Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 15: Die schwimmende Stadt

Folge 15: Die schwimmende Stadt

Verlag: Maritim Studioproduktionen [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-9606615-0-4

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Juni 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Von Lord Cunningham, einem Bekannten, den Phileas Fogg aus seinem Club in London kennt, erfährt er, dass dieser seinen Lebensabend auf der Propellerinsel verbringen möchte. Eine sagenumwobene, künstliche Insel, die für Milliardäre erbaut wurde. Da Fogg bereits von diesem Eiland gehört hat, folgt er Cunningham nach San Francisco und erlebt mit, wie sein Bekannter ermordet wird. Mit einer List gelingt es ihm, dem Mörder zu folgen und zusammen mit seiner Frau Aouda und seinem Diener Passepartout, ebenfalls auf die Insel zu kommen. Dort erwartet sie allerdings noch sehr viel mehr Überraschendes.

Mit der fünfzehnten Folge der Abenteuer von Phileas Fogg geht es jetzt also auf die Insel, die bereits in der letzten Episode angesprochen wurde. Und dieser Ausflug lohnt allemal. Die Geschichte ist von der ersten Sekunde an spannend. Mit viel Liebe zum Detail, originellen Ideen und tollen Charakteren, wird hier ein außergewöhnlich guter Plot erzählt, dessen Spannungsbogen sich kontinuierlich steigert. Natürlich gibt es einen dramatischen Showdown und einen noch fieseren Cliffhanger, denn, so viel sei verraten, auch die nächste Folge wird wieder auf dieser Insel spielen.

Akustisch liefert "Die schwimmende Stadt" ab. Die Geräuschkulisse vermittelt einen überaus glaubhaften Eindruck des schwimmenden Kolosses aus Stahl und Elektrizität. Der Hörer hat stets das Gefühl, jeden Schritt der Figuren authentisch mitzuerleben. Natürlich können Sascha Draeger, Annina Braunmiller-Jest und Marius Clarèn erneut in den drei Hauptrollen überzeugen. Die anderen Rollen sind gleichfalls hervorragend besetzt. So ist Till Hagen als Lord Cunningham und Martin Sabel als Frascolin dabei. Auch Achim Schülke kann als zwielichtiger Kapitän Sarol eine sehr solide Leistung abliefern. In weiteren Rollen sind Tommi Piper, Jens Wendland oder Mia Diakow dabei. Und wie immer gibt Christian Brückner einen grandiosen Erzähler.
Fazit
"Die schwimmende Stadt" ist eine regelrechte Perle innerhalb der neuen Abenteuer von Phileas Fogg. Der abgedroschene Begriff des Ohrenkinos kann hier im besten Sinne eingesetzt werden. Ein echtes Highlight, auf dessen Fortsetzung ich mich schon jetzt freue.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg:
Folge 01: Entführung auf Hoher See
Folge 02: Der Schatz von Atlantis
Folge 03: Krieg in den Wolken
Folge 04: Der Elefant aus Stahl
Folge 05: Das Geheimnis der Eissphinx
Folge 06: Der Leuchtturm am Ende der Welt
Folge 07: Die Stadt unter der Erde
Folge 08: Im Angesicht der Bestien
Folge 09: Im Reich des Zaren
Folge 10: Der Herrscher der Meere
Folge 11: Die Jagd nach Kapitän Grant
Folge 12: Entscheidung in den Karpaten
Folge 13: Der Untergang der Welt
Folge 14: Der Goldvulkan
Folge 16: Gefahr für die Propellerinsel

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10693.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 27. März 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung