Lassiter: Folge 2412: Drei Kugeln ins Herz

Folge 2412: Drei Kugeln ins Herz

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
Amazon-Bestellnummer B07HF8ZW32

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Während Lassiter auf einen Kontaktmann wartet, um den nächsten Auftrag von der Brigade Sieben entgegenzunehmen, bittet ihn eine junge Frau um Hilfe. Es handelt sich um Jane Mullins, der Chefin eines Gilrs ballet, das kürzlich den Tod eines jungen Mädchens beklagen musste. Jane fordert Lassiter auf, die Balletttruppe zu beschützen. Anfangs zögerlich willigt er ein und muss recht bald erkennen, dass die Mädchen wirklich Schutz brauchen.

Wie schon in meiner Rezension zum letzten Band vermutet (Band 2411 "Drei Schritte bis zum Galgen") knüpft die Handlung dieses Romans hier nicht an dieses Werk an. Auch die Geschehnisse der Folgen 2400 bis 2409 sind hier nicht existent. Trotzdem kann auch dieser Lassiter-Roman überzeugen. Der Plot von "Drei Kugeln ins Herz" ist gut durchdacht und macht jede Menge Spaß. Zumal anfangs nicht ganz klar ist, was Lassiters eigentlicher Auftrag, den er im Verlauf der Handlung bekommt, mit dem Schutz der Mädchen gemeinsam hat. Mit zunehmender Dauer gewinnt der Roman an Dramatik und gipfelt in einem durchaus überraschenden und für eine Figur sehr traurigen Ende.

Natürlich gibt es wieder eine gute Portion Erotik, die ein wenig das Salz in der bondähnlichen Lasssiter-Suppe ist. Die typischen Szenen wurden gut in die Handlung eingeflochten und tragen ihren Teil zum Unterhaltungswert der Geschichte bei. Auch stilistisch kann der Roman überzeugen.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 21. Oktober 2018

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung