Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2046: Nocturnas Nachtgespenster

John Sinclair - Folge 2046: Nocturnas Nachtgespenster

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
Amazon-Bestellnummer B07517B1SL

Preis: 1,49 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Ein Anruf aus Deutschland bedeutet für Oberinspektor John Sinclair vom Scotland Yard meist nichts Gutes. So auch diesmal. Sein alter Freund Harry Stahl bittet ihn in einem dringenden Fall um Hilfe. Seine Lebensgefährtin Dagmar Hansen ist nach einer mysteriösen Einladung spurlos verschwunden und in einem Gemälde wieder aufgetaucht. John Sinclair, dem solche Phänomene nicht fremd sind, begibt sich nach Berlin, um seinem Freund zu helfen. In einem Museum soll in einer besonderen Ausstellung den Kuriositäten der Nacht gehuldigt werden und John Sinclair ist sich sicher, dass die Lösung des Rätsels hier zu finden ist. Allerdings ahnt er nicht, auf was er in diesem Fall einlässt.

"Nocturnas Nachtgespenster" ist ein Abenteuer um den Geisterjäger, wie es im Verlauf der langlebigen Serie bisher nur einige Male vorgekommen ist. Hier wurde nämlich ein echtes Ereignis verarbeitet. Wie der Autor Ian Rolf Hill in seinem Nachwort schreibt, wurde er vom Museum für Kommunikation in Berlin kontaktiert. Daraus entstand seinerzeit die Idee, die tatsächlich existierende Ausstellung "Die Nacht. Alles außer Schlaf" zum Gegenstand des Romans zu machen.

Eine Idee, die durchaus gelungen ist. Wie ich bereits öfter in meinen Rezensionen geschrieben habe, ist Ian Rolf Hill derzeit der John-Sinclair-Autor, der den Tonfall der Serie so trifft, wie man sie in den später 80ern und frühen 80er genossen hat. "Nocturnas Nachtgespenster" erzählt eine spannende Geschichte, die jedoch im Mittelteil einige Längen hat. Von Spannungslevel hat Ian Rolf Hill schon bessere Werke geliefert, was aber auch darin begründet liegt, dass er mit seinen Romanen die Messlatte ausgesprochen hoch angelegt hat.

Stilistisch ist der Roman wieder richtig gut. Wer immer noch denkt, dass Heftromane platte und einfache Schundliteratur sind, wird hier eines deutlich Besseren belehrt. Gerade Ian Rolf Hill ist ein hervorragender Autor, der seine Geschichten akribisch recherchiert (hier hatte er sogar die Gelegenheit in Berlin vor Ort zu recherchieren) und der sich auch sprachlich auf einem ausgezeichneten Niveau bewegt.
Fazit
Wer bei Geschichten dieser Art bisher die Nase gerümpft hat, kann mit "Nocturnas Nachtgespenster" durchaus in die Serie reinschnuppern, ohne den ganzen Kosmos der Reihe zu kennen, der sich in den Jahrzehnten aufgebaut hat. Ein guter Roman, der sich auf einem äußerst ansprechen Niveau bewegt und zudem die Ausstellung und das Museum in Berlin lesenswert in die Geschichte einbettet.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Ian Rolf Hill:
John Sinclair - Folge 1992: Armee der Werwölfe von Michael Breuer, Ian Rolf Hill
John Sinclair - Folge 1994: Ich, der Exorzist
John Sinclair - Folge 2001: Gespensterreigen
John Sinclair - Folge 2004: Die Pest-Gerippe
John Sinclair - Folge 2014: Jagd auf Bill Conolly
John Sinclair - Folge 2015: Sturm auf den Schwarzen Dom
John Sinclair - Folge 2016: Wo die Hoffnung stirbt…
John Sinclair - Folge 2019: Inugami - Die Bestie
John Sinclair - Folge 2021: In den Fängen eines Satans
John Sinclair - Folge 2025: Wenn das Böse Rache nimmt
John Sinclair - Folge 2026: Der Höllenclown
John Sinclair - Folge 2028: Der Atem der Sirene
John Sinclair - Folge 2029: Die Mutter der Monster
John Sinclair - Folge 2032: Angriff aus der Tiefe
John Sinclair - Folge 2037: Die Bestie von Budapest
John Sinclair - Folge 2038: Lykaons Braut
John Sinclair - Folge 2039: Aufstand der Werwölfe
John Sinclair - Folge 2044: Suche nach Leben
Maddrax - Folge 451: Nach der Flut
Maddrax - Folge 456 - Der verbotene Mond von Ian Rolf Hill, Jana Paradigi
Maddrax - Folge 504: Evolution

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10733.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 24. Mai 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung