Tsugumi Ohba: Death Note - Folge 05: Ausschlusskriterium

Death Note - Folge 05: Ausschlusskriterium

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-7857-5775-8

Preis: 5,50 Euro bei Amazon.de [Stand: 22. Juli 2019]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nachdem sich das Model Misa Amane Light Yagami offenbart hat, will sie unbedingt mit ihm zusammen sein. Da sie bis über beide Ohren in ihn verliebt ist, will Light das für seine Zwecke nutzen. Zwar soll niemand erfahren, dass sie der zweite Kira ist, allerdings sieht Light seine Chance gekommen, seinen Widersacher L. loszuwerden. Dafür spannt er Misas Todesgöttin ein, doch die Sache läuft anders, als erwartet.

Auch die fünfte Episode der Manga-Adaption "Death Note" kann das bisher hohe Niveau der Serie problemlos halten. Eine Vielzahl überraschender Wendungen sorgen für packenden Hörgenuss. Insbesondere das Ende macht den Hörer sprachlos. Allerdings muss man, wie in den anderen Folgen, sehr aufmerksam zuhören. Schnelle Schnitte und plötzliche Szenenwechsel machen es dem Hörer nicht immer leicht, voll und ganz zu verstehen, welche Figuren gerade agieren. Auch sollte man unbedingt die bisherigen Folgen kennen, um wirklich alle Zusammenhänge zu begreifen.

Aufgrund des Plots, viele Szenen spielen in Gefängniszellen, ist die akustische Umsetzung diesmal eher zurückhaltend und nicht so opulent. Trotzdem werden die einzelnen Szenen sehr glaubhaft dargestellt. Auf Sprecherseite gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Akteure wie David Turba, Martin Wick, Fabian Hollwitz, Thomas Schmuckert, Yesim Meisheit, Mario Hassert oder Gabriele Blum lassen die Charaktere lebendig werden, obwohl hin und wieder noch ein alles verbindender Erzähler dieser Folge gutgetan hätte.
Fazit
"Death Note" bleibt auch mit "Ausschlusskriterium" einer der derzeitigen Platzhirsche auf dem Hörspielmarkt. Die Mischung aus Fantasy und Thriller, die Tsugumi Ohba hier erdacht ist, zieht einen in den Bann. Diese Episode endet mit einem Cliffhanger, der es in sich hat, denn eigentlich ist die Story zu Ende. Dass dies nicht der Fall ist, wird man in Folge 6 hören.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Tsugumi Ohba:
Death Note - Folge 01: Mustererkennung
Death Note - Folge 02: Kollateralschaden
Death Note - Folge 03: Geliebter Feind
Death Note - Folge 04: Treuebeweis
Death Note - Folge 06: Grauzone
Death Note - Folge 07: Doppelagenten
Death Note - Folge 08: Live-Sendung
Death Note - Folge 09: Erbschulden
Death Note - Folge 10: Die Karma-Polizei
Death Note - Folge 11: Flamme
Death Note - Folge 12: Spitzenprädator

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10274.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 17. Februar 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung