Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Das Ratten-Problem

Das Ratten-Problem

Verlag: Romantruhe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-86473-088-7

Preis: 9,76 Euro bei Amazon.de [Stand: 20. Januar 2018]
Preisvergleich bei buecher24.de
Im altehrwürdigen Hotel Ambassador in London verschwinden kurz nacheinander zwei Männer. Dies veranlasst Hoteldirektor Philip Sternfield, Hilfe bei Sherlock Holmes zu suchen. Dieser nimmt zusammen mit Dr. Watson ein Zimmer im Hotel, um der Sache auf den Grund zu gehen. Vom Concierge bekommt Holmes zwar einige interessante Informationen, doch auch diese, sowie die Anwesenheit von Inspektor Lestrade, führen zunächst nicht zur Lösung des Falles. Doch so schnell gibt der berühmte Detektiv natürlich nicht auf.

"Das Rattenproblem" ist der achtzehnte neue Fall des Meisterdetektivs. Erneut zeichnet sich Andreas Masuth für das Script verantwortlich. Im Prinzip legt er eine Geschichte vor, die in bester Tradition der Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle steht. Es gibt eine verschachtelte Handlung, die ihren Spannungsbogen über die gesamte Länge halten kann. Auch geübte Holmes-Hörer werden nicht gleich hinter die Auflösung kommen, die ihnen im großen Finale schlüssig und logisch erklärt wird.

Trotzdem reicht es nicht ganz zur Höchstwertung, da diese Geschichte nicht so spannend brillant und stellenweise humorvoll ist, wie andere Episoden der neuen Fälle, wie beispielsweise "Holmes unter Verdacht".

Christian Rode und Peter Groeger liefern als Sherlock Holmes und Dr.Watson eine souveräne und gute Leistung ab. Allerdings sind auch hier die Frotzeleien zwischen den beiden Helden nicht so brillant, wie man es schon an anderer Stelle gehört hat. Die weiteren Rollen sind mit Lutz Harder, Nicolai Tegeler, Lothar Blumhagen, Thomas Danneberg oder Bernd Vollbrecht ausgesprochen gut besetzt. Aber auch hier gibt es keinen Sprecher, der über sich hinauswächst.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 29. April 2016

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum