John Sinclair: Folge 110: Die Träne des Teufels

Folge 110: Die Träne des Teufels

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
ISBN-13 978-3-7857-5241-8

Preis: 5,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 26. März 2017]
Preisvergleich bei buecher24.de
John Sinclair versucht noch immer die Träne des Teufels, einen Diamanten, in seinen Besitz zu bekommen, durch den der Zugang zur Hexenwelt ermöglicht wird. Dies will natürlich auch Jane Collins, die im Auftrag der Hexe Wikka handelt. Im Haus des Diamantenhändlers Van Doolen kommt es zu einer folgenreichen Konfrontation. Unterdessen versucht Bill Conolly seinem Sohn das Verschwinden seiner Mama zu verschweigen. Daher ist er froh, dass dieser in Lydia eine neue Spielkameradin gefunden hat. Doch etwas ist merkwürdig an dem Mädchen.

Mit "Die Träne des Teufels" nähert sich der Handlungsstrang um Wikka und Jane Collins dem Ende. Dabei hat man die Romanvorlage von Jason Dark ganz ausgezeichnet adaptiert. Ohne lange Einleitung geht die Handlung sofort los. Die recht kurze Spieldauer von 48 Minuten kommt einem dabei fast doppelt so schnell vor, zumal es sich diesmal im einen echten Zweiteiler handelt und diese Folge an der spannendsten Stelle zu Ende ist.

Auch akustisch kann die inzwischen 110. Folge begeistern. Passende Geräusche, gute Musik und glänzend aufgelegte Sprecher. Dietmar Wunder ist fest als John Sinclair etabliert. Auch Martin May als Suko und Dirk Hardegen als Madra Korab überzeugen. Ein besonders Lob geht einmal mehr an Franziska Pigulla. Ihre facettenreiche Stimme ist ein Garant dafür, dass gerade die Dialoge zwischen John und Jane zu einem Highlight dieser Episode werden.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 17. Februar 2017

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum