Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.


die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Kai Lucks: Der Wettlauf um die Digitalisierung Kai Lucks: Der Wettlauf um die Digitalisierung
Ausgewogene soziale Marktwirtschaft contra radikal digitale Ansätze Erst langsam, dann immer schneller, effizienter und sich in alle Bereiche des alltäglichen und des Arbeitslebens hinein ausbreitend, so stellt sich der "Siegeszug" der Digitalisierung im Lauf der letzten Jahrzehnte dar. Was einherging und -geht mit den sich mehr und mehr herauskristallisierenden "Big Playern"... – weiterlesen (Rezension vom 09. April 2020)
 
Tin Fischer: Gute Karten Tin Fischer: Gute Karten
"Deutschland, wie Sie es noch nie gesehen haben." Jeder von uns hat sicher eine Vorstellung über das Land, in dem er/sie lebt. Der Journalist Tin Fischer hat es sich in seinem jüngst erschienenen Buch zur Aufgabe gemacht, einen neuen, einen anderen Blick auf Deutschland zu erlauben. Ist das dem gebürtigen Schweizer gelungen? Über 100 ungewöhnliche Karten von und über Deutschland... – weiterlesen (Rezension vom 06. April 2020)
 
Uticha Marmon: Als wir Adler wurden Uticha Marmon: Als wir Adler wurden
Auf den ersten Blick eine ganz normale, nette Kindergeschichte: fünf Nachbarskinder treffen sich regelmäßig zum Spielen und dabei lassen sie ihrer Phantasie im Science-Fiction-Format freien Lauf. Soweit nichts Ungewöhnliches; aber bald ändert sich das Spiel und mit ihm die Unbekümmertheit. Die Kinderbuchautorin Uticha Marmon widmet auch diesem jüngst erschienenen Kinderbuch einem tiefgründigen... – weiterlesen (Rezension vom 06. April 2020)
 
Laura Lippman: Die Frau im grünen Regenmantel Laura Lippman: Die Frau im grünen Regenmantel
Der Roman »Die Frau im grünen Regenmantel« von Laura Lippman würde von mir spontan die Attribute amerikanisch gemütlich, spannend und unterhaltsam erhalten. Es ist ein Kriminalroman um die Privatdetektivin Tess Monaghan. Es ist nicht der erste Krimi mit ihr. Es gibt noch weitere aus der Feder von Laura Lippman. Ich würde ihn in erster Linie nicht in das Kriminalgenre einordnen. Nicht zuallererst.... – weiterlesen (Rezension vom 06. April 2020)
 
Offenbarung 23: Solidarität Offenbarung 23: Solidarität
Georg Brand, Nolo und Collin sind in Warschau angekommen. Nolos Bruder Genardi hatte sie zuletzt aus den Fängen der mysteriösen F. befreit. Jetzt sind sie in der polnischen Hauptstadt und erhalten von einem unbekannten Anrufer eine Chiffre, die sich mit der Rolle Polens in der Geschichte beschäftigt. Zugegeben, die Inhaltsangabe ist sehr kurz und knapp, doch ehrlicherweise muss man sagen, dass... – weiterlesen (Rezension vom 05. April 2020)
 
 Foster: Folge 13: Vertrauen Foster: Folge 13: Vertrauen
Foster ist im Kampf gegen Sebul in den Besitz einer mächtigen Waffe gekommen. Allerdings musste er untertauchen, zumal er nicht weiß, wem er noch vertrauen kann. Er wendet sich an Dunja Ivanova und hofft, von ihr die notwendige Hilfe zu bekommen. Unterdessen versucht General Cooper, mit Hilfe von Kylie und Parker, ebenfalls an Foster heranzukommen. Insbesondere Kyle weiß nicht, wem er glauben schenken... – weiterlesen (Rezension vom 05. April 2020)
 
Martin Schäuble: Sein Reich Martin Schäuble: Sein Reich
Ein recht ungewöhnliches Jugendbuch stellt Martin Schäuble mit seinem jüngst im Fischer Kinder- und Jugendbuch-Verlag erschienenen Werk "Sein Reich" vor. Ungewöhnlich in mehrfacher Hinsicht: ein für 12-jährige eher ungewöhnliches Thema und ungewöhnlich spannend geschrieben. Held der Geschichte ist der 15-jährige Juri. In den Sommerferien beschliesst er, seinen Vater, der im Schwarzwald... – weiterlesen (Rezension vom 03. April 2020)
 
Mitchell Zuckoff: 9/11: Der Tag, an dem die Welt stehenblieb Mitchell Zuckoff: 9/11: Der Tag, an dem die Welt stehenblieb
Der 11. September 2001 - 9/11 - zweifelsfrei ein Datum mit einem festen Platz in der Weltgeschichte. Insgesamt vier Passagiermaschinen der United Airlines werden entführt, die Terroristen übernehmen auch die Steuerung der Maschinen und setzen sie als Waffen ein. Zwei Maschinen fliegen kurz hintereinander, für die gesamte Welt unfassbar, durch die Twin Towers des World Trade Centers in New York,... – weiterlesen (Rezension vom 03. April 2020)
 
Sven Koch: Schwarzer Fjord Sven Koch: Schwarzer Fjord
»Schwarzer Fjord« ist skandinavischer Psychothrill aus deutschen Landen von Sven Koch. Dabei geht es um Liv, die in einem Bett in einer Klinik erwacht und sich nicht wirklich an etwas erinnern kann. Sie weiß nicht, was passiert war, wie sie hierhergekommen war. Sie weiß nur, dass sie einen Anruf von Magnus, dem Ehemann ihrer besten Freundin Vigga seit Kindestagen erhalten hatte. Er hatte sie informiert,... – weiterlesen (Rezension vom 03. April 2020)
 
Axel Simon: Eisenblut Axel Simon: Eisenblut
2. Mai 1888 – der Countdown läuft, am 15. Juni wird Kaiser Friedrich III. von Preußen sterben. Im Drei-Kaiser-Jahr hat der enterbte Adlige Gabriel Landow einen gefährlichen Auftrag als Sonderermittler übernommen. "Gabi" soll den Weg von versiegelter Kurierpost überprüfen und muss dabei feststellen, dass für den Besitz der Kuriertaschen rücksichtslos gemetzelt und gemordet wird.... – weiterlesen (Rezension vom 31. März 2020)
 
John Grisham: Die Wächter John Grisham: Die Wächter
In Kauf genommene Justizirrtümer Liest man sich im Buch in Ruhe durch, aufgrund welcher zweifehlafter "Kompetenzen" und "Methoden" vor Jahrzehnten Quincy Miller zum Tode verurteilt wurde (und dieser Mann steht in neuen Grisham ja nur als Spitze des Eisbergs für hunderte, tausende andere verurteilte Menschen im Rechtssystem der USA), dann dankt man auf den Knien dafür, diesem... – weiterlesen (Rezension vom 29. März 2020)
 
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 15: Die schwimmende Stadt Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 15: Die schwimmende Stadt
Von Lord Cunningham, einem Bekannten, den Phileas Fogg aus seinem Club in London kennt, erfährt er, dass dieser seinen Lebensabend auf der Propellerinsel verbringen möchte. Eine sagenumwobene, künstliche Insel, die für Milliardäre erbaut wurde. Da Fogg bereits von diesem Eiland gehört hat, folgt er Cunningham nach San Francisco und erlebt mit, wie sein Bekannter ermordet wird. Mit einer List... – weiterlesen (Rezension vom 27. März 2020)
 
Dark Mysteries: Folge 07: Das verbotene Zimmer Dark Mysteries: Folge 07: Das verbotene Zimmer
Während sein Onkel Quentin auf Lesereise ist, soll Scott auf sein Haus aufpassen, dass verlassen in den Bergen liegt. Zusammen mit seiner Freundin Olive begibt sich Scott dorthin. Recht bald ereignen sich merkwürdige Vorkommnisse. Mal ist es ein absonderlicher Anrufer, ein anderes Mal sind es Geräusche. Als dann noch eine Leiche auftaucht, steht für die beiden jungen Leute fest, dass sie von ihr... – weiterlesen (Rezension vom 27. März 2020)
 
Horst Eckert: Im Namen der Lüge Horst Eckert: Im Namen der Lüge
Während sich der Schriftsteller Horst Eckert mit seinem neuesten Roman weiterentwickelt hat, werde ich meine vorangegangenen Rezensionen zu seinen Büchern kaum noch steigern können. Mir bleibt einfach nur noch, jedem diesen Thriller zu empfehlen, der Spannung, Action und Aktualität in Romanen mag. Bei "Im Namen der Lüge" begegnet dem Leser ein alter Bekannter: Vincent Ché Veih, Kommissar... – weiterlesen (Rezension vom 27. März 2020)
 
 Fraktal: Folge 02: Sternenstaub Fraktal: Folge 02: Sternenstaub
Die Skyclad ist im Fraktal gestrandet und die Crew beginnt damit, die Schäden an ihrem Schiff zu analysieren und zu beheben. Doch schon bald beginnen vereinzelte Besatzungsmitglieder, Veränderungen zu bemerken. Sie werden aggressiv, unruhig und hören immer wieder Stimmen. Als einer der Astronauten an der Außenhülle Reparaturen vornimmt, muss Jay Jublonsky alles riskieren, um ein Desaster zu verhindern.... – weiterlesen (Rezension vom 23. März 2020)
 
Amber & Berg: Pandora – Auf den Trümmern von Berlin Amber & Berg: Pandora – Auf den Trümmern von Berlin
Das Autorenduo hat sich mit dem gerade vorgestellten Kriminalroman eines Themas aus der düstersten jüngeren Geschichte bemächtigt: Euthanasie-Verbrechen des Dritten Reiches. Es ist 1948. Berlin ist gerade gespaltet in den Ostsektor und die drei Westsektoren. Im westlichen Teil wurde eine eigene Polizei unter ihrem Chef Stumm aufgebaut (StuPo). Es etablieren sich getrennte Stadtverwaltungen. Hans-Joachim... – weiterlesen (Rezension vom 20. März 2020)
 
Rick Jones: Die Ritter des Vatikan (Die Ritter des Vatikan 01) Rick Jones: Die Ritter des Vatikan (Die Ritter des Vatikan 01)
Papst Pius XIII ist zu Besuch in den Vereinigten Staaten, als das Unglaubliche passiert. Zusammen mit seinen Kardinälen wird er von einer Terrorgruppe entführt, die sich "Soldier Of Islam" nennt. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verliehen, drohen sie damit, den Papst vor laufender Kamera zu ermorden. Um zu untermauern, dass es ihnen ernst ist, töten sie einen der Kardinäle. Für die... – weiterlesen (Rezension vom 19. März 2020)
 
Die schwarze Sonne: Folge 01: Das Schloss der Schlange Die schwarze Sonne: Folge 01: Das Schloss der Schlange
Wir schreiben das Jahr 1885, als der junge Adam Salton aus Australien in seine britische Heimat zurückkehrt. Dort angekommen wird er von seinem Onkel Richard und dessen Freund Nathaniel Da Salis begrüßt. Als im Ort heranwachsende Menschen verschwinden, macht sich Nathaniel mit Hilfe von Adam auf die Suche. Dabei stoßen sie auf ein grausames Geheimnis: Alle einhundert Jahre verlangt ein gigantischer... – weiterlesen (Rezension vom 19. März 2020)
 
Twilight Mysteries: Folge 12: Maximum Twilight Mysteries: Folge 12: Maximum
Dr. Zephyre, Nina und Dave befinden sich weiterhin in der Hand von Jonathan Rust. Dieser will der Baphomet-Sekte zu neuem Ruhm verhelfen und den gleichnamigen Dämon erwecken. Können Dr. Zephyre und seine beiden Helfer dies verhindern? Ein schwieriges Unterfangen, zumal für Dr. Zephyre auch das Schicksal seiner im Koma liegenden Frau und seiner verschwundenen Tochter auf dem Spiel steht. Mit... – weiterlesen (Rezension vom 18. März 2020)
 
Heliosphere 2265: Folge 08: Getrennte Wege Heliosphere 2265: Folge 08: Getrennte Wege
Die Hyperion ist nach wie vor schwer beschädigt. Trotzdem ist Captain Cross festen Willens, Admiral Sjöberg weiterhin die Stirn zu bieten. Dafür braucht er jedoch den vollen Zuspruch seiner Mannschaft, die sich auch untereinander vertrauen muss. Um Sjöberg zu schwächen, will er einen Spion in dessen Reihen platzieren. Kein leichtes Unterfangen, doch dann bekommt Cross unverhofft Hilfe von Admiral... – weiterlesen (Rezension vom 17. März 2020)
 
Lizzy Stewart: Auf zur Schatzinsel! Lizzy Stewart: Auf zur Schatzinsel!
Die Abenteuer von Mathilda und ihrem Vater locken mit tropischem Szenario auf einem Buchcover mit robuster geprägter Leinenstruktur. Das gestreifte T-Shirt des Vaters stellt eine Verbindung zum Meer her, seine Haltung im Ruder-Boot lässt allerdings befürchten, dass er sich und seine Tochter in Schwierigkeiten bringen wird. Mathilda und Papa waren schon immer gegensätzlich und mussten sich zusammenraufen.... – weiterlesen (Rezension vom 14. März 2020)
 
Andreas Greve, Lena Winkel: Haben wir auch nichts vergessen? Andreas Greve, Lena Winkel: Haben wir auch nichts vergessen?
Hubert und Huschl wohnen im Garten eines kleinen Hauses in Stadtnähe. Hubert ist ein blauer Leguan mit Halskragen, Huschl eine Art Schnabeligel. Gemessen am Tisch der Menschen, sind die beiden Freunde circa handgroß. Kenner des Vorgängerbandes ahnen schon, dass sie Gummistiefel anziehen, wenn ihnen nach einem Abenteuer zumute ist, und Huschl sich dafür sein Kindergartentäschchen umhängt. Der... – weiterlesen (Rezension vom 13. März 2020)
 
Angie Kim: Miracle Creek Angie Kim: Miracle Creek
Mit diesem Roman präsentiert der Hanser Verlag einen ganz besonderen Thriller. Sowohl in Sachen Struktur als auch beim Thema bietet er etwas Besonderes. Es beginnt in einer Unterdruckkammer ähnlich einem U-Boot. Diese wird Miracle Submarine genannt und steht mitten in den USA auf dem Land. Sie dient therapeutischen Zwecken. In ihr sitzen Kinder mit jeweils einem Elternteil als Betreuer. Es sind... – weiterlesen (Rezension vom 13. März 2020)
 
Martina Badstuber: Ich will das Große Martina Badstuber: Ich will das Große
Fuchs und Hase könnten in Martina Badstubers Pappbilderbuch Freunde sein - wenn der Fuchs nicht immer das größte Stück haben wollte. Der Ausruf "Ich will!" scheint im Leben mit kleinen Kindern die Hälfte des Tages auszumachen. Allein darüber grinse ich als Vorleseperson in mich hinein. Der Fuchs hat stets mehr und will mehr, er ist besser, schneller und stärker. Kein Wunder, dass der... – weiterlesen (Rezension vom 13. März 2020)
 
Pe Grigo, Nina Hundertschnee: Leopeule Pe Grigo, Nina Hundertschnee: Leopeule
Mama und Papa Eule brüten Euleneier aus. Zwischen vier hellblau gepunkteten Eiern sticht ein gelbes Ei mit dunklen Punkten heraus. Als die ersten Eulenkinder schlüpfen, umarmt Vater Eule (an Brille und Schal zu erkennen) glücklich seine Frau. Im gelben Ei rührt sich lange nichts. Als es mit rumpelnden und grollenden Geräuschen aus dem Nest rollt, kämpft sich eine gefleckte Leop-Eule heraus. Gut,... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2020)
 
8270 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung