John Sinclair: Folge 118: Die Kreuzweg-Legende

Folge 118: Die Kreuzweg-Legende

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
Amazon-Bestellnummer B072FGB4GS

Preis: 6,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 20. Januar 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
John Sinclair und Suko werden ins polnische Dorf Szetisch gerufen, wo eine Madonnenstatue Tränen aus Blut weint. Sie ahnen nicht, was es damit auf sich hat, doch es scheint, als ziehe ein Fluch bestimmte Personen an. So auch Wanda, ein junges Mädchen, das im Hause des Küsters Kasimir Wojtek für Ordnung sorgt.

Nach den Ereignissen in Russland (Folge 117: "Zombies auf dem Roten Platz") verschlägt es die beiden Geisterjäger John Sinclair und Suko nach Polen. Erneut handelt es sich hier um eine Stand-alone-Folge, die losgelöst von der eigentlichen Rahmenhandlung agiert. Das Hörspiel basiert auf dem gleichnamigen Taschenbuch, das seinerzeit in Ergänzung zu den wöchentlichen Heftromanen einmal im Monat erscheinen ist.

Der Plot ist mystisch aufgebaut und kann sich steigern, auch wenn man, bedingt durch das stimmungsvolle Intro schon weiß, worum es geht. Dadurch verliert sich die Spannung ein wenig, wobei sich die eher kurze Spielzeit von gut 54 Minuten positiv bemerkbar macht. Der Showdown ist packend in Szene gesetzt und kann sogar mit Handlungspunkten überraschen, die ich nicht erwartet hatte.

Akustisch gelingt es ganz hervorragend, die eher düstere Grundstimmung der Geschichte einzufangen und umzusetzen. Dazu passt auch die musikalische Untermalung, die den Szenen jeweils einen passenden Rahmen geben. Abseits der beiden Hauptsprecher Dietmar Wunder und Martin May als John und Suko, sind es Jochen Schröder als Kasimir Wojtek und Julia Fölster als Wanda, die hier zu gefallen ist. Erwähnenswert ist auch der Auftritt von Walter Gontermann als unheimlicher Graf.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 28. Dezember 2019

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung