Rafael Marques: Dark Land - Folge 11: Der Henker

Dark Land - Folge 11: Der Henker

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
Amazon-Bestellnummer B06XRG52MV

Preis: 1,49 Euro bei Amazon.de [Stand: 23. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Rakk, seines Zeichens privater Ermittler, wird in einen Tunnel gelockt, wo er auf eine Person trifft, die ihn Zeit seines Lebens etwas bedeutet hat. Doch das Treffen entpuppt sich als Falle, der Rakk im letzten Augenblick entkommen kann. Eine Spur führt ihn erneut zu Wynn Blakeston, mit dem er vor einiger Zeit schon erste Berührungspunkte hatte. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Suche nach einem Henker, der in Twilight City eine furchtbare Katastrophe auslösen möchte.

Band 11 der neuen Bastei-Serie "Dark Land" rückt neben Wynn und Abbey einer der bisher interessantesten Figuren der Serie in den Mittelpunkt: Den dämonischen Privatermittler Rakk, der durchaus Elemente der klassischen Detektive im Stile von Dick Tracy oder Philip Marlow besitzt. So sagt auch Autor Rafael Marques auf der Leserseite, dass es ihm großen Spaß gemacht hat, nach Band 6 ("Verlorene Seelen") erneut mit dieser Figur zu arbeiten.

Der Leser hat ebenfalls seinen Spaß daran, auch wenn der Roman im mittleren Teil ein paar Längen hat. Hier erzählt Rafael Marques nicht so konsequent spannend und stringent, wie es zuletzt Marc Freund getan hat. Trotzdem kann der Roman in Gänze überzeugen zumal mit Damian Carlisle ein Widersacher von Rakk und Wynn die Bühne betritt, der es durchaus in sich hat. Schon deshalb lohnt die Lektüre dieser Folge, die sich insgesamt sehr gut in das Seriengefüge einordnet.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 15. April 2017

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung