Logo buchtips.net
 Fraktal: Folge 06: Der Schleier von Kintaru

Folge 06: Der Schleier von Kintaru

Verlag: Gigaphon [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
Amazon-Bestellnummer B07MZ6ZH77

Preis: 6,47 Euro bei Amazon.de [Stand: 23. Januar 2021]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nach einer spektakulären Rettungsaktion landet die Skyclad schwer beschädigt auf Kintaru, wo sie der Vater von Prinzessin Kari als Gäste willkommen heißt. Die Reparatur des Schiffes wird einige Zeit in dauern, so dass die Crew die Gastfreundschaft der Bewohner in Anspruch nehmen muss. Allerdings lauern auch hier tödliche Gefahren.

Diese sechste Folge von "Fraktal" ist eine ganz Besondere. Trotz des fiesen Cliffhangers von Episode 05 gab es eine längere Pause, bis zu dieser Folge, mit der gleichzeitig eine neue Staffel eröffnet wurde. Dieser Einstieg ist dann gleich ein echter Volltreffer geworden. "Der Schleier von Kintaru" ist so aufgebaut, dass man als Neuhörer noch gut in die Serie einsteigen kann, auch wenn die ersten Folgen ebenfalls sehr empfehlenswert sind. Zudem hat man ein echtes Feuerwerk gezündet. Dabei sind die Plotideen alles andere als neu. Menschen, die auf einem fremden Planeten landen, auf dem tödliche Gefahren lauern. Dazu eine sich entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Jay Jublonsky auf der Menschenseite und Prinzessin Kira, was vor allem ihrem versprochenen Ehemann Baloras ein Dorn im Auge ist. Das alles sind bekannte Elemente, doch ist das Script so stimmig und passend, dass die Story eine ungeheure Spannung entwickelt. Natürlich gibt es auch diesmal wieder einen Cliffhanger, der gleichzeitig tolle Möglichkeiten für diese Staffel eröffnet, die sich immerhin über zwölf Folgen hinziehen soll.

Auf Sprecherseite gab es zahlreiche Veränderungen, die zum Großteil keine erfreulichen Gründe hatten: Zunächst einmal musste die Rolle des Jay Jublonski nach dem plötzlichen Unfalltod des Sprechers Martin Schäfer neu besetzt werden. Mit Johannes Steck hat man einen der bekanntesten Hörbuchsprecher gewinnen können, der seine Sache ganz hervorragend macht. Robert Missler, der Sprecher des Schiffsingenieurs Sabian erkrankte schwer und wurde durch Rolf Berg ersetzt. Und letztlich musste auch ein neuer Schiffsarzt gefunden werden. Diese Rolle wird nunmehr von Marc Schülert bekleidet. Sie alle machen dabei einen ausgezeichneten Job, zumal die weiteren Rollen bestens besetzt sind. Claudia Urbschat-Mingues ist wieder als Prinzessin Kari dabei, Gordon Piedesack überzeugt als Commander Pierce und Matthias Keller kann als Baloras die Rolle eines neuen Antagonisten übernehmen. Hinzu kommt eine wirklich tadellose Geräuschkulisse, die Weltraumschlachten, königliche Empfänge oder auch ruhige Momente unter dem kintaruanischen Sternenhimmel hervorragend umsetzt.
Fazit
"Der Schleier von Kintaru" ist aus mehreren Gründen ein Volltreffer. Fans der Serie bekommen einen imposanten Staffelauftakt, der viel Spaß macht. Neueinsteiger haben die Chance, in die Serie einzusteigen. Beide Seiten werden mit einem exzellenten Hörspiel belohnt, welches mit etwas mehr als siebzig Minuten zudem eine opulente Spielzeit hat, von der keine Sekunde langweilig oder gar überflüssig ist.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Fraktal:
Folge 01: Verschollen im Mikrokosmos
Folge 02: Sternenstaub
Folge 03: Prähistorica
Folge 04: Kontakt
Folge 05: Trojaner
Folge 07: Hinter dem Zaun
Folge 08: Der leise Tod

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10866.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 05. Dezember 2020

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung