Herzlich willkommen bei Buchtips.net!

Auf unseren Seiten findet ihr mehr als 7100 Rezensionen zu unterschiedlichen Büchern. Die neuesten haben wir schon mal für euch rausgesucht, die restlichen Kritiken gibts in der Buchliste. Das Literabo schickt euch übrigens die Rezensionen auch per E-Mail - damit bleibt ihr immer auf dem aktuellsten Stand unserer Rezensionen! Und neue Nachrichten von Buchtips.net gibts in den News.

Die neuesten Rezensionen:
William Shatner: Spock und ich William Shatner: Spock und ich
Freundschaftliche Erinnerungen "Mr. Spock und James T. Kirk, die Figuren, die Leonhard und ich bei Star Trek verkörperten, waren beste Freunde, und so war es auch im wahren Leben". In einer Mischung aus Seriengeschichte, Filmgeschichte und der persönlichen Lebensgeschichte von Leonard Nimoy und William Shatner (was die jüdische Kindheit beider und ihr Fuß fassen im Film und Fernsehgeschäft anging). Familiäre Wurzeln, die Shatner durchaus nicht unwichtig findet für das, was... – weiterlesen (Rezension vom 08. Dezember 2016)
 
Iny Lorentz: Das Mädchen aus Apulien Iny Lorentz (Biografie): Das Mädchen aus Apulien
Pandolfina hat nun auch ihren Vater, den Grafen Guthier de Montcœur, verloren. Voller Trauer sitzt die vierzehnjährige am Sterbebett ihres Vaters und hält die Totenwache. Ihre Mutter, eine christliche Sarazenin, war bereits vor Jahren verstorben. Es braucht keine vierundzwanzig Stunden, da steht der Nachbar, Baron Silvio di Cudi, mit einem großen Trupp Söldnern vor dem Tor. Er behauptet, im Namen des Papstes, die Tochter des Grafen ehelichen und deren Erbe verwalten zu wollen. Doch seine Berufung... – weiterlesen (Rezension vom 05. Dezember 2016)
 
Wolf Biermann: Im Bernstein der Balladen Wolf Biermann: Im Bernstein der Balladen
282 Balladen, Liedtexte, mal kurz, mal mit längeren Versen sind es, die aus Biermanns Lebenswerk in diesem Buch versammelt sind. "Es sind die Verse – sie erwiesen sich als meine stärkste Waffe im Streit der Welt. Feinde, aber auch Freunde, ich ohnehin….sind nun gut aufgehoben im Bernstein meiner Balladen". Mit markigen und, wie so oft, hintergründigen und sehr klaren Worten erläutert Biermann im Vorwort noch, womit ihn "die Musen" küssten und welch "Schwachpoeten"... – weiterlesen (Rezension vom 05. Dezember 2016)
 
Logan Dee: John Sinclair - Folge 2003: Töte John Sinclair Logan Dee: John Sinclair - Folge 2003: Töte John Sinclair
Eine alte Schulfreundin bittet John Sinclair um Hilfe. In Blackcliff, einem Küstenörtchen in Schottland, kommt es zu seltsamen Vorfällen. Die Bewohner greifen ohne jeden erkennbaren Grund ihre Nachbarn an. Ruhige, friedvolle Menschen steigern sich dabei in einen Blutrausch. Als John und Suko in Blackcliff ankommen, erkenn sie sehr schnell, das ein Mann dahintersteht, der sich der Flüsterer nennt. Auch die beiden Geisterjäger von Scotland Yard machen ihre Erfahrungen mit dem Dämon. Logan... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
John Sinclair: Folge 107: Der Kampf mit dem Giganten John Sinclair: Folge 107: Der Kampf mit dem Giganten
Es ist soweit. Der finale Kampf der beider beiden Dämonen Xorron und Shimada ist entbrannt. Auch Pandora greift ein, um Xorron zu helfen. John Sinclair und sein Freund und Partner Suko werden unmittelbar in diesen Kampf hineingezogen. Mit "Der Kampf mit dem Giganten" findet der Dreiteiler um Xorron und Shimada ein überaus actionreiches Ende. Auch die Sonnengöttin Amaterasu, die im Körper von Sukos Freundin Shao wieder geboren wurde, muss sich in diesem Kampf einmischen. Das... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Faith van Helsing: Folge 17: Alraunes Leichendiener Faith van Helsing: Folge 17: Alraunes Leichendiener
Faith und ihr Vater Christopher erholen sich in Deutschland von dem Kampf gegen Azrael. Doch die Ruhe ist nicht von langer Dauer. Alraune, die Geliebte von Lutherus Einhorn, schafft es, ihre Verbannung aufzuheben und ihre Leichenarmee zu erwecken. Faith und ihren Freunden steht dadurch ein harter Kampf bevor. Unterdessen knüpft Dracula in Shelville einen ersten Kontakt zu Faith' bester Freundin Shania. Ein Kontakt mit weitreichenden Folgen. "Alraunes Leichendiener" ist die dritte Folge... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 06: Hexenwald Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 06: Hexenwald
Nach den Ereignissen auf der Insel, wertet Mycroft Holmes die Unterlagen von Charles Darwin aus. Bei seinen Recherchen stößt er dabei auf einen Fall im Schwarzwald. Mehrere junge Mädchen sind brutal ermordet worden. Holmes schickt seinen Sonderermittler Oscar Wilde nach Deutschland, um der Sache auf den Grund zu gehen. Mit dieser sechsten Folge der Hörspielserie um die beiden britischen Sonderermittler Mycroft Holmes und Oscar Wilde findet endlich wieder eine Entwicklung in der Qualität... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Stefan Brunnhuber: Die Kunst der Transformation Stefan Brunnhuber: Die Kunst der Transformation
Was am Ändern hindert Wie im Kleinen, so im Großen, könnte man sagen. Denn zwar setzt Brunnhuber in diesem Werk seinen Fokus von Beginn an auf die "großen Themen" der Ökologie und Ökonomie, da aber die Kernfrage die ist, warum die Menschheit (und damit der einzelne Mensch inbegriffen), sich erkennbar schwer damit tut, aus Erkenntnissen des Verstandes auch klare Verhaltensänderungen herbeizuführen, erweitert sich das Buch eben auch auf dieses konkrete Thema hin: Was macht Veränderungen... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2016)
 
Sabine Kornbichler: Wie aus dem Nichts Sabine Kornbichler: Wie aus dem Nichts
Munter erzählt Dana hat sich eingerichtet, im Leben. Denkt sie. Als Leiterin einer "Alibi Agentur" versteht sie sich bestens mit ihren beiden Mitarbeitern (auch wenn einer der beiden ausgeprägte Eigenarten an den Tag legt), freut sich des Lebens und schwebt gerade im Himmel der Liebe mit ihrem Alexander. Gut, der Mann hat eigentlich noch eine Beziehung, aber da will er reinen Tisch machen und "seiner Biggi" die Wahrheit eröffnen. Dass Alex zudem investigativer, verdeckt... – weiterlesen (Rezension vom 30. November 2016)
 
Lucina Riley: Die Schattenschwester Lucina Riley: Die Schattenschwester
Gelungener Genreroman "Ich...., ich bin hergeschickt worden. Ich habe ihre Visitenkarte von meinem Vater. Mein Vater ist vor ungefähr drei Monaten gestorben". So stottert sich Star d'Abliése durch das Gespräch mit der ihr (noch) fremden Person in der Londoner Buchhandlung. Und das nicht einfach so, sondern weil Sie nicht weiß, wer ihre Eltern sind. Ein Adoptivkind. Wie ihre Schwestern ebenfalls in gleicher Weise betrifft (und um deren Ergehen Riley ebenfalls bereits zwei Romane... – weiterlesen (Rezension vom 30. November 2016)
 
Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum