Inspector Lestrade: Folge 09: Kainsmal

Folge 09: Kainsmal

Verlag: Fritzi Records [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-86473-535-6

Preis: 7,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 27. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der von vielen geachtete Inspector Stanley Hopkins wird plötzlich zum Verbrecher. Was für seine Kollegen von Scotland Yard unvorstellbar war, scheint nun bittere Gewissheit. Lestrade und sein Kollege Dash stoßen bei ihren Ermittlungen in ein Wespennest aus Verrat, Mord und Erpressung. Ist Stanley Hopkings in eine Sache hineingeraten, die etwas zu groß für ihn ist? Mehr und mehr zweifelt Lestrade an der Schuld seines Kollegen. Und tatsächlich scheint noch eine dritte Kraft mitzuspielen. Eine Kraft, die keine Spuren und keine Zeugen gebrauchen kann.

Mit der neunten Folge von "Inspector Lestrade" liegt eine echte Perle der Serie vor. Der Plot vereint moderne Thrillerelemente mit dem kühlen britischen Charme der Zeit von Sherlock Holmes. Eine tolle Mischung, da sich der Plot kontinuierlich steigert und der Hörer gerade zu Beginn nicht genau weiß, in welche Richtung es eigentlich gehen soll. Das ist am Ende nicht mehr der Fall. Hier wird dann eher genretypisch zu Ende erzählt. Das ist nicht schlimm, doch wäre ein kleiner Hook oder eine Überraschung, mit der man als Hörer nicht gerechnet hätte, noch das Sahnehäubchen gewesen.

Akustisch macht die Folge alles richtig. Eine dezente aber passende Geräuschkulisse sorgt jeweils für die angemessene Stimmung und wird von einer adäquaten Musik begleitet. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Sprechern. Neben den gewohnten Stimmen von Lutz Harder oder Michael Pink als Lestrade und dessen Kollege Dash agieren eine Vielzahl bekannter Hörspielsprecher bei dieser Folge. Klaus-Dieter Grap überzeugt als Stanley Hopkins. Fabien Oscar Wien als Staggs und Lutz Mackensy als nebulöser "C". Zudem sind die Sprecher der neuen Fälle von Professor Van Dusen, Bernd Vollbrecht und Nicolai Tegeler, in kleineren Rollen dabei.
Fazit
Abgesehen vom etwas abgedroschenen Ende ist "Kainsmal" eine rundum gelungene Folge, die viel Spaß macht und reichlich Spannung bietet. Zumal Inspector Lestrade endgültig aus dem Schatten von Sherlock Holmes herausgetreten ist.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Inspector Lestrade:
Folge 01: Der Augenblick des Todes
Folge 02: Der Zorn des Anubis
Folge 03: Eine Kugel für den Liebsten
Folge 04: Das Leichengemäuer
Folge 05: Rot wie Blut
Folge 06: Vier Schläge am Mittag
Folge 07: Die Feuerspur
Folge 08: Der Geist von Old Hall

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10799.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Inspector Lestrade, Folge 09: Kainsmal (zu dieser Rezension), Folge 09: Kainsmal (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 06. September 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung