Herzlich willkommen bei Buchtips.net!

Auf unseren Seiten findet ihr mehr als 7700 Rezensionen zu unterschiedlichen Büchern. Die neuesten haben wir schon mal für euch rausgesucht, die restlichen Kritiken gibts in der Buchliste. Das Literabo schickt euch übrigens die Rezensionen auch per E-Mail - damit bleibt ihr immer auf dem aktuellsten Stand unserer Rezensionen! Und neue Nachrichten von Buchtips.net gibts in den News.

Die neuesten Rezensionen:
Susanne Göhlich: Das große Burgfest Susanne Göhlich: Das große Burgfest
Alte Gemäuer haben ein Gespenst, oft hat es sich bisher nur noch nicht gezeigt. In Susanne Göhlichs Burg haust vergnügt eine Großfamilie von zehn Gespenstern. Nicht alle Gespensterfiguren verraten im Bild sofort, welche Persönlichkeit sich dahinter verbirgt. In der Galerie vorn im Buchdeckel wird fast jedem ein Geschlecht oder eine Eigenschaft zugeordnet. Balduin ist nie ohne seine Sammlertasche unterwegs, den schwarz gewandeten Rufus erwischt man aufgrund der auffälligen Farbe sofort bei seinen... – weiterlesen (Rezension vom 22. September 2018)
 
Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 03: Die toten Augen von Paris Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 03: Die toten Augen von Paris
In Paris verschwinden auf unheimliche Art Menschen, die allesamt blind sind. Nachdem die Polizei einen Verdächtigen festgenommen hat, ist diese nicht begeistert, als Auguste Dupin und Edgar Allan Poe ihrerseits Ermittlungen aufnehmen wollen. Mit Hilfe eines ehemaligen Polizisten, der ebenfalls erblindet ist, kommen Dupin und Poe dem Täter auf die Spur. Allerdings müssen sie sich beeilen, da sich noch zwei Opfer in der Gewalt des Entführers befinden. Zum dritten Mal ermitteln Edgar Allan Poe... – weiterlesen (Rezension vom 21. September 2018)
 
 Lassiter: Folge 2409: Der Pfad der Gerechten Lassiter: Folge 2409: Der Pfad der Gerechten
Lassiter eilt nach New York, wo sich der verbliebene Rest der Supreme Society hinbegeben hat. Auf dem Weg lernt Lassiter eine junge Frau namens Priestley kennen, ohne zu ahnen, welche Rolle sie in dieser Verschwörung spielt. In New York angekommen, macht Lassiter Bekanntschaft mit einem russischen Killer, dem er knapp entkommt. Doch er muss sich beeilen, denn der finale Plan der Verschwörer zielt auf das Herz von New York. Nun ist er also da: Mit dem vorliegenden Band "Der Pfad der Gerechten"... – weiterlesen (Rezension vom 20. September 2018)
 
Michael Connelly: Die Verlorene Michael Connelly (Biografie): Die Verlorene
Neu erschienen ist die deutsche Fassung des vorliegenden (21.) Harry-Bosch-Romans. Ich genieße wieder das Gefühl von Sanftheit und Entspanntsein bei diesem mitreißenden Krimi. Connelly fängt mich immer wieder mit seinem Schreibstil ein. Hieronymus (Harry) Bosch, ehemals Detective beim LAPD, jetzt im Ruhestand als Privatermittler und in Teilzeit beim San Fernando Police Department tätig. Privat ermittelt er einen Auftrag von einem der reichsten Männer Amerikas. Seine Cold Cases beim SFPD... – weiterlesen (Rezension vom 20. September 2018)
 
Christoph von Marschall: Wir verstehen die Welt nicht mehr Christoph von Marschall: Wir verstehen die Welt nicht mehr
Für einen Wandel in den Köpfen (nicht nur den politischen) Als promovierter Historiker und Journalist im Hauptberuf verbindet Christoph von Marschall in seinem neuen Werk fundiert zentrale politische Themen der Gegenwart Deutschlands in Bezug auf seine Rolle in Europa in der Welt mit einem höchst lesbaren, flüssigen Stil. Mit vielen griffigen Formulierungen und immer klar auf den Punkt kommend, mahnt von Marschall eindringlich an, die faktisch gewichtige Rolle Deutschlands in der Welt auch... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2018)
 
Andreas Gruber: Rachewinter Andreas Gruber: Rachewinter
Undurchsichtig und mit langsam steigender Spannung Wien. Zwei Arbeiter auf dem Dach mit freiem Blick auf ein benachbartes Penthouse. Sex bei offenem Fenster. Sex mit ziemlichen Überraschungen, nicht nur, was das gewaltsame Ende angeht. Nach diesem aber ist das Penthouse blutbespritzt und ein Mann ermordet. Und da die beiden Dacharbeiter mit Genuss das Ganze zunächst auf Handy aufgenommen haben, scheint ebenfalls sofort klar zu sein, wer der Täter, die Täterin ist. Gut, dass die Rechtsanwältin... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2018)
 
Ulmann Lindenberger, Wolfgang Schneider: Entwicklungspsychologie Ulmann Lindenberger, Wolfgang Schneider: Entwicklungspsychologie
Umfassende, verständliche und fundierte Darstellung aller Bereiche der Entwicklungspsychologie In der nunmehr 8. Auflage (in welcher das didaktisch veränderte Konzept der 7. Auflage des Werkes beibehalten und verfeinert wird), legen die Herausgeber eine umfassende, jeden Bereich der "Entwicklungen" des Menschen abdeckenden Schau auf die Entwicklungspsychologie vor, die wiederum verdeutlichen, warum dieses Werk zu Recht als das Standardwerk zur Einführung in die Entwicklungspsychologie... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2018)
 
 Lassiter: Folge 2408: Der Tod ist der Sünde Sold Lassiter: Folge 2408: Der Tod ist der Sünde Sold
Auf ihrem Weg zur Minotaurus Ranch, auf der die Supreme Society eine große Versammlung abhalten will, reisen Lassiter und Charles D. Matthews mit dem Zug. Plötzlich wird dieser aus der Luft angegriffen und aus den Gleisen gebracht. Eher durch ein Wunder überleben Lassiter und Matthews den Anschlag, der einem abtrünnigen Mitglied der Supreme Society galt. Mit der Kutsche setzen Sie ihren Weg fort. Als sie die Ranch erreichen, warten zwei böse Überraschungen auf sie: Zum einen Lassiters alter... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2018)
 
Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land
Der Erste Weltkrieg ist gerade zu Ende. Viele Familien haben ihre Söhne und Väter verloren. So auch derer von Voss. Beide Söhne werden vermisst. Das Familienoberhaupt liegt im Sterben. Die Tochter Finja kümmert sich um den Hof, während ihre Mutter am Krankenbett sitzt. Finja fühlt sich in der Lage, den Hof zu führen, wenn da nicht ihr Cousin Roland wäre, der als männlicher Nachkomme im Familienstamm den Hof erben soll. Das gefällt allerdings keinem, nicht der von-Voss-Familie, und nicht... – weiterlesen (Rezension vom 16. September 2018)
 
Florian Hilleberg: Special Interest Florian Hilleberg: Special Interest
Harleen Angel verdient ihr Geld als Prostituierte und muss dabei die absonderlichsten Wünsche ihrer Kunden erfüllen. Da sie auf eigene Rechnung arbeitet, ist sie der Zuhälterin Tamara Pain ein Dorn im Auge, was diese sie auch deutlich spüren lässt. Eines Tages bekommt Harleen die Chance, sich an dem Mann zu rächen, der maßgeblich für ihre Situation verantwortlich ist: Bürgermeister Corwin Masters. Allerdings ist der Plan nicht ohne Risiko. Jedoch hat Harleen nichts mehr zu verlieren und... – weiterlesen (Rezension vom 12. September 2018)
 
Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung