Logo buchtips.net
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 08: Im Angesicht der Bestien

Folge 08: Im Angesicht der Bestien

von Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg
Verlag: Maritim Studioproduktionen [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
Amazon-Bestellnummer B0765ZRWFW

Preis: 5,54 Euro bei Amazon.de [Stand: 15. Juni 2021]
Der britische Gentleman Lord Eckelby bittet Phileas Fogg, mit ihm in Afrika nach seinem verschwundenen Freund Doktor Johausen zu suchen. Da Fogg vermutet, dass auch sein Widersacher Frankenstein dort ist, willigt er ein. Gemeinsam mit seiner Frau Aouda und seinem Diener Passepartou begibt sich Fogg auf den schwarzen Kontinent. Kurz nach dem sie einen Jungen namens Edgar entdecken, der sich heimlich ihrer Expedition angeschlagen hat, werden sie von einer wilden Horde Elefanten angegriffen. Doch das ist nicht die einzige Überraschung, die sie bei ihrer Suche im Dschungel erleben.

Mit "Im Angesicht der Bestien" geht die zweite Staffel der neuen Jules-Verne-Abenteuer zu Ende, auch wenn die Serie offiziell nicht in einzelne Staffeln unterteilt ist. Trotzdem merkt man, dass mit dieser Folge ein Handlungsstrang zu Ende geht. Und das wirklich gut. Das Afrika-Abenteuer ist spannend in Szene gesetzt. Große Überraschungen sind im Plot nicht gegeben. Interessant ist der erste Auftritt des jungen Edgar Wallace. Ich bin gespannt, ob dieser in den nächsten Folgen noch eine Rolle spielen wird.

Akustisch kann auch dieses Jules-Verne-Hörspiel überzeugen. Die Floßfahrt in das Herz des schwarzen Kontinents ist dabei ebenso authentisch dargestellt, wie später der Kampf in einer Affenburg. Auf Sprecherseite können vor allem Sascha Draeger und Annina Braunmiller-Jest als Phileas Fogg und Aouda überzeugen. Eine echte Entdeckung ist Lucca Bach als junger Edgar Wallace. Etwas zurücknehmen könnte sich hingegen Marius Clarén, der Passepartout stellenweise zu übertrieben spricht. Mit Detlef Bietstedt, Dietmar Wunder, Lutz Mackensy, Robert Missler und dem wundervollen Christian Brückner als Erzähler, sind auch die weiteren Rollen hervorragend besetzt.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. Dezember 2018

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung