzten Jahren aber ist, völlig zu Recht angesichts der Nahrungsmittelindustrie und dem allgemeinen Umgang mit Lebensmitteln geschuldet, der Bereich der Gesundheit nun überaus stark in den Vordergrund gerückt. Auch dort mit vielfachen "Moden"... – weiterlesen (Rezension vom 25. Mai 2020)
 
Urs Kneubühl, Markus Schürpf: Jules Beck. Der erste Schweizer Hochgebirgsfotograf Urs Kneubühl, Markus Schürpf: Jules Beck. Der erste Schweizer Hochgebirgsfotograf
Dieses prächtige Buch versammelt erste Aufnahmen von Gletschern und Gipfeln der Alpen, wie es sie vorher in dieser Qualität und Menge noch nie gegeben hat. Vor ca. 140 Jahren, als der Alpinismus noch in den Kinderschuhen steckte und die Fotoausrüstung unglaublich schwer war, brachte der Schweizer Amateurfotograf Jules Beck umwerfende Bilder ins Tal. Der sorgfältig recherchierte, gut geschriebene Band stellt Beck erstmals, über 100 Jahre nach seinem Tod, umfassend dar. Über das uns hinterlassene... – weiterlesen (Rezension vom 25. Mai 2020)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2046: Nocturnas Nachtgespenster Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2046: Nocturnas Nachtgespenster
Ein Anruf aus Deutschland bedeutet für Oberinspektor John Sinclair vom Scotland Yard meist nichts Gutes. So auch diesmal. Sein alter Freund Harry Stahl bittet ihn in einem dringenden Fall um Hilfe. Seine Lebensgefährtin Dagmar Hansen ist nach einer mysteriösen Einladung spurlos verschwunden und in einem Gemälde wieder aufgetaucht. John Sinclair, dem solche Phänomene nicht fremd sind, begibt sich nach Berlin, um seinem Freund zu helfen. In einem Museum soll in einer besonderen Ausstellung den... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2020)
 
Doktor Morbius: Folge 11: Das abgrundtief Böse Doktor Morbius: Folge 11: Das abgrundtief Böse
Nachdem Richard Morbius seinen Widersacher Michael Helow zur Strecke gebracht hat, hoffen er und eine Familie auf ruhigere Zeiten. Doch eine wirkliche Pause wird ihm nicht gegönnt. Der korrupte Scotland-Yard-Beamte Thorn, der von Richards Rachefeldzügen weiß, bittet ihn um Hilfe. Die Hintermänner von Michael Helow, für die auch Thorne arbeitet, habe ihm eine Warnung zukommen lassen und seine Ehefrau schwer verletzt und entstellt. Hilfesuchend wendet sich Thorne an Dr. Morbius, der zum einen... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2020)
 
Inspector Lestrade: Folge 08: Der Geist von Old Hall Inspector Lestrade: Folge 08: Der Geist von Old Hall
Unheimliche Vorkommnisse in Old Hall, einer Besserungsanstalt für junge Damen, rufen Scotland Yard auf den Plan. Inspector Lestrade und sein Kollege Sergeant McKinstry sollen der Sache auf den Grund gehen und schauen, ob in Old Hall wirklich ein Geist sein Unwesen treibt. Lestrade ist anfangs wenig begeistert. Bei ihrer Ankunft werden die beiden Beamten von der Heimleiterin Madame Patricia und dem Arzt Doktor Phipps begrüßt. Diese scheinen sich nicht allzu große Sorgen zu machen. Auch Lestrade... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2020)
 
Gordon Tyrie: Schottensterben Gordon Tyrie: Schottensterben
In dem Hebriden-Krimi »Schottensterben« von Gordon Tyree geht es sehr humorig zu. Es ist Humor von der dunkelsten Sorte. Um genauer zu sein: von der schwärzesten. Es geschieht auf der kleinen Insel Gigha in einer stürmischen Nacht. Es wird eine Leiche angespült. Sie trägt einen Kilt. Doch wie überall scheuen die Bewohner die Polizei. Hier auf der Insel haben sie große Chancen, die Polizei von allen Dingen fernzuhalten. Also beginnt Nicol, der die Leiche am Strand gefunden hat, sie zu verbuddeln.... – weiterlesen (Rezension vom 23. Mai 2020)
 
 Fraktal: Folge 03: Prähistorica Fraktal: Folge 03: Prähistorica
Nachdem die Skyclad im Fraktal verschollen ist, wurde sie von einer Schockwelle getroffen. Während die Besatzung versucht, die Schäden im Rahmen zu halten, kommt ein Planet in die Nähe, auf dem sie notlanden können. Allerdings verläuft das Manöver anders als geplant und das Schiff muss notwassern. Während Jay und Amy den Dschungel erkunden und dabei ein paar unglaubliche Entdeckungen machen, versucht die restliche Besatzung, die Skyclad wieder fit zu machen. Doch werden sie ebenfalls von der... – weiterlesen (Rezension vom 17. Mai 2020)
 
M. R. James: Gruselkabinett - Folge 106: Das Traktat Middoth M. R. James: Gruselkabinett - Folge 106: Das Traktat Middoth
Als ein älterer Herr im Jahr 1895 eine der größten Bibliotheken Englands besucht und nach einer ganz bestimmten Buchausgabe fragt, ahnt der junge Bibliothekar William Garrett noch nicht, was ihn erwartet. Da das Buch nicht vorrätig ist, kommt John Eldred, so der Name des älteren Herren, am nächsten Tag wieder. William schaut nach, kann das Buch aber erneut nicht finden. Er erleidet einen Schwächeanfall und fährt für ein paar Tage aufs Land. Dort macht er die Bekanntschaft zweiter Frauen... – weiterlesen (Rezension vom 17. Mai 2020)
 
Maya Shepherd: Die Grimm Chroniken 07: Das Aschemädchen Maya Shepherd: Die Grimm Chroniken 07: Das Aschemädchen
Mary und Dorian sind endlich in Engelland angekommen. Dem Land, dass sie von der Erdenmutter erhalten haben. Doch wie lange kann ihr Glück andauern und werden sie dort wirklich vor Doroans Vater Dracul sicher sein? Einige Jahre später erkunden Margery und Ember die Umgebung des Schlosses. Dabei findet Margery erstaunliche Dinge über ihre neue Freundin heraus. Und dann sind da noch Joe und Maggy, die in der heutigen Zeit versuchen, einen Weg zu finden, um Will zu helfen. Dafür probieren sie, Jacob... – weiterlesen (Rezension vom 17. Mai 2020)
 
Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung