Tsugumi Ohba: Death Note - Folge 10: Die Karma-Polizei

Death Note - Folge 10: Die Karma-Polizei

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
Amazon-Bestellnummer B07NBTJNYL

Preis: 5,54 Euro bei Amazon.de [Stand: 22. Juli 2019]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das Death Note befindet sich in den Händen des Kriminellen Mello. Light Yagami, mittlerweile Chefermittler der Polizei, lässt nichts unversucht, um es zurückzugewinnen. Dazu schmiedet er eine Strategie. In einem alten Lagerhaus der Mafia wollen sie das Death Note sicherstellen. Dabei ist auch Lights Vater, der einen Tipp von Kira bekommen hat. Alles scheint nach Plan zu verlaufen, doch dann eskaliert die Situation.

Langsam aber sicher geht "Death Note" auf die Zielgerade. Nach dieser Folge bin ich mir nicht sicher, ob ich das gut oder eher traurig finden soll. Beginnen wir mit den tollen Aspekten der Serie, die wieder einmal für die akustische Umsetzung gelten. Sprecher, Geräuschkulisse und Musik bilden eine famose Einheit und sorgen auch hier für einen exzellenten Hörspielspaß.

Was das Script angeht, kann ich die Euphorie nicht ganz teilen. Ich bin seit der ersten Folge ein aufmerksamer Zuhörer. Trotzdem hatte ich bei "Die Karma-Polizei" einmal mehrfach Fragezeichen im Sinn. Es ist nicht leicht, die Handlungspunkte zu verknüpfen. Immer wieder kommen neue Figuren ins Spiel, von denen man nicht genau weiß, wo diese herkommen. Sicher, mit dem Ableben einer Hauptfigur gibt es hier einen dramatischen Höhepunkt, der gut in Szene gesetzt wurde. Doch insgesamt laufen bei dieser Folge zu viele Fragen auf, die für mich nicht beantwortet wurden. Zumal es schwerer wird, den Überblick zu behalten. Wie viele Death Notes gibt es? Welcher Todesgott steht wie zu Light und hat welche Fähigkeiten? Hier geht leider ein wenig von dem herausragenden Potenzial verloren, dass die ersten Teile dieser Hörspieladaption ausgezeichnet haben.
Fazit
Wer "Death Note" bisher gehört hat, wird auch diese Folge hören, um zu erfahren, wie es weitergeht. Zumal einige Dinge passieren, die für die letzten beiden Episoden wichtig sind. Allerdings sind die Handlungsstränge nur schwer oder zumindest nicht leicht nachzuvollziehen, da die Handlung immer wieder springt.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Tsugumi Ohba:
Death Note - Folge 01: Mustererkennung
Death Note - Folge 02: Kollateralschaden
Death Note - Folge 03: Geliebter Feind
Death Note - Folge 04: Treuebeweis
Death Note - Folge 05: Ausschlusskriterium
Death Note - Folge 06: Grauzone
Death Note - Folge 07: Doppelagenten
Death Note - Folge 08: Live-Sendung
Death Note - Folge 09: Erbschulden
Death Note - Folge 11: Flamme
Death Note - Folge 12: Spitzenprädator

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10384.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 18. Mai 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung