Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2020: Das Hexengrab

John Sinclair - Folge 2020: Das Hexengrab

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
Amazon-Bestellnummer B06WVZT5PQ

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Im Rahmen der internationalen Diensthilfe bittet die deutsche Polizei bei Scotland Yard um Amtshilfe. Da Oberinspektor John Sinclair in London eine Mordserie an Obdachlosen aufklären muss, fährt sein Kollege Suko allein ins Erzgebirge. In Eibenstock wurde ein Loch gefunden, dass auf das Grab einer Hexe schließen lässt. Sehr schnell muss Suko erkennen, dass es um deutlich mehr geht, zumal er noch auf eine gute alte Bekannte trifft.

Rafael Marques legt in "Das Hexengrab" einen Roman vor, der ohne Hauptfigur John Sinclair auskommen muss. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, da Suko als Charakter und Sympathieträger der Serie das durchaus alleine stemmen kann. Zumal Rafael Marques ihm einen lesenswerten und spannenden Fall gegeben hat. Auch das Wiederlesen mit der alten Bekannten, die fleißige John-Sinclair-Leser gut kennen, macht Spaß und gibt dieser Folge zusätzlichen Reiz. Auch der Gruselfaktor ist vorhanden, was gerade in der zweiten Romanhälfte zum Ausdruck kommt.

Auch stilistisch vermag "Das Hexengrab" für angenehme Lesestunden sorgen. Lediglich das Wort "eigentlich" hätte im Lektorat das eine oder andere Mal gestrichen werden können.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 28. September 2017

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung