Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.


die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Inspector Lestrade: Folge 11 - Der leere Zug Inspector Lestrade: Folge 11 - Der leere Zug
Inspector Lestrade wartet mit seinen Assistenten Dash, McKinstry und Rigby in London am Bahnhof, um einen Zug mit einer besonderen Fracht entgegenzunehmen. Der verurteilte Mörder Terry Whitaker soll nach London überführt werden. Doch als der Zug einfährt, erleben die beamten von Scotland Yard eine böse Überraschung. Ungebremst prallt der Zug auf den Prellblock des Gleises und verursacht ein fürchterliches... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2021)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 32: Im Reich des Feindes Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 32: Im Reich des Feindes
Oscar Wilde, Harry Wheeler und ihre Begleitung, die junge Italienerin Margareta dringen immer weiter in das Hauptquartier des Zirkels ein und treffen auf ein Bahngleis, auf dem ein Zug auf sie wartet. Als sie einsteigen, ahnen sie noch nicht, was sie während dieser Fahrt erwartet. Unterdessen erhält Mycroft Holmes in London Besuch von einem seiner Erzfeinde. Auch Professor van Helsing und Jonathan... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2021)
 
Sebastian Fitzek: Der erste letzte Tag Sebastian Fitzek (Biografie): Der erste letzte Tag
Livius Reimer ist auf dem Weg von München nach Berlin. In der Hauptstadt will er versuchen, seine Ehe mit seiner Frau Yvonne zu retten. Leider verhindert ein Schneesturm, dass er den Flieger bekommt. Lediglich ein Mietwagen steht noch zur Verfügung, den er sich mit einer jungen Frau teilen muss: Lea von Armin ist das genaue Gegenteil von Livius: Sie ist laut, bunt, schrill und voll von verrückten... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2021)
 
James Lee Burke: Dunkle Tage im Iberia Parish James Lee Burke: Dunkle Tage im Iberia Parish
Auch dieser Roman von James Lee Burke ist ein weiterer Hardcore-Kriminalroman um den Polizisten Dave Robicheaux. In diesem Roman ist Dave Robicheaux tatsächlich Polizist, und zwar im Iberia Parish Sheriffs Department. Dort kümmert er sich um die alltäglichen Verbrechen, wie Unfälle mit Fahrerflucht, Straßenkriminalität, Handtaschendiebstahl, Alligatoren, die Schweine fressen und so weiter. Ansonsten... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juni 2021)
 
Katja Bauer, Maria Fiedler: Die Methode AfD Katja Bauer, Maria Fiedler: Die Methode AfD
Die nächsten Wahlen nahen. 2021 - ein "Superwahljahr". Im Fokus steht allem voran die im September stattfindende Wahl zum Deutschen Bundestag. Das vorliegende Buch widmet sich einer Partei: der AfD, die derzeit die größte Oppositionspartei bildet. Aber eben nicht nur das: ihr Auftreten hat Vieles durcheinander gewürfelt im Bundestag. Der Umgang und Ton der Abgeordneten sind anders als... – weiterlesen (Rezension vom 28. Mai 2021)
 
 Fraktal: Folge 12 - Kieron Fraktal: Folge 12 - Kieron
Um den instabil gewordenen Schleier von Kintaru zu stabilisieren, hat Tarlin eine Idee. Eine kontrollierte Sprengung auf dem Eismond von Kieron könnte das Gleichgewicht wieder herstellen. Da die Verhältnisse auf dem Mond sehr unwirklich sind, kann nur die Besatzung der Skyclad diese Mission durchführen. So werden Jablonsky, Spooner und zwei weitere Männer ausgewählt, um die Bombe auf den Eismond... – weiterlesen (Rezension vom 28. Mai 2021)
 
Wayne McLair: Folge 15 - Der Hope-Diamant Wayne McLair: Folge 15 - Der Hope-Diamant
Wayne McLair und seine bezaubernde Partnerin Isabelle Chevalier gehen an Bord des Orient-Expresses. Dort wollen sie einen besonderen Coup landen und den Hope-Diamnten stehlen. Doch jemand kommt ihnen zuvor und ermordet den Besitzer Lord Francis Hope. Als man in dessen Kabine die Visitenkarte von Wayne McLair findet, ist jedem klar, dass dieser auch der Mörder sein muss. Und so muss Wayne alles daran... – weiterlesen (Rezension vom 28. Mai 2021)
 
Steph Broadribb: Die Jägerin – Übergabe Steph Broadribb: Die Jägerin – Übergabe
Dies ist der dritte Band, den Steph Broadribb dieser Reihe beigesteuert hat. Bislang gibt es insgesamt vier Thriller um die Kopfgeldjägerin Lori Anderson aus Florida. Drei davon sind auf Deutsch bei Heyne erschienen. Lori hat nach dem letzten Fall wieder in ein normales Leben zurück gefunden. Sie lebt mit ihrer Tochter Dakota und deren Vater JT zusammen. JT ist immer noch der Mann, mit dem sie ihr... – weiterlesen (Rezension vom 28. Mai 2021)
 
Dracula und der Zirkel der Sieben: Folge 04: Hinter den Schatten Dracula und der Zirkel der Sieben: Folge 04: Hinter den Schatten
Professor van Helsing und Jonathan Harker sind in den Karpaten auf der Spur von Dracula und Mina, die noch immer hofft, mit Hilfe des Vampirs, ihren Sohn zu finden. Auf Draculas Schloss kommt es zum Showdown. Welche Rolle spielt dabei Fausto Cosca, der hier einen Blutstein verkaufen möchte. Als Professor van Helsing und Jonathan die Burg erreichen, muss Mina eine schwere Entscheidung treffen. ... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2021)
 
Doktor Morbius: Folge 14: Hautnah Doktor Morbius: Folge 14: Hautnah
Elsa Vogler hat Dr. Richard Morbius und sein Team in der Hand. Das Leben von Grace und Horace als Gegenleistung für ihre Rache. Widerwillig stimmt Richard zu. Dann kommt ihm allerdings ein Gedanke, wie er das Gesicht von Rosemarie retten und sich Elsa vorm Hals schaffen kann. Er entwickelt einen Plan, um eine riskante Operation durchzuführen. Jetzt muss es ihm nur noch gelingen, Elsa Vogler in die... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2021)
 
Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone: Folge 09 - Tunguska Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone: Folge 09 - Tunguska
Mycroft Holmes hat einen besonderen Auftrag für seine Sonderermittlerin Irene Adler: Ein Hinweis aus Russland sagt aus, dass der Zirkel dort scheinbar eine Expedition plant. Genauer gesagt in die sibirische Region Tunguska. Irene Adlers Aufgabe ist es, herauszufinden, was der Zirkel dort zu finden hofft. Gemeinsam mit Mister Mu begibt sich Irene nach Sibirien. Ihr Kontaktmann ist Iordan Iordanov.... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2021)
 
Und auf Erden Stille: Staffel 1 Und auf Erden Stille: Staffel 1
Rhiannon hat die große Katastrophe überlebt und lebt mit 200 anderen in einem Bergwerk. Als ihr Vater für diese Katastrophe verantwortlich gemacht wird, den die 16-Jährige nicht kennt, bekommt sie den Auftrag, nach einer Medizin zu suchen und ihren Vater zu finden. Mit einer Armbrust bewaffnet begibt sie sich auf den Weg und trifft dabei auf einen Mann namens Ranger, der sich ihr anschließt. Gemeinsam... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2021)
 
Bernhard Aichner: Dunkelkammer Bernhard Aichner: Dunkelkammer
Mit Tempo erzählt Gut in Erinnerung sind durchaus noch die Ereignisse um die "Bestatterin" Blum. Eine Figur, mit der Bernhard Aichner seinen persönlichen Erzähl-Stil mehr und mehr entfaltete und das den Leser in ganz besondere Umstände und einzigartige Persönlichkeiten mit hineinnahm. "Bronski", der journalistische Fotograf, innerlich seit dem Verschwinden seines Kindes... – weiterlesen (Rezension vom 23. Mai 2021)
 
Karsten Dusse: Achtsam Morden Karsten Dusse: Achtsam Morden
Erstklassig! Björn Diemel ist unterwegs. Auch in Sachen "Bauschaum", auch in Sachen "achtsame Anleitung seiner "Gangs", auch in Sachen seiner Ex-Frau und Tochter, auch in Sachen seiner "Therapie der Achtsamkeit" mit dem weisen und stets souveränen Berater Joschka Breitner, vor allem diesmal aber auf dem Pilgerweg. Tatsächlich, der smarte, mit trockenem, ironischen... – weiterlesen (Rezension vom 23. Mai 2021)
 
Kimberly McCreight: Eine perfekte Ehe Kimberly McCreight: Eine perfekte Ehe
Der Roman von Kimberly McCreight ist voller Nervenkitzel. Jedes Umblättern sorgt für neue Fakten und erfordert ein Umdenken beim Leser. Protagonistin in diesem Roman ist die New Yorker Anwältin Lizzie Kitsakis, die einen Anruf von einem alten Studienkollegen bekommt. Der ist eigentlich unendlich reich – Kategorie Jeff Bezoz -, aber er ruft per R-Gespräch aus der berücjtigsten und gefährlichsten... – weiterlesen (Rezension vom 21. Mai 2021)
 
Remy Eyssen: Verhängnisvolles Lavandou Remy Eyssen: Verhängnisvolles Lavandou
Dieser Roman ist ein weiterer Südfrankreich-Krimi von Remy Eyssen. Erneut ist in diesem Kriminalroman der deutsche Leon Ritter, seines Zeichens Gerichtsmediziner in Le Lavandou, die Hauptfigur und der Ermittler. Es ist mittlerweile der siebte Fall bzw. Band mit ihm. Im unwegsamen Gelände wird nah am Wasser und im Schlamm die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Offensichtlich ist er nordafrikanischer... – weiterlesen (Rezension vom 18. Mai 2021)
 
Maya Shepherd: Die Grimm Chroniken 08: Dornen, Rosen und Federn Maya Shepherd: Die Grimm Chroniken 08: Dornen, Rosen und Federn
Mit dem Errichten ihres Königreiches in Engelland sind Mary und Dorian am Ziel ihrer Wünsche angekommen. Wäre da nicht die permanente Bedrohung durch Dorians Vater Vlad Dracul, Immer wieder zieht Dorian mit den Männern der Wache raus, um die Grenzen des Königreichs zu kontrollieren. Das entfernt ihn von Mary, die zudem Probleme in der Schwangerschaft bekommt. Dafür holt sie sich die Hexe Baba... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2021)
 
 Fraktal: Folge 11 - Krieger des Taroximperiums Fraktal: Folge 11 - Krieger des Taroximperiums
Amy und die anderen Verschwörer sind zu allem entschlossen. Schwer bewaffnet begeben sie sich zur Schildkontrolle, um diese für die Taroxschiffe zu öffnen. Und tatsächlich gelingt es Ihnen, die Zentrale zu stürmen, nur setzt Baloras alles daran, um zu verhindern, dass Amy und die anderen ihren Plan umsetzen können. Jay Jublonski bietet sich als Vermittler an und gerät dabei einmal mehr zwischen... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2021)
 
Offenbarung 23: dreiundzwANziG Offenbarung 23: dreiundzwANziG
Georg Brand kommt über ein Treffen mit Ian G. An eine echte Reliquie, nämlich an ein selbstgebautes Modem von Karl Koch. Einem legendären deutschen Hacker, der unter seinem Hackernamen Hagbard Celine in den 1980er Jahren den KGB gehackt hat. Jetzt findet Georg eine Chiffre des Hackers Tron, der anschließend im Besitz des Modems gewesen ist. Eine erste Spur führt in ein Waldstück in Niedersachsen,... – weiterlesen (Rezension vom 16. Mai 2021)
 
John Kampfner: Warum Deutschland es besser macht John Kampfner: Warum Deutschland es besser macht
Die Deutschen gelten als (selbst-)kritisches Volk. Mancher Bewohner unserer Nachbarländer wundert sich darüber, teilweise kopfschüttelnd, teilweise belächelnd, während wir uns im Kreise drehen. Zumeist ohne Not. Da hilft ein Blick von außen und wenn es dann auch noch ein bewundernder Blick ist, darf es uns nicht nur freuen, sondern sollte an der ein oder anderen Stelle nachdenklich stimmen. Der... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2021)
 
Florian Knöppler: Kronsnest Florian Knöppler: Kronsnest
Dies ist ein Entwicklungsroman, der erneut zeigt, wie aktuell doch die Vergangenheit sein kann. Die Handlung beginnt in den späten 1920er Jahren auf dem Lande in der Elbmarsch Norddeutschlands. Den Bauern geht es schlecht, weil die Politik kaum Anstalten machte, ihre Lage zu verbessern. Da agieren unterschiedliche Gruppen, um gegen die praktizierten Regeln vorzugehen. Unter anderem auch die aufkommenden... – weiterlesen (Rezension vom 11. Mai 2021)
 
Chiara Marchelli: Die blauen Nächte Chiara Marchelli: Die blauen Nächte
Wenn man feinfühlige Romane mag, kann mit diesem nichts schief gehen. Der Roman der Italienerin spielt in New York und ist eine italienisch-amerikanische Tragödie. Das aus Italien stammende Ehepaar Larissa und Michele sind die Hauptfiguren, neben ihrem vor fünf Jahren aus dem Leben geschiedenen Sohn. Vor allem Michele kann sich nach all diesen Jahren nur sehr schwer daran gewöhnen, dass ihr... – weiterlesen (Rezension vom 11. Mai 2021)
 
Georges Simenon: Getty Georges Simenon: Getty
Dieser Roman von Georges Simenon entführt in das Paris, welches abseits der großen Boulevards in den kleinen Gassen und Straßen stattfindet. Wir lernen in diesem Roman von George Simenon Elisabeth kennen. Elisabeth hat in eine snobistische Familie eingeheiratet. Damals lebte das Oberhaupt, der General, noch. Wir treffen Elisabeth, die gerne als Betty von sich spricht, in einem kleinen Restaurant.... – weiterlesen (Rezension vom 05. Mai 2021)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 31: Die 13 Stufen Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 31: Die 13 Stufen
Nachdem Oscar Wilde auf dem Sterbebett von Alfons Grell wichtige Informationen zu weiteren Vorhaben des Zirkels der Sieben bekommen hat, begibt er sich zusammen mit Harry Wheeler nach Sizilien, wo sie einen Eingang zum Versteck des Zirkels vermuten. Ihr Ziel ist das Haus des Conte Tressilo. Dabei erhalten sie Unterstützung von Pater de Rossi und dessen Nichte Margerita. Und die ist auch notwendig,... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2021)
 
David Baldacci: Downfall David Baldacci (Biografie): Downfall
Clever, spannend und aktuell im Lokalkolorit Schon der Ort ist symbolträchtig gewählt von David Baldacci und bietet in sich genau jene Problematik des "Rust-Belt", die in Amerika seit Jahren in Teilen des Landes die Entwicklung "ohne Hoffnung" am Ende sein lässt. Ehemals prosperierende Städte, kleine und große (im Fall dieses Thrillers eine mittelgroße kleine Stadt), die... – weiterlesen (Rezension vom 30. April 2021)
 
8549 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung