Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Doktor Morbius: Folge 18: Schatten Doktor Morbius: Folge 18: Schatten
Ein Feind aus der Vergangenheit hat Sally in der Gewalt. Richard Morbius und seinen Verbündeten läuft die Zeit davon. Daher müssen sie alles riskieren, um Sally zu retten. Mit Hilfe von Noel Blackwood schleichen sie sich in dessen Sanatorium ein, um Sally aus den Fängen von Elsa Vogler zu befreien. Allerdings ahnen sie nicht, was sie dort erwartet. Mit "Schatten" geht der Handlungsstrang... – weiterlesen (Rezension vom 16. November 2022)
 
Bram Dehouck: Weißer Rabe Bram Dehouck: Weißer Rabe
Dieser Psychothriller von Bram Dehouck kommt aus und spielt in den Niederlanden. Es ist der fünfte Roman von Bram Dehouck, der mit den vorhergehenden Romanen einige niederländische Krimipreise erhalten hat. Thema dieses Thrillers »Weißer Rabe« ist Mobbing am Arbeitsplatz. Schließlich ist die Figur, die hier als weißer Rabe bezeichnet wird, ein ungewöhnlicher Blender, wie es sie in vielen Unternehmen... – weiterlesen (Rezension vom 12. November 2022)
 
Die größten Fälle des BND: Folge 01: Der unverzichtbare Feind Die größten Fälle des BND: Folge 01: Der unverzichtbare Feind
Anna Gudwin, eine junge Studentin der Kulturgeschichte lernt einen Mann namens Mor kennen, der ihr aus einer misslichen Situation hilft. Er verwickelt die junge Frau in ein Gespräch und offenbart ihr plötzlich, dass ihr Vater Klaus, den Anna seit Jahren für tot hält, am Leben ist. Mehr noch. Er soll ein langjähriger BND-Agent für besondere Aufgaben gewesen sein. Mor unterbreitet Anna das Angebot,... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2022)
 
Dirk Trost: Blutgold (Thyra König, Band 1) Dirk Trost: Blutgold (Thyra König, Band 1)
Thyra König arbeitet als investigative Journalistin und ist an einem großen Fleischskandal dran. Der Artikel über den Fleischbaron Streyer, für dessen Recherche sie unwahrscheinlich viel riskieren musste, schlägt ein wie eine Bombe. Da bietet ihr ein Informant eine neue Story an, in deren Blickpunkt Markus Streyer, der Sohn des Fleischbarons stehen soll. Eine Story, die noch explosiver sein soll.... – weiterlesen (Rezension vom 27. September 2022)
 
Offenbarung 23: Drogen Offenbarung 23: Drogen
Nach einem Clubbesuch gelangen Nolo und T. Rex scheinbar zufällig in eine Razzia. Zu ihrer großen Überraschung werden in Nolos Tasche verbotene Substanzen gefunden. Handelt es sich dabei womöglich um eine neue Chiffre? Sie beginnen, sich intensiver mit dem Thema Drogen zu beschäftigen. Die Serie "Offenbarung 23" leidet seit einiger Zeit darunter, dass in den einzelnen Episoden keine... – weiterlesen (Rezension vom 27. September 2022)
 
Dolores Redondo: Todesspiel. Die Nordseite des Herzens Dolores Redondo: Todesspiel. Die Nordseite des Herzens
Genau die richtige Mischung zwischen Tempo und Detailreichtum Nicht nur die Idee hinter dem neuen Thriller von Dolores Redondo ist überzeugend und packend, auch die wechselnde Form, in die Redondo die Geschichte erzählt, ist ebenso bestens gewählt in der Mischung aus langsam sich stark steigender Spannung und der genauen Erläuterung der Arbeitsweise, der Spurensuche, der Spurenauswertung durch... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2022)
 
Harlan Coben: Was im Dunkeln liegt Harlan Coben: Was im Dunkeln liegt
Der in Deutschland frisch erschienene Thriller von Harlan Coben ist eine mysteriöse Geschichte mit vielen Themen der heutigen Zeit. Im Mittelpunkt steht mehr denn je der Privatdetektiv Wilde, der jedem Geheimnis früher oder später auf die Spur kommt. Wilde ist als Kleinkind in den Wäldern der Appalachen ausgesetzt worden. Als er gefunden wurde, wurde sein Alter auf fünf bis sieben Jahre geschätzt.... – weiterlesen (Rezension vom 17. September 2022)
 
Nicholas Sparks: Im Traum bin ich bei dir Nicholas Sparks (Biografie): Im Traum bin ich bei dir
Mit dem Roman von Nicholas Sparks taucht man eigentlich gleich zu Beginn in zwei verschiedene Romane ein. Die beiden Geschichten werden abwechselnd präsentiert und jeweils mit den Namen ihrer Protagonisten übertitelt. In der ersten Geschichte geht es um Colby, einem Farmer aus North Carolina. Nach vielen Jahren hat er das erste Mal Gelegenheit, etwas Urlaub zu machen. Doch dieser Urlaub ist auch... – weiterlesen (Rezension vom 10. September 2022)
 
Stacy Willingham: Das siebte Mädchen Stacy Willingham: Das siebte Mädchen
Dieser Thriller von Stacy Willingham ist der absolute Knaller in diesem Sommer. Es ist ein Psychothriller um die Jagst nach einem Serienmörder in Louisiana. Als Chloe Davis aus Breaux Bridge in Louisiana zwölf Jahre alt ist, geschieht im beschaulichen Städtchen Ungeheures. Es verschwinden sechs Mädchen in ihrem Alter innerhalb eines Sommers. Die Mädchen werden genauso wenig gefunden wie ihre Leichen.... – weiterlesen (Rezension vom 18. August 2022)
 
David Baldacci: Abgerechnet David Baldacci (Biografie): Abgerechnet
Schwestern-Suche Es hat einen langen Vorlauf genommen. Drei Thriller des Autors bereits kreisten um Atlee Pine, FBI Agentin mit einer Vorliebe für die Provinz, weil hier die Bürokratie weit weg ist und die Action noch wie in alten Zeiten ruft. Drei Bände, in denen der rote Faden immer mitschwang, dass Atlee das Drama ihrer Kindheit aufklären will, ja, für ihren Seelenfrieden aufklären muss.... – weiterlesen (Rezension vom 19. Juni 2022)
 
Offenbarung 23: Feuersbrunst Offenbarung 23: Feuersbrunst
Verheerende Waldbrände in den USA und Australien sorgen immer wieder für ein großes und mediales Interesse. T-Rex, Kim und Nolo haben durch den Greenpeaceaktivistin Dr. Thomas Henningsen die Möglichkeit, tiefer in die Materie der globalen Klimaerwärmung einzusteigen. Und was sie da erfahren, ist alles andere als erfreulich. Unterdessen stellt Collin seine Schwester Kate zu Rede, da er glaubt,... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juni 2022)
 
Kotaro Isaka: Bullet Train Kotaro Isaka: Bullet Train
Raffiniert, spannend, intelligent verschachtelt "Und? Zufrieden? Meine Meinung nach liegt die Entscheidung, ob man tötet oder nicht, bei einem selbst". Was schon eine gewisse "freie" Auslegung einer Handlung wäre, die innerhalb eines Rechtsstaates wie Japan fragwürdig wäre. Woran sich in diesem Schnellzug aber von Beginn an sowieso nicht alle halten. Ein Zug, der recht... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2022)
 
John Grisham: Der Verdächtige John Grisham: Der Verdächtige
Routiniert, aber spannend und gut zu lesen Auch wenn Grisham seit eh und je bereits "sein Thema" gefunden hat. Auch wenn es immer um Anwälte, Jurys, Firmen, Verflechtungen und dunkle Geschäfte geht, eines stimmt im Blick auf Grisham nicht: "Kennst Du einen, kennst Du alle" trifft nicht zu. Immer wieder seiht der Leser sich anderen Perspektiven, anderen Herausforderungen für... – weiterlesen (Rezension vom 25. Mai 2022)
 
Kimberley McCreight: Freunde. Für immer. Kimberley McCreight: Freunde. Für immer.
Der Thriller von Kimberley McCreight folgt dem extrem spannenden Thriller »Eine perfekte Ehe« der Autorin. Meine Artikel dazu und zum Extrabeitrag über Kimbery McCreight zeigen bereits, wie ich ihre Romane schätze. Ich war also gespannt auf das neue Werk. Auf geht’s zum Junggesellenabschied. Einige unzertrennliche Freunde, die sich vom College her kennen (manche auch schon aus dem Kindergarten),... – weiterlesen (Rezension vom 11. Mai 2022)
 
Sam Lloyd: Sturmopfer Sam Lloyd: Sturmopfer
Dieser Roman von Sam Lloyd ist ein weiterer Psychothriller dieses britischen Schriftstellers, der aus der Gegend (Devon, nördlich vom Dartmoor National Park) stammt und sich wohl tatsächlich mit dem stürmischen Meer an der Nordküste Südenglands auskennt. Als ein großer Sturm angekündigt wird, ist Lucy nicht gerade glücklich darüber, denn sie weiß, dass ihr Ehemann Daniel heute mit dem... – weiterlesen (Rezension vom 13. April 2022)
 
Die Schlüssel der Macht: Folge 05: Staatsfeinde Die Schlüssel der Macht: Folge 05: Staatsfeinde
Im Kampf um die Kanzlerkandidatur setzt sich Konstantin Hertz durch. Die Kanzlerin Margot Heinkel, die Hertz eigentlich verhindern wollte, macht gute Miene zum bösen Spiel. Allerdings platziert Hertz die falschen Themen: Wirtschaft, innere Sicherheit und eine harte Hand sind nicht das, was die Bevölkerung umtreibt. Daher sind seine Umfragewerte im Keller und er wird immer weiter in die Ecke gedrängt.... – weiterlesen (Rezension vom 09. April 2022)
 
Horst Eckert: Das Jahr der Gier Horst Eckert: Das Jahr der Gier
Mit dem neuesten Thriller aus der Feder des Meisters der deutschen Politthriller – Horst Eckert – bleibt sich der in Düsseldorf lebende Schriftsteller treu: brisantes und aktuelles Thema, spannend und unterhaltsam aufbereitet, fesselnder Pageturner! Die WorldCard AG ist ein Shooting-Star am deutschen Wirtschaftshimmel. Das Unternehmen wird hofiert von der Kanzlerin, verdrängt alteingesessene... – weiterlesen (Rezension vom 05. April 2022)
 
Offenbarung 23: Sturmwarnung Offenbarung 23: Sturmwarnung
In seiner Studentenbude findet der Hacker Georg Brand ein Flaschenschiff, das sich als weitere Chiffre von Tron herausstellt. Es handelt sich um die Abbildung eines Greenpeace-Schiffes. Zusammen mit seinen Freunden Kim und Nolo trifft er sich mit dem Umweltschützer Dr. Thomas Henningsen, der Erstaunliches über den Klimawandel zu berichten hat. Unterdessen will die mysteriöse F. ihre Nichte Kate,... – weiterlesen (Rezension vom 15. März 2022)
 
Michael Connelly: Tödliches Muster Michael Connelly (Biografie): Tödliches Muster
Dieser Thriller von Michael Connelly ist ein weiterer Fall für den Journalisten Jack McEvoy in Los Angeles. Er arbeitet nun als Enthüllungsreporter für das Verbraucherportal fairwarning.org. In dem Portal werden Skandale und Verbrechen aufgedeckt, welche für Verbraucher von höchstem Interesse sind. Doch es sind nicht unbedingt klassische Kriminalfälle. Die Artikel werden häufig noch vor der... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2022)
 
NYPDead - Medical Report: Folge 05: XV NYPDead - Medical Report: Folge 05: XV
Bei dem Besuch einer Prostituierten kommt Richter Malone ums Leben. Doch um die Leidenschaften des als "Dirty Harry" bekannten Richters nicht ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen, wird hier versucht, die Sache unter dem Radar zu halten. Zumal die Gerichtsmedizin ein anderer Fall beschäftigt. Eine Baudezernentin und eine erfolgreiche Architektin wurden auf brutale Weise ermordet. Obgleich... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2022)
 
James Lee Burke: Eine Zelle für Clete James Lee Burke: Eine Zelle für Clete
Dieser Roman von James Lee Burke ist im Jnauar in einer deutschen Übersetzung bei Pendragon erschienen. Ich will ja nicht viel vorwegnehmen, aber es ist erneut ein ganz anderer Dave-Robicheaux-Krimi. Dave Robicheaux und sein Freund Clete Purcel sind immer dafür gut, alles Negative und Schlechte heranzuziehen. Das ist in diesem Roman nicht anders. Besonders Clete zieht die Probleme an. Eigentlich... – weiterlesen (Rezension vom 21. Februar 2022)
 
Jo Jakeman: Safe House – Nirgends bist du sicher Jo Jakeman: Safe House – Nirgends bist du sicher
Der Thriller von Jo Jakeman ist ein Psychothriller mit der Kulisse Cornwalls. Meist ist man Cornwall mit Cosy Crime wie Agatha Christie gewöhnt. Dieser Roman aber bietet einen ganz besonderen Nervenkitzel, ohne auf die virtuelle Reise durch Cornwall zu verzichten. Steffi hat vor zwei Jahren einen großen Fehler gemacht. Obwohl sie sich mit ihrem Lebensgefährten an einem Abend gestritten und der... – weiterlesen (Rezension vom 17. Januar 2022)
 
Tessa Wegert: Thousand Islands – Die Geister von Swanton Tessa Wegert: Thousand Islands – Die Geister von Swanton
Der Thriller von Tessa Wegert, einer Autorin mit deutschen Wurzeln, ist der zweite Krimi aus der Thousand-Island-Reihe. Er lässt sich unabhängig lesen. Informationen, die aus dem ersten Band stammen und benötigt werden, sind umfangreich vorhanden. Für meinen ersten Eindruck waren dies sogar zu viele Informationen und man wusste zunächst nicht, ob und wofür sie benötigt werden. Denn bis es zu... – weiterlesen (Rezension vom 26. Dezember 2021)
 
Karen Rose: Tränennacht Karen Rose: Tränennacht
In Karen Roses neuem Thriller bekommt man es mit einem Täter zu tun, wie er aus TV-Serien wie »Criminal Minds« bekannt ist. Ein Serienkiller macht in Sacramento Jagd auf Frauen. Eines Abends sucht er sich Daisy als Opfer aus. Doch damit gelangte er an die Falsche. Daisy hatte viele Jahre Nahkampftraining und weiß sich zu wehren. Sie schlägt ihn in der nächtlichen Straße in die Flucht, nicht... – weiterlesen (Rezension vom 06. November 2021)
 
James Lee Burke: Keine Ruhe in Montana James Lee Burke: Keine Ruhe in Montana
Wie der Titel bereits andeutet, ermittelt Dave Robicheaux, eine Protagonist des Schriftstellers James Lee Burke, diesmal nicht in Louisiana, sondern im nördlicher gelegenen Montana. Aber auch hier, woe auch der Schriftsteller James Lee Burke lebt, findet er keine Ruhe. Denn in dem vorliegenden Fall gönnt Burke seinem Protagonisten, dessen Frau Molly und dessen Freund Clete Purcel eine Auszeit aus... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2021)
 
970 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2022  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung