Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Raumstation Alpha-Base 1: Das letzte Lebenszeichen Raumstation Alpha-Base 1: Das letzte Lebenszeichen
Die Crew der Alpha Base rätselt noch immer über das spurlose Verschwinden des Fähnrichs Tim Wagnis. Scott Fish wird von Captain Schwing beauftragt, sich weiterhin dieser Sache anzunehmen. Mit Hilfe des Kochs Fred kommt er der Lösung auch näher. Unterdessen wird Carmen de Machento in den Rang einer Diplomatin erhoben, um der Kommandantin der Alpha Base einen größeren Handlungsspielraum zu geben.... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juli 2014)
 
Raumstation Alpha-Base 1: Freund oder Feind Raumstation Alpha-Base 1: Freund oder Feind
Nach ihrem ersten Kontakt auf Zulu-1 werden Abisai Abel und Olsen noch auf dem fremden Schiff gefangen gehalten. Eines Nachts bekommt Abel Besuch von einer Frau namens Mia Ewigk, die ihn in einer brisanten Sache um Hilfe bittet. Unterdessen bekommt Captain Nicole Schwing Besuch vom imperialen Konsul Al Cardel. Der Konsul bietet der Alpha-Base seine Hilfe an, doch Captain Schwing ist sich noch nicht... – weiterlesen (Rezension vom 21. Mai 2014)
 
Raumstation Alpha-Base 1: Kontakt Raumstation Alpha-Base 1: Kontakt
Auf der Alpha Base kommt es zu einer merkwürdigen Veränderung: Tim Wagnis kann sich auf einmal nicht erinnern, wer seine Freunde sind. Hinzu kommt, dass er auf einmal verschwunden ist. Zunächst gegen den Willen von Captain Schwing nimmt sich Scott Fish der Sache an und findet merkwürdige Dinge heraus. Unterdessen scheinen sich die Ferona zu einem Angriff zu formieren. Da sich Sergeant Olsen immer... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2014)
 
Raumstation Alpha-Base 1: Sprung durch den Sektor Raumstation Alpha-Base 1: Sprung durch den Sektor
Die Alpha-Base ist der ganze Stolz der europäischen Raumflotte. Mit ihr soll in acht Wochen der Sprung in ein neues Universum gewagt werden. Bei der Pressekonferenz will Captain Nicole Schwing den Sprungantrieb vorführen. Dabei passiert es: Die Alpha-Base vollführt tatsächlich den Sprung in ein fremdes Sonnensystem. Allerdings gib es ein Problem, denn die Rückkehr in die Erdgalaxie scheint nicht... – weiterlesen (Rezension vom 14. April 2014)
 
Raumstation Alpha-Base 1: Überlebensgroß Raumstation Alpha-Base 1: Überlebensgroß
Nach einem Hinweis von Carmen de Machento begibt sich ein Spähtrupp unter der Führung von Abisai Abel auf Zulu-1, um dort nach Leben zu suchen. Kaum auf dem Planeten gelandet, muss sich der Trupp eines Angriffs erwehren. Die Überlebenden finden Zuflucht in einer Höhle, wo eine Überraschung auf sie wartet. Zeitgleich muss sich auch die Alpha-Base eines Angriffs erwehren, in dessen Folge Captain... – weiterlesen (Rezension vom 12. Mai 2014)
 
Hamburg Rain 2084: Prequel: Der schwarze Regen Hamburg Rain 2084: Prequel: Der schwarze Regen
Hamburg im Jahr 2084: Ein Moloch im ewigen Regen mit über 22 Millionen Einwohnern. Der Koloss ist in unterschiedliche Ebenen unterteilt und komplett überdacht: Die Reichen leben oben und je weiter es nach unten geht, desto ärmer wird die Bevölkerung. Und da gibt es noch eine Mittelschicht, die von einer besseren Welt träumt. Zu dieser Mittelschicht zählt auch der Polizist Josh, der eines Tages... – weiterlesen (Rezension vom 11. August 2015)
 
Dan Abnett: Aufstieg des Horus Dan Abnett: Aufstieg des Horus
Warhammer 40.000 - Der grosse Bruderkrieg 1. Band Dies ist die Geschichte von Horus. Frisch ernannter Kriegsmeister und erster Primarch des Imperators. Sein Kampfgefährte Loken beginnt mit der Geschichte im zweihundertdritten Jahr des Grossen Kreuzzuges. Der Kommandant war seit einem Jahr, also doch nicht mehr so frisch, Kriegsmeister im Dienste des Imperators. Die Schiffe der 63. Expeditionsflotte... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2009)
 
Dan Abnett: Blutpakt Dan Abnett: Blutpakt
Gaunts Geister, die Ersten und Einzigen von Tanith wurden nach vierzehn Jahren andauernden Dienst von der Front im Sabbatwelten-Kreuzzug abgezogen. Zuerst steht einmal recht langweiliger Garnisonsdienst an, der den Beteiligten ganz und gar nicht zusagt. Die Langweile ändert sich schlagartig. Der Feind der im All siedelnden Menschheit nutzt die Gunst der Stunde und schlägt zu. Doch nicht etwa die... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juli 2011)
 
Dan Abnett: Der doppelte Adler Dan Abnett: Der doppelte Adler
Dan Abnett hat sich mit den Warhammer-Romanen um Gaunts Geister in die Herzen der Warhammer 40 K - Spieler geschrieben. Um so überraschender mag es erscheinen, wenn in diesem Roman keine Geister mehr auftauchen. Im Gegenteil, Dan Abnett präsentiert eine Seite des Krieges, der sich ganz und gar dem Luftkampf widmet. Er lässt jedes mir bekannte imperiale und chaotisches Flugzeug auftauchen und gegeneinander... – weiterlesen (Rezension vom 04. November 2008)
 
Dan Abnett: Der Kreuzzug Dan Abnett: Der Kreuzzug
Der Kreuzzug zu den Sabbathwelten ist nicht einfach. Ibram Gaunt und seine Männer des ersten und einzigen Tanithskommandos sind wieder unterwegs. Nach einigen Erfolgen wollen die Vorgesetzten von Gaunt einen Sieg um jeden Preis, als sie in Carcaradon-Sternhaufen einfliegen. Das soll alles mal wieder auf dem Rücken der Geister, wie sie sich selbst nennen, ausgetragen werden. Im ersten Teil des... – weiterlesen (Rezension vom 18. Dezember 2008)
 
Dan Abnett: Eisenhorn: Malleus Dan Abnett: Eisenhorn: Malleus
Warhammer 40.000 - Eisenhorn Trilogie 2. Band Dies ist das Leben von Inquisitor Gregor Eisenhorn. Einem Mann, der sein Leben und Hingabe ganz dem Gott-Imperator von Terra gewidmet hat. In dessen Namen bekämpft er das Chaos und all seine Auswirkungen. Sein Leben ist reich an Abenteuern, Kämpfen, Entbehrungen. Seine Feinde leben innerhalb und ausserhalb der Gesellschaft. Meist sind es Vertreter des... – weiterlesen (Rezension vom 28. September 2008)
 
Dan Abnett, Ian Edginton: Exterminatus Dan Abnett, Ian Edginton: Exterminatus
Der Planet Magnum Christi birgt ein gefährliches Geheimnis. Die Schlacht am Carrion Gulf offenbarte das Geheimnis, dessen schreckliche Tragweite noch niemand erkennen kann. Inquisitor Delius Alastor, eben noch gegen seinen Erzfeind Scyre im Kampf, geht diesem Geheimnis nach. Man fand versteckt zwei feindliche Titanen. Nicht nur der Inquisitor fragt sich, warum die beiden Kampfmaschinen des Gegners... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2009)
 
Dan Abnett: Letzte Zuflucht Dan Abnett: Letzte Zuflucht
Dan Abnett ist es gelungen, mit seiner Reihe um seine Einheit "Die erste und einzige Tanith" zumindest im Bereich Warhammer 40.000 Geschichte(n) zu schreiben. Er gehört, wenn man den Warhammer 40.000-Spielern und Lesern Glauben schenken darf, zu den beliebtesten Autoren der Reihe. Mit dem vorliegenden Roman, Letzte Zuflucht, ist es ihm gelungen, eine würdige Fortsetzung seiner Geister-Reihe... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2013)
 
Dan Abnett: Wächter der Grenze Dan Abnett: Wächter der Grenze
Die britische TV-Serie Torchwood, die inzwischen auch in Deutschland läuft, ist ein Ableger der populären britischen Science-Fiction-Serie Doctor Who, die sich an ein erwachsenes Publikum wendet. Das liegt vor allem der der mehrgeschlechtklich ausgelegten Crew, die auch schon mal ihresgleichen liebt und mit anzüglichen Dialogen um sich wirft. Das namensgebende Torchwood-Institut ist eine fiktive... – weiterlesen (Rezension vom 17. Mai 2013)
 
Ann Aguirre: Die Enklave Ann Aguirre: Die Enklave
Dies ist die Geschichte von Zwei, wie das junge Mädchen genannt wird und in einer düsteren Zukunft spielt. Die Welt hat sich durch die Machenschaften der Menschen zu ihrem Nachteil verändert. Die Oberfläche der Erde scheint unbewohnbar geworden zu sein. Säurerregen und glühende Hitze setzten ihr zu. Die überlebenden Menschen retteten sich in unterirdische Höhlen, Gebäudeteile und die Tunnelsysteme... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juli 2011)
 
Ann Aguirre: Sternenglut Ann Aguirre: Sternenglut
Das Leben von Sirantha Jax ist aus den Fugen geraten. Als Springerin ist sie dank ihrer Gene in der Lage, den geheimnisvollen Grimspace zu bezwingen, somit Raumschiffe schneller als das Licht zu fliegen und dabei unvorstellbare Entfernungen zu bezwingen. Ihr Arbeitgeber, der Konzern Farwan Corporation, für den sie arbeitete, ist bankrott. Daran ist sie jedoch nicht ganz unschuldig. Sirantha Jax wurde... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2013)
 
Aaron Allston: Intrigen Aaron Allston: Intrigen
Star Wars - Wächter der Macht 1. Band Die Wächter der Macht Reihe (Originaltitel: Legacy of the Force) beginnt mit dem ersten Band unter dem Titel Intrigen. Geschrieben von Aaron Allston erschien es im Mai 2006 in Amerika unter dem Titel Betrayal. Der Roman schildert die Ereignisse 36 Jahre nach den Geschehnissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Der Yuuzhan Vong Krieg liegt über zehn Jahre... – weiterlesen (Rezension vom 10. Dezember 2008)
 
Ottmar Alzner: Willkommen auf Barnard's Planet! Ottmar Alzner: Willkommen auf Barnard's Planet!
Cthulhu wird kommen! Wir lernen in dieser Geschichte die Androidin Suzie kennen. Suzie mit Z. Sie ist Androidin und Gestalwandlerin, was sich als äusserst praktisch erweist. Vor allem, wenn man sich in die Polizeichefin verwandeln kann, damit die wiederum ein Alibi hat um ihre Kinder von ihrem Mann zu holen. So wird die junge Suzie zu einer erwachsenen Frau und muss sich als Polizistin bewähren.... – weiterlesen (Rezension vom 23. Dezember 2008)
 
Kevin J. Anderson: Der Kreuzzug Kevin J. Anderson: Der Kreuzzug
Zehntausend Jahre, bevor das Haus Atreides die Herrschaft über Arrakis, den Wüstenplaneten, und seine wertvollen Spice-Vorräte antritt. Zehntausend Jahre, bevor Paul Atreides gemeinsam mit den Fremen, Arrakis’ Ureinwohnern, das Haus Harkonnen besiegt und den verräterischen Imperator vom Thron stürzt... Serena Butler ist zornig. Als ihr Sohn Manion jr. durch einen Roboter umgebracht wird,... – weiterlesen (Rezension vom 05. September 2008)
 
Kevin J. Anderson, Brian Herbert: Die Jäger des Wüstenplaneten Kevin J. Anderson, Brian Herbert: Die Jäger des Wüstenplaneten
Frank Herberts Sohn Brian hat in Verbindung mit Kevin J. Anderson sich wieder der aktuellen Lage gewidmet. Der Vorliegende Roman spielt nach dem Roman Die Ordensburg des Wüstenplaneten. Zwar vermisste ich eine kurze Zusammenfassung des letzen Bandes, doch gelang es dem Autorenpaar in die ersten Kapitel genügend Anhaltspunkte einzuarbeiten, so dass ich als Leser schnell wieder in die wunderbare Welt... – weiterlesen (Rezension vom 19. November 2008)
 
Kevin J. Anderson: Sonnenstürme Kevin J. Anderson: Sonnenstürme
Zu Beginn des 22. Jahrhunderts stossen die Menschen vom heimatlichen Sonnensystem aus in die Milchstrasse vor. Sie lernen staunend hochstehende fremde Zivilisationen kennen, die friedliebend ihrem Leben nachgehen. Sie lernen auch die Hydroger kennen. Durch einen dummen Zufall, und ohne es zu Wissen zerstören die Menschen einen Gasplaneten der Hydroger. Dadurch entbrennt ein heftiger Kampf. Die Menschheit... – weiterlesen (Rezension vom 24. März 2009)
 
Uwe Anton: Perry Rhodan - Folge 2801 - Der Kodex Uwe Anton: Perry Rhodan - Folge 2801 - Der Kodex
Nach ihrer Landung in der Vergangenheit müssen Perry Rhodan und seine Freunde miterleben, wie die Tiuphoren die Galaxis heimsuchen und mit einer Spur der Gewalt überziehen. Leidtragende sind die Chemebochavi. So entschließt sich Perry Rhodan, ihnen zu helfen. Als er nach der Schlacht auf die Anführer der Chemebochavi trifft, erfährt er, dass es mit dem Kodex eine Gruppe gibt, welche sich gegen... – weiterlesen (Rezension vom 24. April 2015)
 
Uwe Anton: Perry Rhodan - Folge 2801 - Der Kodex Uwe Anton: Perry Rhodan - Folge 2801 - Der Kodex
Eindrucksvoll erzählt Uwe Anton, wie Perry Rhodan und seine Freunde nach ihrer Landung in der Vergangenheit miterleben, wie die Tiuphoren in grauer Vorzeit die Heimatgalaxis verheerten und durch eine Furche der Gewalt entstellen, die Zivilisation um Zivilisation vernichtet. Trotz aller Furcht vor einem Zeitparadoxon entschließt sich Perry Rhodan, den bedrohten Chemebochavi zu helfen. Als er nach... – weiterlesen (Rezension vom 13. November 2016)
 
Uwe Anton: Terminus 1: Zeitspringer Uwe Anton: Terminus 1: Zeitspringer
Im Jahr 1523 neuer galaktischer Zeitrechnung entdeckt Perry Rhodan eine mysteriöse Grabstätte. Deren Ursprünge gehen rund eintausendfünfhundert Jahre zurück in die Spätphase des Solaren Imperiums. Die Menschheit ist komplett zerstritten und es droht ein Bruderkrieg. In dieser Zeit kommt es immer wieder dazu, dass Personen mit besonderen Begabungen auftauchen. Zwei von ihnen sind Juki Leann und... – weiterlesen (Rezension vom 15. September 2017)
 
Ansgar Back: Maddrax - Folge 402: Kaverne der vergessenen Bücher Ansgar Back: Maddrax - Folge 402: Kaverne der vergessenen Bücher
Maddrax und Aruula sind immer noch auf der Suche nach ihrer Freundin Xaana. Nachdem sie in einer schäbigen Pension Unterschlupf gefunden und ihre Raumanzüge versteckt haben, folgen sie einer Spur, die sie in ein Bergwerk führt. Dort suchen Forscher nach einer versteckten Bibliothek, die das gesammelte Wissen von Toxx beinhaltet. Allerdings können Maddrax und Aruula nicht ahnen, da sie in einen... – weiterlesen (Rezension vom 28. Februar 2017)
 
349 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum