Lassiter: Folge 2415: Lektion für Lady Luisa

Folge 2415: Lektion für Lady Luisa

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
Amazon-Bestellnummer B07HF8NSBW

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Auf der Suche nach dem Banditen Jackson Robard, der mit seiner Bande den Bau einer großen Eisenbahnlinie manipulieren möchte, gerät Lassiter in einen Hinterhalt. Nur das Auftauchen einer toughen Frau, die vollkommen entblößt ihre Revolver zum Einsatz bringt, verhindert, dass Lassiter ums Leben kommt. Während er weiter auf der Suche nach Jackson Robard ist, begeht Luisa, so der Name der jungen Frau, den Fehler, sich dem Banditen anzuschließen.

Dieser Lassiter-Roman ist etwas ungewöhnlich. Er beginnt mit einer ausufernden, fast ein Viertel der Geschichte einnehmenden Kampfszene, die zwar nicht schlecht geschrieben ist, die aber deutlich zu lang ist. Auch die Beweggründe, warum Luisa vollkommen entblößt, Lassiter zur Hilfe eilt, sind nicht wirklich nachvollziehbar.

Nach dieser Einstiegsszene beginnt die eigentliche Handlung, die richtig gut ist und welche die typischen Lassiter-Elemente (durchdachter Plot, Spannung, Erotik) aufweisen kann. Leider kommt das Ende dann etwas plötzlich, was ein weiterer kleiner Wermutstropfen ist. Was am Anfang zu langgezogen war, ist am Ende zu kurz und knapp. Hier passt die Gewichtung nicht. Stilistisch ist der Roman vollkommen in Ordnung und liest sich, wie es für "Lassiter" typisch ist, schnell und gut weg.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 24. November 2018

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung