Logo buchtips.net
 Fraktal: Folge 11 - Krieger des Taroximperiums

Folge 11 - Krieger des Taroximperiums

von Fraktal
Verlag: Gigaphon [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
ISBN-13 978-3-9628233-8-2

Preis: 8,49 Euro bei Amazon.de [Stand: 21. Juni 2021]
Amy und die anderen Verschwörer sind zu allem entschlossen. Schwer bewaffnet begeben sie sich zur Schildkontrolle, um diese für die Taroxschiffe zu öffnen. Und tatsächlich gelingt es Ihnen, die Zentrale zu stürmen, nur setzt Baloras alles daran, um zu verhindern, dass Amy und die anderen ihren Plan umsetzen können. Jay Jublonski bietet sich als Vermittler an und gerät dabei einmal mehr zwischen die Fronten.

Nach dem packenden Showdown aus der letzten Folge "Die Nacht der Verschwörer" schließt "Krieger des Taroximperiums" unmittelbar daran an. Wer diese Episode nicht mehr so gut in Erinnerung hat oder womöglich nicht kennt, bekommt zu Beginn einen guten Rückblick präsentiert. Danach beginnt ein Plot, der ebenso spannend ist, wie der erste Teil dieses Zweiteilers. Es gibt einige Überraschungen und dramatische Entwicklungen, die in dieser Form nicht vorhersehbar waren. Ein großes Kompliment für dieses gelungene Script. Und natürlich wird am Ende wieder ein brillanter Cliffhanger gesetzt, der die Vorfreude auf die nächste Folge weiter anheizt.

Bei der Akustik gibt es einen ganz kleinen Abstrich zu vermelden. Als es zur Stürmung der Zentrale der Kintaruarer kommt, ist die Darstellung der dort umgreifenden Panik leider nicht glaubwürdig. Die hier verwendete Kulisse klingt, als würde ein großes Einkaufszentrum oder eine belebte Straße, nicht aber eine räumlich begrenzte Kommandozentrale mit nur wenigen Personen überfallen werden. Hier hat man sich leider etwas vertan. Ansonsten passt die Akustik sehr gut. Herausragend sind dafür die Sprecher. Bettina Zech kann als Amy Kepler erneut überzeugen. Auch Johannes Steck als Jay Jublonsky und Gordon Piedesack als Commander Pierce agieren wieder überaus glaubhaft. Und dann ist da noch Matthias Keller, der in der zweiten Hälfte eine wirklich grandiose Vorstellung als Baloras abliefert.
Fazit
Von der kleinen akustischen Unpässlichkeit bei der Erstürmung der Schaltzentrale abgesehen ist "Krieger des Taroximperiums" ein herausragendes Hörspiel. Eine spannende, dramatische und überraschende Episode und ein fieser Cliffhanger unterstreichen den überaus gelungenen Stellenwert dieser zweiten Staffel, die sich mit jedem Hörspiel von Höhepunkt zu Höhepunkt schaukelt.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Fraktal:
Folge 01: Verschollen im Mikrokosmos
Folge 02: Sternenstaub
Folge 03: Prähistorica
Folge 04: Kontakt
Folge 05: Trojaner
Folge 06: Der Schleier von Kintaru
Folge 07: Hinter dem Zaun
Folge 08: Der leise Tod
Folge 09: Die Traummaschine
Folge 10: Die Nacht der Verschwörer
Folge 12 - Kieron

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10966.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 16. Mai 2021

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung