Lassiter: Folge 2409: Der Pfad der Gerechten

Folge 2409: Der Pfad der Gerechten

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
Amazon-Bestellnummer B07GDM7NWX

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Lassiter eilt nach New York, wo sich der verbliebene Rest der Supreme Society hinbegeben hat. Auf dem Weg lernt Lassiter eine junge Frau namens Priestley kennen, ohne zu ahnen, welche Rolle sie in dieser Verschwörung spielt. In New York angekommen, macht Lassiter Bekanntschaft mit einem russischen Killer, dem er knapp entkommt. Doch er muss sich beeilen, denn der finale Plan der Verschwörer zielt auf das Herz von New York.

Nun ist er also da: Mit dem vorliegenden Band "Der Pfad der Gerechten" endet der zehnteilige Zyklus um die Jagd nach der Dunklen Brigade. Erneut feuern die Autoren alles ab, was "Lassiter" in den letzten Wochen lesenswert gemacht hat. Action, Spannung und eine packende Handlung, die mit jeder Menge Verschwörungspotential angereicht wurde. Das es dabei Anspielungen auf tatsächliche Ereignisse in der Zukunft gibt, ist da nur das Salz in der Suppe.

Der Handlungsstrang rund um die Dunkle Brigade wird zu einem guten und glaubwürdigen Ende geführt. Und nicht nur Lassiter fragt sich zum Schluss, wohin die Reise für ihn künftig gehen wird. Auch der Leser ist gespannt, in welche Richtung sich die Serie jetzt entwickeln wird.

Stilistisch ist und bliebt "Lassiter" eine Bank. "Der Pfad der Gerechten" bedient sich einer lesenswerten Schreibe, die den Leser von der ersten Seite an gefangen nimmt. Auch wenn sich die Romane vom Aufbau her ähnlich sind, wird dies handwerklich hervorragend umgesetzt. Unter diesem Aspekt bin ich gespannt, in welche Richtung die Reihe gehen wird, wenn es vorerst keine Mehrteiler mehr gibt.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 20. September 2018

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung