Logo buchtips.net
Wayne McLair: Folge 14: Nigrum Lux

Folge 14: Nigrum Lux

Verlag: Maritim Studioproduktionen [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
Amazon-Bestellnummer B089QSY4SW

Preis: 4,61 Euro bei Amazon.de [Stand: 17. April 2021]
In Smokestack spitzen sich die Ereignisse zu. Geht der Plan von Meisterdieb Wayne McLair auf? Scheinbar, denn während ein wütender Mob das Gelände stürmt und Scotland Yard dabei ist, die Mechanisten zu verhaften, wollen sich Wayne und sein Team endlich um den Schatz der Iron Rose kümmern. Doch so schnell gibt sich Solomon Crompton nicht geschlagen. Und auch Henri, der falsche Franzose trachtet Wayne noch immer nach dem Leben.

"Nigrum Lux" scheint das große Staffelfinale um den Handlungsstrang Smokestack zu sein und schließt daher nahtlos an die letzte Folge "R.I.P." an. Ohne zu viel zu Spoilern kann man sagen, dass es ein packender, spannender und mehr als würdiger Abschluss ist, bei dem auch der typische Humor der Serie nicht zu kurz kommt. Und natürlich wäre "Wayne McLair" nicht komplett, wenn es nicht doch noch einen überraschenden Cliffhanger zum Ende geben würde.

Akustisch wird wieder alles aufgefahren, was auch die bisherigen Abenteuer des Meisterdiebs so hörenswert gemacht hat. Egal ob an Bord eines Luftschiffes, über den Dächern von Smokestack oder mitten im wütenden Mob. Die Geräuschkulisse kommt exakt auf den Punkt und versetzt den Hörer an den jeweiligen Schauplatz. Bei den Sprechern agieren die üblichen Verdächtigen sehr souverän: Serienschöpfer Paul Burghardt hat hörenswerten Spaß an seiner Hauptrolle. Douglas Welbat brilliert als Solomon Crompton, insbesondere als es zum Zweikampf der beiden Kontrahenten kommt. Marie Burghardt weiß als Eve Crompton ebenfalls zu gefallen und Martin Sabel kann in seinen kurzen Auftritten als Henri gleichermaßen überzeugen. In weiteren Rollen sind Tanja Niehoff, Sven Matthias, Katja Brügger oder Tanya Kahana zu hören.
Fazit
"Wayne Mc Lair" bleibt eine überaus hörenswerte Serie, die jenseits von Horror, Science-Fiction oder Kriminalklassiker ein ganz eigenes Genre bedient und vielleicht deshalb auch eine kleine Ausnahmestellung hat. Hinzu kommen die wirklich tollen Geschichten. Da der Handlungsstrang um Smokestack mit "Nigrum Lux" (scheinbar) ein spektakuläres Ende genommen hat, bin ich sehr gespannt, wie es weitergeht und vor allem, was sich hinter der Identität von Eve Crompton verbirgt. Davon werden wir sicher in der nächsten Folge mehr erfahren.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Wayne McLair:
Folge 01: Der Meisterdieb
Folge 02 - Der Revolvermann, Pt. 1
Folge 03: Der Revolvermann, Pt. 2
Folge 04: Die Stimme
Folge 05: 13 schwarze Tränen
Folge 06: Der falsche Franzose
Folge 07: Die Feuerteufel
Folge 08: Aldermoor Asylum
Folge 09: Die Eisentochter
Folge 10: Der Feueropal
Folge 11: Laterna magica
Folge 12: Die blinde Uhrmacherin
Folge 13 - R.I.P.

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10913.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Wayne McLair, Folge 14: Nigrum Lux (zu dieser Rezension), Folge 14: Nigrum Lux (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 28. Februar 2021

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung