Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Clive Cussler, Dirk Cussler: Der Schatten des Korsen Clive Cussler (Biografie), Dirk Cussler: Der Schatten des Korsen
Wenn das Buch den Autorennamen Cussler trägt, dann steckt auch Cussler drin. Das gilt auch für »Der Schatten des Korsen«. Besonders dann, wenn Clive Cusslers Sohn Dirk Cussler als Co-Autor dabei ist. Cussler ist bekannt für Abenteuer, und die von ihm und seinem Sohn geschriebene Dirk-Pitt-Reihe verspricht erstklassige Abenteuer. Dirk Pitt, der unerschrockene Direktor der National Underwater... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2024)
 
Moriarty - Zwischen Genie und Verbrechen: Folge 11: Im Kreuzfeuer Moriarty - Zwischen Genie und Verbrechen: Folge 11: Im Kreuzfeuer
James Moriarty steht mitten in einer Familienfehde wieder, in deren Mittelpunkt es um die Entführung von Norman Lockwood geht. Als auch seine Schwester Christine verschwindet, ist Familienoberhaupt Charlton Lockwood außer sic. Dieser hat Moriarty angeheuert, um seinen Sohn zu finden, doch der umtriebige Verbrecher spielt wie immer sein eigenes Spiel. Und tatsächlich findet er Verbündete und eine... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2024)
 
Rafael Seligmann: Brandstifter und ihre Mitläufer Rafael Seligmann: Brandstifter und ihre Mitläufer
Internationale Weitsicht und Thesen, messerscharf formuliert und zum Nachdenken herausfordernd, dafür ist Rafael Seligmann weithin bekannt. Im vorliegenden Buch beschreibt er politische Größen, deren Wirken schwerlich mit einer friedlichen und freiheitlich-demokratischen Welt in Einklang zu bringen sind. Er greift hiermit ein Thema auf, das sich letztendlich mit der aktuellen Situation der Demokratie... – weiterlesen (Rezension vom 13. Mai 2024)
 
Markus Preiß: Angezählt Markus Preiß: Angezählt
Am 9. Juni 2024 wird das Parlament der Europäischen Union erneut gewählt. Nahezu 400 Millionen Wählerinnen und Wähler entscheiden, wie sich die Sitze der gut 700 Abgeordneten auf die einzelnen Fraktionen verteilen. Immer wieder wird von einer "Schicksalswahl" gesprochen. Der EU wird nicht nur Trägheit im politischen Handeln, sondern auch eine hohe Reformbedürftigkeit attestiert. Zusätzlich... – weiterlesen (Rezension vom 13. Mai 2024)
 
Susanne Tägder: Das Schweigen des Wassers Susanne Tägder: Das Schweigen des Wassers
Alte Verbrechen und neue Orientierung Hauptkommissar Groth hat danebengelegen. Was ihm an seiner alten Stelle in Hamburg die Stelle gekostet hat. Elegant gelöst wurde das sicherlich aus der Perspektive der Oberen. Still und schweigend wurde Groth versetzt. An den Ort, an dem sein Leben begann. Kindheit, Schulzeiten, seltsam vertraut und doch anders, den dazwischen liegen die Mauerjahre, die Wende... – weiterlesen (Rezension vom 29. April 2024)
 
Kristin MacIver: Die Liebe der Lady River Kristin MacIver: Die Liebe der Lady River
Der historische Liebesroman spielt in Schottland des Jahres 1486. Lady River MacKay freut sich auf ihre anstehende Hochzeit. Sie träumt von einer glücklichen Ehe und einer Reise nach Brügge in Holland. Doch ihr frisch verwitweter und trauriger, um nicht zu sagen depressiver, Ehemann Morgan zeigt sich distanziert. Doch diese romantische junge Dame ist verzweifelt. Sie ringt danach, eine Lösung für... – weiterlesen (Rezension vom 24. April 2024)
 
Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone: Folge 19: Vier Elemente Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone: Folge 19: Vier Elemente
Mithilfe von Dr. Duerte ist es Irene Adler und Mr. Wu gelungen, wieder nach London zurückzukehren. Doch hier warten bereits neue Aufgaben auf die Sonderermittlerin der Krone. Noch immer sind sie auf der Suche nach Stammesfiguren des südamerikanischen Volkes. Da Aleister Crowley schon drei Figuren in seinem Besitz hat, fehlt ihm nur eine, um die Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft zu beherrschen. Genau... – weiterlesen (Rezension vom 14. April 2024)
 
Flores & Santana: Dunkle Verwicklungen auf La Palma Flores & Santana: Dunkle Verwicklungen auf La Palma
Mit diesem Krimi von Flores & Santana stelle ich eine spannende Krimigeschichte vor, die auf den atemberaubenden Kanarischen Inseln spielt. Sie fesselt mit rätselhaften Ereignissen und ominösen Figuren, während sie gleichzeitig einen Einblick in die faszinierende und kulinarische Welt von La Palma gewährt. Egal, ob begeisterter Krimifan oder einfach nur auf der Suche nach einer spannenden Lektüre,... – weiterlesen (Rezension vom 08. April 2024)
 
 Insel-Krimi: Folge 04: Todesfalle Fehmarn Insel-Krimi: Folge 04: Todesfalle Fehmarn
Hannah Neuhaus wird von Albträumen geplagt und will mit ihrem Freund auf der Ostseeinsel Fehmarn ein wenig entspannen. Gegenstand ihrer Alpträume ist ein Ereignis aus der Vergangenheit, mit dem Hannah schon abgeschlossen hat. Doch der Anruf ihrer Freundin Vivian holt alles wieder hervor. Als kurz darauf Vivian stirbt, muss Hannah erkennen, dass die Vergangenheit noch lange nicht beendet ist. ... – weiterlesen (Rezension vom 27. März 2024)
 
Rebecca Yarros: Iron Flame Rebecca Yarros: Iron Flame
Sich Durchkämpfen Eigentlich könnte man sagen, alles Bestens gelaufen erstmal. Auch wenn Violet nicht die optimalen Voraussetzungen für die Ausbildung zur Drachenreiterin mitbringt, sie macht es immer wieder wett. Mit klugen Einfällen, festem Willen und Durchhaltevermögen hat sie bereits einige Hürden genommen. Ohne Frage kann sie sich dabei glücklich schätzen, ihren, mit trockenem Humor... – weiterlesen (Rezension vom 18. März 2024)
 
Kevin Major: Two for the Tablelands Kevin Major: Two for the Tablelands
Auch diesen zweiten Kriminalroman von Kevin Major würde ich eher als Roman denn als Krimi bezeichnen. Obwohl es nicht an kriminellen Momenten mangelt und darin ermittelt wird, passt er nicht ganz in das traditionelle Krimigenre. Definitiv bringt er den Lesern sein Neufundland nahe mit vielen Beschreibungen und Anmerkungen über die Landschaft, die Historie und die Menschen, die dort leben. In den... – weiterlesen (Rezension vom 14. März 2024)
 
Matteo Strukul: Die venezianische Verschwörung Matteo Strukul: Die venezianische Verschwörung
Ein Auftrag mit vielen Tücken Eigentlich ist Canaletto (Antonio Canal) einfach nur Maler. Im Venedig zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Und kein Schlechter. Wovon nicht nur seine Bühnenbilder für das geliebte und geachtete Theater zeugen. Doch einen Fehler hat er gemacht. In seiner Liebe zu Venedig, in seinem Bemühen, technisch immer "lebendigere" Bilder hervorzubringen, hat er (neben... – weiterlesen (Rezension vom 25. Februar 2024)
 
Karine Tull: Diese eine Entscheidung Karine Tull: Diese eine Entscheidung
Wenn alles mit allem sich ungut vernetzt "Ich bin die rote Richterin, viel zu links und zu nachgiebig aus seiner Sicht". Wobei, bei allem "linken" Verständnis, wenn ein Attentäter lebendig gefasst wird, der eine Tragödie zu verantworten hat, ob da nicht besser persönliche Vorlieben schweigen sollten? Vor allem, wenn dieses ständige "Verständnis" nun dazu geführt... – weiterlesen (Rezension vom 25. Februar 2024)
 
Frauke Buchholz: Skalpjagd Frauke Buchholz: Skalpjagd
Erneut erschien mit »Skalpjagd« ein Kanada-Krimi von Frauke Buchholz, der sich um die Thematik der indigenen Bevölkerung rankt. Es ist der dritte Fall für Ted Garner. Ted Garner, einer der erfolgreichsten Profiler der Royal Canadian Mountain Police (RCMP) besucht einen Kongress von Psychologen in Vancouver. Die Vorträge rauschen an ihm vorbei, manche hält er für esoterischen Schwachsinn. Abends... – weiterlesen (Rezension vom 22. Februar 2024)
 
Paul Auster: Die New-York-Trilogie Paul Auster: Die New-York-Trilogie
Es sei vorausgeschickt, dass es sich bei »Die New-York-Trilogie« um drei getrennt erschienene Romane aus den Jahren 1985 und 1986 handelt, die damals auch zeitnah in deutscher Übersetzung erschienen waren. Jeder dieser Romane ist kein normaler Krimi, sondern ein Roman mit kriminellen Zutaten. Erster Roman: Stadt aus Glas: Da ist zunächst Daniel Quinn. Vor fünf Jahren hat er Ehefrau und Sohn... – weiterlesen (Rezension vom 12. Februar 2024)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 35: Professor van Dusen wirbelt Staub auf Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 35: Professor van Dusen wirbelt Staub auf
Professor van Dusen und sein Chronist Hutchinson Hatch sind mit der Postkutsche auf dem Weg nach El Paso. Als diese aufgrund eines Sandsturmes ihren Kurs ändern muss, landen sie in Brimstone. Einer verlassenen Stadt, in der recht bald merkwürdige Dinge passieren. Zunächst beginnt das Klavier im Saloon zu spielen und dann wird in der stillgelegten Silbermine die Leiche ihrer Mitreisenden Nora Kendrick... – weiterlesen (Rezension vom 28. Januar 2024)
 
Hauke Friederichs: Spielball der Politik Hauke Friederichs: Spielball der Politik
Seit Februar 2022 herrscht wieder Krieg in Europa. Es vergeht kein Tag, an dem auch wir Deutsche mit den Realitäten dieses Krieges über die Medien konfrontiert werden. Rasch erklärte Bundeskanzler Olaf Scholz die Zeit nach dem 24. Februar zur "Zeitenwende", ein Begriff, der (spätestens) seit dem in aller Munde ist. Die Streitkräfte rücken seither verstärkt in den Fokus, der Einsatz... – weiterlesen (Rezension vom 21. Januar 2024)
 
Melana E. Fischer: Die Praxis am Meer 01: Ein neuer Anfang Melana E. Fischer: Die Praxis am Meer 01: Ein neuer Anfang
Maike ist mit ihrem Leben in Bremen nicht wirklich zufrieden. Daher zögert sie nicht lange und gibt ihre Stelle als Ärztin im Krankenhaus auf, um auf Föhr in die Praxis einer alten Freundin einzusteigen. Als sie dort ankommt, erlebt sie eine böse Überraschung, denn auch Hannes, der Bruder ihrer Freundin, stiegt in die Arztpraxis als Gynäkologe ein. Maike kennt ihn aus ihrer gemeinsamen Studienzeit.... – weiterlesen (Rezension vom 20. Januar 2024)
 
Herfried Münkler: Welt in Aufruhr Herfried Münkler: Welt in Aufruhr
Gut eineinhalb Jahre nach dem Beginn des russländischen Angriffs auf die Ukraine legt der renommierte Historiker und Politikwissenschaftler Herfried Münkler ein Buch über die aktuelle Krise vor und entwickelt Szenarien, wie sich die neue Weltordnung im 21. Jahrhundert gestalten könnte. Ausführlich, lehrreich, eingängig argumentierend sowie gut lesbar geschrieben nimmt Münkler die Leserschaft... – weiterlesen (Rezension vom 04. Januar 2024)
 
 Silvia-Gold: Folge 200: Höhenflug ins Glück Silvia-Gold: Folge 200: Höhenflug ins Glück
Die Stewardess Sandra König ist überrascht, als sie auf einen Flug nach New York die Stimme eines ihr bekannten Mannes hört. Vor elf Jahren war sie mit Anthony liiert. Er war die große Liebe ihres Lebens, bevor diese unter dramatischen Umständen zu Ende ging. Jetzt wirft Sandra das Wiedersehen aus der Bahn. Sie will sich aus den Erinnerungen befreien, doch auch Anthony scheint sich über das Zusammentreffen... – weiterlesen (Rezension vom 28. Dezember 2023)
 
Jack Slade: Folge 998: Johnny Ringos riskanter Deal Jack Slade: Folge 998: Johnny Ringos riskanter Deal
Johnny Ringo war einer der bekanntesten Revolverhelden des Wilden Westens. Jetzt hat er die Seiten gewechselt, leibt unerkannt an der Ostküste und arbeiten für die Pinkerton Agentur. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein. Die Staatsanwaltschaft hat seine alten Sünden entdeckt und will, dass er sich als Doppelagent in eine Zugräuberband im Südwesten einschleusen lässt. Wenn Ringo nicht im Gefängnis... – weiterlesen (Rezension vom 22. Dezember 2023)
 
Nicholas Sparks: Im Traum bin ich bei dir Nicholas Sparks (Biografie): Im Traum bin ich bei dir
Colby ist ein junger Farmer, der mit seiner Tante und seiner Schwester eine Farm in North Carolina bewirtschaftet. Er hat von einer Karriere als Musiker geträumt und sich dann für die Familie und den Hof entschieden. Als er ein paar Tage Urlaub in Florida macht, wo er als Sänger in einem kleinen Club auftritt, lernt er Morgan kennen. Auch sie möchte Sängerin werden. Die beiden fühlen sich sofort... – weiterlesen (Rezension vom 03. Dezember 2023)
 
Jan Jepsen, Kester Schlenz: Der Schattenmann Jan Jepsen, Kester Schlenz: Der Schattenmann
Dunkle Schatten der Vergangenheit "Er wünscht sich weit weg. In eine andre, bessere Welt. Hält sich am Stoff fest. Dann spürt er, wie der Mann seine Decke zur Seite schlägt". Der Prolog verrät, zumindest auf den ersten Blick, Lesern und Leserinnen bereits den Hintergrund, das Motiv dessen aus der Vergangenheit, was in der Gegenwart reichlich brutal und obskur vonstattengeht. Eine... – weiterlesen (Rezension vom 24. November 2023)
 
Lincoln Child, Douglas Preston: Bloodless – Grab des Verbrechens Lincoln Child (Biografie), Douglas Preston (Biografie): Bloodless – Grab des Verbrechens
Mit diesem Roman habe ich das Autorenduo Douglas Preston und Lincoln Child kennengelernt. Die beiden Autoren sind mir in Katalogen und Regalen immer mal wieder in den letzten Jahren über den Weg gelaufen. Jetzt war Gelegenheit, eine ihrer Geschichten kennenzulernen. Ich war neugierig darauf. Und ich wurde ziemlich überrascht von dem, was sie schreiben. Habe ich »Bloodless« nach den ersten Seiten... – weiterlesen (Rezension vom 09. November 2023)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 44: Dunkler Einfluss Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 44: Dunkler Einfluss
Lady Duncan ist in großer Sorge. Ihr Mann, ein enger Vertrauter des britischen Königshauses ist scheinbar entführt worden. Nach den Morden im East End wissen Oscar Wilde und Sherlock Holmes, die in diesem Fall ermitteln, dass Aleister Crowley und der Zirkel ihre Finger im Spiel haben. Doch was wollen sie mit Lord Duncan? Eine Spur führt Oscar Wilde in ein Verlies, wo er in eine Falle tappt. Unterdessen... – weiterlesen (Rezension vom 03. November 2023)
 
1979 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2024  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung