Offenbarung 23: Die Illuminaten

Die Illuminaten

Verlag: Highscore Music [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-943166-11-8

Preis: 8,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Georg Brand alias Hacker T.Rex hält sich weiter in der Schweiz versteckt. Dabei gerät er zwischen die Fronten, da sowohl der amerikanische Geheimdienst, als auch der umtriebige Ian G. ein Interesse an Georg haben. Das Interesse von Ian G. ist jedoch eher tödlicher Natur.

Zum zweiten Mal wagt die erfolgreiche Hörspielserie Offenbarung 23 einen Neustart. Nach 29 Folgen aus der Feder von Autor Jan Gaspard war seinerzeit Schluss. Ein Zerwürfnis zwischen Gaspard und dem damaligen Verlag Lübbe Audio führte dazu, dass die Serie mit neuen Figuren einen verheerenden Neustart hinlegte. Zeichneten sich die ersten Folgen durch stellenweise grandios verschachtelte Plots aus, war ein Großteil der Folgen zwischen 30 und 41 einfach nur schlecht. So war es auch nur gut, dass die Serie seinerzeit beendet wurde.

Jedoch sagte sich Sebastian Probst vom Hörspiellabel Highscore Music, dass es schade wäre, diese tolle Serie einzudämmen, zumal Autor Jan Gaspard noch das Script für zahlreiche weitere Folgen geplant hatte. So tat man sich zusammen und belebte die Serie neu. Allerdings musste man im Sprechercast zwei gravierende Änderungen hinnehmen: David Nathan und Dietmar Wunder standen für die Hauptrollen Als georg Brand und Kim Schmidtke nicht mehr zur Verfügung. Gerade der Weggang von David Nathan schien im Vorfeld eine große Hürde zu sein. Mit dem Synchronsprecher Alex Turrek hat man jetzt einen Nachfolger gefunden, der vor einer großen Herausforderung stand.

Doch wie ist jetzt der zweite Neustart? Sehr Gelungen! Die Handlung knüpft nahtlos an das Ende von Folge 29 an, so dass es sich für Fans der Serie empfiehlt, nochmals in diese Folge hereinzuhören. Qualitativ ist der zweite Neustart sicher ein Quantensprung, auch wenn Jan Gaspard noch nicht ganz die Brillanz seiner früheren Folgen erreicht. Hier ist sicher noch ein wenig Luft nach oben. In dieser Folge geht es in erster Linie darum, den Rahmen für die nächsten Folgen zu legen. Als Verschwörungsszenario hat man sich den Untergang der MS Estonia ausgesucht, der in der Folge jedoch nur eine untergeordnete Rolle spielt. Im Blickpunkt steht die Jagd nach Georg Brand, für den sich mehrere Institutionen interessieren.

Auf Sprecherseite fügt sich Alex Turrek sehr gut in die Serie ein. Bedingt durch die Tatsache, dass er eine ähnliche Stimmfärbung wie David Nathan hat, ist der Unterschied nicht zu gewaltig, zumal Alex Turrek seine Sache richtig gut macht. Die anderen Sprecher sind zum Großteil geblieben. Natürlich zählen Helmut Krauss, Til Hagen und Marie Bierstedt weiter zum Cast. Neu im Ensemble ist Xavier Naidoo, der als Rapper Tupac der Serie eine neue Nuance gibt. Wer für Dietmar Wunder am Start ist, wird man hoffentlich in der nächsten Folgen hören können.
Fazit
Schon die ersten Folge der "neuen" Offenbarung folgen ist besser als alles, was dem Hörer nach dem ersten Neustart präsentiert wurde. Jan Gaspard hat ein Händchen für packende Verschwörungsszenarien, dass er in dieser Folge jedoch noch nicht bis an die Höchstgrenze ausreizt. Aber, und das macht diese Folge hörenswert, ein packender Handlungsaufbau für die nächsten Folgen wird gelegt. Man darf sehr gespannt sein, wie es mit T. Rex weitergeht.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Nostradamus-Code
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der schwarze Tod
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Matrix
Die Pyramiden-Saga
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Diesel
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Netz der Lügen
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Kornkreise
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Phantomzeit
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez7114.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Die Illuminaten (zu dieser Rezension), Die Illuminaten (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 12. Dezember 2012

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum