Lassiter: Folge 2416: Ein leichtes Mädchen aus Kentucky

Folge 2416: Ein leichtes Mädchen aus Kentucky

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
Amazon-Bestellnummer B07JFQC8T6

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Die junge Schauspielerin und Sängerin Isabell de Roquefort ist der Star einer Wanderbühne. Reihenweise liegen ihr die Männer zu Füßen. Als ihr Manager erstochen wird, gerät Isabell in Verdacht. Lassiter erhält die Aufgabe, sie zusammen mit dem Sheriff zum Bezirksrichter zu bringen. Doch Isabell gelingt die Flucht. Lassiter heftet sich an ihre Spuren und kommt dabei dem Rancher Rex Stone in die Quere, der ebenfalls ein Auge auf die bildhübsche Schauspielerin geworfen hat.

Wenn man einen perfekten Heftroman definieren müsste, so könnte man gut und gerne diese Folge von "Lassiter" als Beispiel nehmen. "Ein leichtes Mädchen aus Kentucky" erzählt eine spannende, sich steigernde Geschichte, die nicht nur, was die Erotikszenen angeht, reich an Höhepunkten ist. Der Plot ist durchdacht und erinnert, gerade was die späteren Szenen auf der Ranch von Rex Stone angehen, ein wenig an die klassischen James-Bond-Filme. Die Figuren sind ausgezeichnet herausgearbeitet, wobei es vor allem Rex Stone ist, der mir hier sehr gut gefallen hat. Das Ende mag einem etwas plötzlich vorkommen, fügt sich aber passend in den Gesamtkontext der Geschichte ein.

Stilistisch ist dieser Roman ebenfalls auf der Höhe. Flotte Dialoge, bildhafte Beschreibungen, keine sperrigen Sätze. Genau so sollte ein Heftroman geschrieben werden, der keine andere Aufgabe hat, als den Leser ein bis zwei Stunden gut zu unterhalten.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 19. Dezember 2018

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung