Offenbarung 23: Die Kriegsmaschinerie

Die Kriegsmaschinerie

Verlag: Highscore Music [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-7857-5654-6

Preis: 6,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 15. Dezember 2018]
Preisvergleich bei buecher24.de
Georg Brand alias Hacker T-Rex befindet sich mit seinen Freunden Kim und Nolo noch immer im New Yorker Waldorf Astoria. Dort erreicht ihn die nächste Chiffre - ein altes Video von Präsident Eisenhower. Darin geht es um die Verstrickung von Regierungen und Rüstungsindustrien. T-Rex beginnt Nachforschungen anzustellen und landet dabei bei der Administration von George W. Bush und der Frage, inwieweit die großen Rüstungskonzerne vom Krieg gegen den Terror profitieren.

Die 78. Folge der Hörspielserie "Offenbarung 23" beschäftigt sich mit einer stets aktuellen Frage: Wer hat etwas davon, dass es auf der Erde ständig Kriegsschauplätze gibt? Natürlich kommt T-Rex sehr schnell zur Erkenntnis, wie verwoben gerade die amerikanische Regierung mit ihrer Rüstungsindustrie ist. Wirklich neu sind diese Erkenntnisse allerdings nicht. Auch die Tatsache, dass Deutschland einer der größten Waffenexporteure ist, ist alles andere als ein Verschwörungsszenario. Daher liefert diese Folge nicht wirklich Neues oder gar Brisantes. Auch vom Ablauf der Folge her, gibt es nicht wirklich etwas Neues. T-Rex recherchiert, Miles Davison kommt dazwischen und Amon Sachs rettet die Freunde. Diese Konstellation gab es bereits einige Male.

Akustisch wird normale Kost geboten. Die bekannten Sprecher agieren glaubhaft in ihren Rollen, ohne echte Highlights zu setzten. Die Geräuschkulisse ist, so sie denn zum Einsatz kommt, passend und vermittelt einen guten Eindruck der jeweiligen Szene.
Fazit
"Die Kriegsmaschinerie" ist eine in allen Belangen durchschnittliche Folge der Hörspielserie "Offenbarung 23". Ohne großen Ausreißer nach oben oder unten wird eine solide Geschichte erzählt, deren Kern allerdings alles andere als ein Verschwörungsszenario ist.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Aluminium
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Chemtrails
Club of 27
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Nostradamus-Code
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der schwarze Tod
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Illuminaten
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Matrix
Die Pyramiden-Saga
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Diesel
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Netz der Lügen
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Klimawandel
Kornkreise
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Napoleon Bonaparte
Phantomzeit
Psycho
RAF
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Shakespeare
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?
Wissen ist Macht
Zucker - weißes Gold

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez9994.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Die Kriegsmaschinerie (zu dieser Rezension), Die Kriegsmaschinerie (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 02. Mai 2018

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung