Inspector Lestrade: Folge 08: Der Geist von Old Hall

Folge 08: Der Geist von Old Hall

Verlag: Fritzi Records [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-86473-534-9

Preis: 8,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 30. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Unheimliche Vorkommnisse in Old Hall, einer Besserungsanstalt für junge Damen, rufen Scotland Yard auf den Plan. Inspector Lestrade und sein Kollege Sergeant McKinstry sollen der Sache auf den Grund gehen und schauen, ob in Old Hall wirklich ein Geist sein Unwesen treibt. Lestrade ist anfangs wenig begeistert. Bei ihrer Ankunft werden die beiden Beamten von der Heimleiterin Madame Patricia und dem Arzt Doktor Phipps begrüßt. Diese scheinen sich nicht allzu große Sorgen zu machen. Auch Lestrade und McKinstry sehen den Fall zu Beginn recht locker, bis sie dem Geist tatsächlich gegenüberstehen und sich eine tödliche Gefahr abzeichnet.

Mit "Der Geist von Old Hall" liegt die achte Folge um Inspecor Lestrade vor. Die Serie zeichnet sich durch spannende Fälle aus, die durchaus Thrilleranleihen haben. So wird auch hier Lestarde und McKinstry einiges abverlangt, bis sie die Angelegenheit wirklich gelöst haben. Dem Hörer ist leider sehr schnell klar, dass in Old Hall kein Geist umgeht. Wer aufmerksam zuhört, bekommt relativ am Anfang die Lösung mitgeteilt, was den Hörspaß im weiteren Verlauf etwas mindert.

Akustisch wurde die Geschichte gut umgesetzt. Nur der Geist, der erstaunlicherweise von Bernd Vollbrecht gesprochen wird, klingt eher nach billigem Kindergeburtstag, als nach echter Geisterscheinung. Ansonsten gefallen die Sprecher in ihren Rollen. Lutz Harder agiert gewohnt souverän als Inspector Lestrade. Tino Kießling kann als Sergeant McMinstry ebenfalls überzeugen. Und Georg Tryphon als Dr. Phipps, Aline Staskowiak als Madame Patricia und vor allem Cornelia Waibel als Natalie Emmerson agieren nicht minder gut in ihren Rollen.
Fazit
Wem die bisherigen Fälle von Inspector Lestarde gefallen haben, der wird an "Der Geist von Old Hall" seinen Spaß haben. Ein guter, wenn auch nicht nägelkauender Kriminalfall mit einer durchaus interessanten Auflösung. Eine unterhaltsame Hörspielstunde ist hier garantiert.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Inspector Lestrade:
Folge 01: Der Augenblick des Todes
Folge 02: Der Zorn des Anubis
Folge 03: Eine Kugel für den Liebsten
Folge 04: Das Leichengemäuer
Folge 05: Rot wie Blut
Folge 06: Vier Schläge am Mittag
Folge 07: Die Feuerspur
Folge 09: Kainsmal

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10731.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 24. Mai 2020

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung