Offenbarung 23: Göttliches Marketing

Göttliches Marketing

Verlag: Highscore Music [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-7857-5705-5

Preis: 6,09 Euro bei Amazon.de [Stand: 16. November 2019]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nach dem Tod von Kates Bruder Colin fliegen T.Rex, Kim und Nolo nach Rom, um einer Spur zu folgen. In der geschichtsträchtigen Stadt angekommen, geraten die drei zwischen die Fronten von St. Clair und dem amerikanischen Geheimdienst, wobei sie nicht genau sagen können, wer Freund und wer Feind ist. Dazu erfahren sie etwas über die Marketingstrategie der katholischen Kirche.

Leider kommt man nicht umhin festzustellen, dass sich der Niedergang von Offenbarung 23 weiter fortsetzt. Inzwischen hat man fast das Niveau der Folgen 30 bis 41 erreicht, als es zu einem Bruch der Serie kam, als Headautor Jan Gaspard aus der Serie geworfen wurde. Mit Folge 41 kam er zurück und beendete eine unsägliche Durststrecke. Seit der Folge 57 führt Catherine Fibonacci das Zepter (wer immer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt). Die meisten ihrer Folgen kamen über den Durchschnitt nicht hinaus. Das letzte Abenteuer ging dann noch ein Stück weiter zurück. Diesen Weg setzt "Göttliches Marketing" leider konsequent fort. Spannung ist in dieser Folge überhaupt nicht vorhanden, geschweige denn ein brauchbares Verschwörungsszenario. Die Offenbarungen hinsichtlich der katholischen Kirche kommen über Wikipedia-Einträge nicht hinaus und haben so gar nichts Mystisches. Auch die Aufklärung des Mordes an Colin ist eher eine Aneinanderreihung von Plattitüden, ohne das diese die Rahmenhandlung in irgendeiner Form voranbringen.

Die akustische Umsetzung ist gelungen, doch kann dies nicht wirklich über die gravieren inhaltlichen Mängel hinweghelfen. Die Macher der Serie sollten unbedingt in sich gehen und überlegen, ob eine Fortsetzung auf diesem Level überhaupt noch Sinn macht. Der Versuch mit der mysteriösen Sandra Fibonacci (eine Anspielung auf die Autorin?) eine finstere Gegenspielerin für Georg Brand zu etablieren ist bisher jedenfalls grandios gescheitert.
Fazit
Momentan hat man das Gefühl, die Serie "Offenbarung 23" ein zweites Mal zu Grabe zu tragen. Eine vollkommen uninspirierte Handlung und lieblos zitierte Wikipedia-Einträge haben auch "Göttliches Marketing" eine der schwächsten Folgen der gesamten Serie gemacht.
2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne2 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Aluminium
American Dream
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Chemtrails
Club of 27
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Nostradamus-Code
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der schwarze Tod
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Illuminaten
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Kriegsmaschinerie
Die Matrix
Die Pyramiden-Saga
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Diesel
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Netz der Lügen
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Klimawandel
Konsum
Kornkreise
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Napoleon Bonaparte
Phantomzeit
Psycho
RAF
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Shakespeare
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
Superbanken
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
UFO
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?
Wissen ist Macht
Zucker - weißes Gold

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10247.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Göttliches Marketing (zu dieser Rezension), Göttliches Marketing (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 23. Januar 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung