Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 33: Die Wölfe von Whitechapel

Folge 33: Die Wölfe von Whitechapel

Verlag: Romantruhe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
Amazon-Bestellnummer B072848RDK

Preis: 8,19 Euro bei Amazon.de [Stand: 17. November 2018]
Preisvergleich bei buecher24.de
Whitechapel ist ein Stadtteil von London, in dem die unterste Schicht täglich ums Überleben kämpft. Armut und Verbrechen prägen das Bild. Zu allem Überfluss wird der Stadtteil von einer unheimlichen Mordserie heimgesucht. Sherlock Holmes erreicht ein Brief von Pfarrer O’Neally, der dort Dienst tut und den Meisterdetektiv bittet, sich der Sache anzunehmen. Gemeinsam mit Dr. Watson führt ihn die Spur auf die Mörder, die sich die Wölfe von Whitechapel nennen. Doch was ist dran, an den Augenzeugenberichten? Holmes und Watson gewinnen das Vertrauen der Bewohner und müssen erkennen, dass ihr Gegner vor nichts zurückschreckt.

In ihrem 33. neuen Fall begeben sich Holmes und Watson in die Niederungen der Moral und schlagen dabei manch unseriöses Angebot aus. Peter Krüger hat ein durchaus interessantes Script verfasst, dessen Handlung gut durchdacht ist. Auch die Identität des Mörders bleibt lange im Unklaren und kann am Ende überraschen. Trotzdem konnte mich das Hörspiel nicht zu einhundert Prozent überzeugen. Im Mittelteil schleichen sich einige Längen ein. Hier gestaltet sich die fast achtzigminütige Spieldauer zum Nachteil. Weniger wäre in diesem Fall mehr gewesen.

Die Akustik bietet den gewohnten Standard. Bezieht man die "alten" Fälle und die beiden Liveeditionen ein, sind Christian Rode und Peter Groeger zum einhundertsten Mal in ihren Paraderollen zu hören. Und überzeugen einmal mehr. Aber auch der Rest ist gut besetzt. Litz Riedel brilliert als Pfarrer O’Neally, Ilka Teichmüller als Mrs. Amberfield oder Hartmut Neugebauer als Professor Talbott. In weiteren Rollen sind unter anderem Harry Kühn, Katharina von Daake, Sonja Deutsch oder Nicolai Tegeler zu hören.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 26. Oktober 2018

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung