Lassiter: Folge 2405: Wer ohne Sünde ist

Folge 2405: Wer ohne Sünde ist

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
Amazon-Bestellnummer B07FMGH8J9

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Lassiter ist nach seinem Abenteuer in Philadelphia wieder zurück in Washington und muss erfahren, dass die Killer der Dunklen Brigade weiter auf der Suche nach ihm sind. Hinzu kommt, dass die Journalistin Jennifer Fergusson untergetaucht ist und an einer neuen Story arbeitet. Über einen Kontaktmann findet Lassiter die junge Frau, die er von früheren Abenteuern her kennt. Die Story, an der Jennifer arbeitet, erscheint ihm fast zu unmöglich, doch er muss erkennen, dass es durchaus Zusammenhänge zwischen ihren Recherchen und dem Anschlag auf die Kongressbibliothek gibt.

"Wer ohne Sünde ist" kann ohne Übertreibung als Paradebeispiel für einen perfekt gelungenen Heftroman bezeichnet werden. Alle Stärken, die dieses Genre an sich und "Lassiter" als Serie im Speziellen bietet, sind hier vereint. Der Roman erzählt eine überaus spannende Geschichte, die natürlich den Handlungsstrang um die Dunkle Brigade weiter voranbringt. Die Mischung aus Action und Inhalt ist perfekt dosiert und wird mit einem packenden Verschwörungsszenario noch aufgepeppt. Die für "Lassiter" typische Erotik ist ebenfalls hervorragend in die Story integriert worden, so dass sich "Wer ohne Sünde ist" wie aus einem Guss liest.

Stilistisch kann dieser Roman gleichermaßen punkten. Hinzu kommt, dass die Figurenzeichnung sehr gelungen ist. Lassiter und Jennifer Fergusson haben in Howard Devon einen ganz starken und skrupellosen Widersacher. Auch die Figur von Reginald Fergusson kann hier überzeugen. Der Vater von Jennifer spielt in diesem Spiel eine wichtige Rolle.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 28. August 2018

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung