Tsugumi Ohba: Death Note - Folge 12: Spitzenprädator

Death Note - Folge 12: Spitzenprädator

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
Amazon-Bestellnummer B07NCXB214

Preis: 5,54 Euro bei Amazon.de [Stand: 22. Juli 2019]
Preisvergleich bei buecher24.de
Mello versucht mit allen Mitteln, in den Besitz des Death Notes zu kommen. Mit der gleichen Intensität probiert Near, hinter die wahre Identität von Kira zu kommen. Das will Light Yagami natürlich verhindern. Noch lieber wäre es ihm, wenn er Mello und Near gleich mit aus dem Weg räumen konnte. So kommt es zum großen Showdown und der Frage, wer denn nun der Spitzenprädator ist.

Mit dieser zwölften Folge geht die Manga-Adaption "Death Note" nunmehr zu Ende. Da ich die Comic-Vorlage nicht kannte, könnte ich seinerzeit vollkommen unvorbelastet an die Serie herangehen und war von den ersten Episoden komplett begeistert. Im Verlauf der Serie hat sich die anfängliche Euphorie etwas gelegt, wurde "Death Note" doch zusehends unübersichtlicher. Trotzdem war ich gespannt, wie die Serie nun ausgehen wird.

"Spitzenprädator" leidet, wie die anderen Folgen zuletzt, an der mangelnden Übersichtlichkeit. Wer hat welche Motive und warum? Das bleibt auch hier stellenweise schwer auseinanderzuhalten. Hinzu kommt, dass man sich für ein eher vorhersehbares Ende entschieden hat, dass, so wurde mir gesagt, mit der eigentlichen Vorlage nicht mehr viel zu tun hat. Wenn das so ist, wäre es natürlich sehr schade. Macht man sich davon frei, bekommt man jedoch alle Fragen beantwortet, die sich einem im Verlauf der letzten elf Folgen eröffnet haben.

Die akustische Umsetzung ist an sich wieder hervorragend gelungen und hat durchaus Maßstäbe gesetzt. Lediglich die Sprecher klingen auch hier wieder recht ähnlich, was es dem Hörer nicht gerade leicht macht, Zusammenhänge und Motive der Figuren zu verstehen.
Fazit
Unterm Strich ist "Spitzenprädator" das gute Finale einer Serie, die leider das anfängliche Niveau nicht ganz halten konnte. Trotzdem hat es sich gelohnt, "Death Note" zu hören, da die positiven Elemente in der Summe doch überwogen haben.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Tsugumi Ohba:
Death Note - Folge 01: Mustererkennung
Death Note - Folge 02: Kollateralschaden
Death Note - Folge 03: Geliebter Feind
Death Note - Folge 04: Treuebeweis
Death Note - Folge 05: Ausschlusskriterium
Death Note - Folge 06: Grauzone
Death Note - Folge 07: Doppelagenten
Death Note - Folge 08: Live-Sendung
Death Note - Folge 09: Erbschulden
Death Note - Folge 10: Die Karma-Polizei
Death Note - Folge 11: Flamme

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10427.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 28. Juni 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung