Logo buchtips.net
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 37: Schatten der Vergangenheit

Folge 37: Schatten der Vergangenheit

von Sherlock Holmes - Die neuen Fälle
Verlag: Romantruhe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-86473-222-5

Preis: 6,34 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. September 2021]
Inspector Lestrade wendet sich mit einer grausamen Nachricht an Sherlock Holmes. In einem Brief kündigt ein Verbrecher seine Rückkehr an, der vor mehr als zwölf Jahren das Londoner East End in Angst und Schrecken versetzt hat - Jack the Ripper! Als kurz darauf die erste Leiche gefunden wird, scheinen sich alle Befürchtungen zu bestätigen. Zusammen mit dem pensionierten Scotland Yard Chef Abberline begeben sich Holmes, Watson und Lestrade auf die Suche, um den Verbrecher ein für alle Mal zu stellen. Doch das ist alles andere als einfach.

Wow! Dieser kleine Ausruf fasst im Prinzip alles zusammen. "Schatten der Vergangenheit" ist ein Hörspiel, welches an Spannung und Intensität kaum zu überbieten ist. Autor Andreas Masuth spielt hervorragend mit dem Mythos von Jack The Ripper und baut eine geschickte verschachtelte Handlung auf, die Holmes vor einige Probleme stellt. Kontinuierlich steigert sich der Plot, bis zum packenden Ende. Und ja, auch das kann überzeugen und wird der bekannten Ripper-Story mehr als gerecht.

Auffällig ist, dass dieses Hörspiel definitiv für eine ältere Hörerschaft ist, denn es sind einige brutale Stellen dabei, zumal auch die Opfer des Rippers deutlich jünger sind, als damals. Ohne prüde zu wirken, dieses Hörspiel ist nicht für Kinder geeignet.

Akustisch wird der Hörer ins East End versetzt, wobei es vor allem die Sprecher sind. Einmal mehr zeigen die leider schon verstorbenen Christian Rode und Peter Groeger, dass sie das Maß aller Dinge für Sherlock Holmes und Dr. Watson sind. Auch Lutz Harder brilliert in seiner Rolle als Lestrade und deutet hier bereits an, was sich später in seiner eigenen Serie vertiefen wollte: Er ist deutlich mehr als nur ein Sidekick. Auch der Auftritt von Eckart Dux als Frederick Abberline kann nur als gelungen angesehen werden. In weiteren Rollen sind Jörg Hengstler, Dirk Müller oder Manfred Lehmann zu hören.
Fazit
Was Spannung, Brutalität, aber auch Intensität und Atmosphäre angeht, ist "Schatten der Vergangenheit" sicher ein überragendes Sherlock-Holmes-Hörspiel. Das Spiel mit dem Ripper-Mythos ist megaspannend, stellenweise sehr blutig und überaus spannend. Ein wirklich grandioses Hörspiel für eine ältere Zuhörerschaft.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Sherlock Holmes - Die neuen Fälle:
Besuche eines Gehenkten
Das Geheimnis von Baskerville Hall
Das Haus auf dem Hexenhügel
Das Monster von Soho
Das Ratten-Problem
Das Steinerne Schiff
Der bibelfeste Mörder
Der Biss des Zerberus
Der ehrlose Löwe
Der eisige Tod
Der geniale Magier
Der grüne Admiral
Der leise Takt des Todes
Der verhängnisvolle Schlüssel
Die betrogenen Titanic-Passagiere
Die drei Diven
Die gelbe und die blaue Flamme
Die Gesellschaft des Schreckens
Die Prinzen im Tower
Die schreiende Tänzerin
Die Spur ins Nichts
Die Untoten von Tilbury
Folge 25: Die siebzehn Salutschüsse
Folge 26: Der siebte Monat
Folge 27: Ein ehrbares Haus
Folge 28: Die Rache des Gerechten
Folge 29: Im Labyrinth des Wahnsinns
Folge 30: Das Rätsel der Aurora
Folge 31: Die Todesfalle von Dornwood
Folge 32: Der Fall John Watson
Folge 33: Die Wölfe von Whitechapel
Folge 34: In den Klauen der Angst
Folge 35: Die letzte Symphonie
Folge 36: Remis in zehn Zügen
Holmes unter Verdacht
Im kalten Nebel der Themse

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez11014.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 01. August 2021

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung