Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.



Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 03: Die toten Augen von Paris Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 03: Die toten Augen von Paris
In Paris verschwinden auf unheimliche Art Menschen, die allesamt blind sind. Nachdem die Polizei einen Verdächtigen festgenommen hat, ist diese nicht begeistert, als Auguste Dupin und Edgar Allan Poe ihrerseits Ermittlungen aufnehmen wollen. Mit Hilfe eines ehemaligen Polizisten, der ebenfalls erblindet ist, kommen Dupin und Poe dem Täter auf die Spur. Allerdings müssen sie sich beeilen, da sich... – weiterlesen (Rezension vom 21. September 2018)
 
 Lassiter: Folge 2409: Der Pfad der Gerechten Lassiter: Folge 2409: Der Pfad der Gerechten
Lassiter eilt nach New York, wo sich der verbliebene Rest der Supreme Society hinbegeben hat. Auf dem Weg lernt Lassiter eine junge Frau namens Priestley kennen, ohne zu ahnen, welche Rolle sie in dieser Verschwörung spielt. In New York angekommen, macht Lassiter Bekanntschaft mit einem russischen Killer, dem er knapp entkommt. Doch er muss sich beeilen, denn der finale Plan der Verschwörer zielt... – weiterlesen (Rezension vom 20. September 2018)
 
Michael Connelly: Die Verlorene Michael Connelly (Biografie): Die Verlorene
Neu erschienen ist die deutsche Fassung des vorliegenden (21.) Harry-Bosch-Romans. Ich genieße wieder das Gefühl von Sanftheit und Entspanntsein bei diesem mitreißenden Krimi. Connelly fängt mich immer wieder mit seinem Schreibstil ein. Hieronymus (Harry) Bosch, ehemals Detective beim LAPD, jetzt im Ruhestand als Privatermittler und in Teilzeit beim San Fernando Police Department tätig. Privat... – weiterlesen (Rezension vom 20. September 2018)
 
Christoph von Marschall: Wir verstehen die Welt nicht mehr Christoph von Marschall: Wir verstehen die Welt nicht mehr
Für einen Wandel in den Köpfen (nicht nur den politischen) Als promovierter Historiker und Journalist im Hauptberuf verbindet Christoph von Marschall in seinem neuen Werk fundiert zentrale politische Themen der Gegenwart Deutschlands in Bezug auf seine Rolle in Europa in der Welt mit einem höchst lesbaren, flüssigen Stil. Mit vielen griffigen Formulierungen und immer klar auf den Punkt kommend,... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2018)
 
Andreas Gruber: Rachewinter Andreas Gruber: Rachewinter
Undurchsichtig und mit langsam steigender Spannung Wien. Zwei Arbeiter auf dem Dach mit freiem Blick auf ein benachbartes Penthouse. Sex bei offenem Fenster. Sex mit ziemlichen Überraschungen, nicht nur, was das gewaltsame Ende angeht. Nach diesem aber ist das Penthouse blutbespritzt und ein Mann ermordet. Und da die beiden Dacharbeiter mit Genuss das Ganze zunächst auf Handy aufgenommen haben,... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2018)
 
Ulmann Lindenberger, Wolfgang Schneider: Entwicklungspsychologie Ulmann Lindenberger, Wolfgang Schneider: Entwicklungspsychologie
Umfassende, verständliche und fundierte Darstellung aller Bereiche der Entwicklungspsychologie In der nunmehr 8. Auflage (in welcher das didaktisch veränderte Konzept der 7. Auflage des Werkes beibehalten und verfeinert wird), legen die Herausgeber eine umfassende, jeden Bereich der "Entwicklungen" des Menschen abdeckenden Schau auf die Entwicklungspsychologie vor, die wiederum verdeutlichen,... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2018)
 
 Lassiter: Folge 2408: Der Tod ist der Sünde Sold Lassiter: Folge 2408: Der Tod ist der Sünde Sold
Auf ihrem Weg zur Minotaurus Ranch, auf der die Supreme Society eine große Versammlung abhalten will, reisen Lassiter und Charles D. Matthews mit dem Zug. Plötzlich wird dieser aus der Luft angegriffen und aus den Gleisen gebracht. Eher durch ein Wunder überleben Lassiter und Matthews den Anschlag, der einem abtrünnigen Mitglied der Supreme Society galt. Mit der Kutsche setzen Sie ihren Weg fort.... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2018)
 
Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land
Der Erste Weltkrieg ist gerade zu Ende. Viele Familien haben ihre Söhne und Väter verloren. So auch derer von Voss. Beide Söhne werden vermisst. Das Familienoberhaupt liegt im Sterben. Die Tochter Finja kümmert sich um den Hof, während ihre Mutter am Krankenbett sitzt. Finja fühlt sich in der Lage, den Hof zu führen, wenn da nicht ihr Cousin Roland wäre, der als männlicher Nachkomme im Familienstamm... – weiterlesen (Rezension vom 16. September 2018)
 
Florian Hilleberg: Special Interest Florian Hilleberg: Special Interest
Harleen Angel verdient ihr Geld als Prostituierte und muss dabei die absonderlichsten Wünsche ihrer Kunden erfüllen. Da sie auf eigene Rechnung arbeitet, ist sie der Zuhälterin Tamara Pain ein Dorn im Auge, was diese sie auch deutlich spüren lässt. Eines Tages bekommt Harleen die Chance, sich an dem Mann zu rächen, der maßgeblich für ihre Situation verantwortlich ist: Bürgermeister Corwin... – weiterlesen (Rezension vom 12. September 2018)
 
John Sinclair Classics: Folge 17: Die teuflischen Schädel John Sinclair Classics: Folge 17: Die teuflischen Schädel
Der Reporter Bill Conolly ist in Glasgow unterwegs, im in einer ungewöhnlichen Mordserie zu recherchieren. Vom Körper abgetrennte Köpfe greifen Menschen an und töten diese. Der Reporter bittet seinen Freund, den Scotland-Yard-Inspector John Sinclair um Hilfe, der sich sofort auf den Weg macht. Schon kurz nach seiner Ankunft muss dieser erkennen, dass Bill in großen Schwierigkeiten stecken muss.... – weiterlesen (Rezension vom 12. September 2018)
 
Kent Nerburn: Nicht Wolf, nicht Hund Kent Nerburn: Nicht Wolf, nicht Hund
Ein intensives und wichtiges Buch Eine Reise. Ein Ethnologe und Theologe, der auf dieser Reise sein literarisches Lebensthema findet und auch als Mensch (auch spirituell) tief beeindruckt diese Reise beendet wird. Ein alter Indianer, der Kent Nerburn mit auf die Reise nimmt, weil er merkt, dass das Wesentliche in nur erzählenden Worten nicht wirklich greifbar und fassbar ausgedrückt werden kann.... – weiterlesen (Rezension vom 10. September 2018)
 
Thomas Bruckner: Wundersuche Thomas Bruckner: Wundersuche
Ein irritierender Blick auf wundersame "Heiler" Auf ein Prozent beziffert die Schulmedizin jene Fälle von Heilung bei schwerer und schwerster Erkrankung, für die es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, die dennoch geschehen und gemeinhin als "Wunderheilung" bezeichnet werden. Auf viel mehr Prozent belaufen sich jene "Heilungsangebote" und jene "Sucher",... – weiterlesen (Rezension vom 10. September 2018)
 
 Lassiter: Folge 2407: Du sollst nicht ehebrechen Lassiter: Folge 2407: Du sollst nicht ehebrechen
Lassiter hat noch immer damit zu tun., die Ereignisse zu verarbeiten, die seiner Geliebten Jennifer Fergusson das Leben gekostet haben. Doch er ist beseelt von dem Gedanken, der Supreme Society das Handwerk zu Lehen. Daher macht er sich auf den Weg nach baton Rouge, wo er auf Colonel Jenkins treffen will, der ihm die Namen der führenden Köpfe der Geheimorganisation nennen will. Doc bevor Lassiter... – weiterlesen (Rezension vom 06. September 2018)
 
Sabine Klewe: Der Nachtjäger Sabine Klewe: Der Nachtjäger
Dieser Thriller hat es in sich und er hat mir besonders viel Spannung und Spaß gemacht. Nicht nur, weil viele Teile bei mir in unmittelbarer Nachbarschaft spielen. Sabine Klewe, die auch unter dem Pseudonym Karen Sander schreibt, stellt mit diesem Roman einen neuen Privatdetektiv Linus Roth vor. Er ist ehemaliger Polizist und lebt auf einem Hausboot im Düsseldorfer Hafen. Nachdem er für einen... – weiterlesen (Rezension vom 05. September 2018)
 
 Lassiter: Folge 2406: Wer den Wind sät Lassiter: Folge 2406: Wer den Wind sät
Elizabeth Summer und ihr Hausmädchen Rosemarie werden des Nachts überfallen und entführt. Zunächst ahnen die beiden Frauen nicht, welches Ziel die Entführer verfolgen, doch wird dies schnell deutlich, als sie auf eine Fregatte gebracht werden. Zur gleichen Zeit erfährt Lassiter von Charles D. Matthews, dem letzten noch lebenden Kopf der Brigade 7, dass die Verschwörer um die geheimnisvolle Supreme... – weiterlesen (Rezension vom 03. September 2018)
 
Peter Cornelius Mayer-Tasch: Kleine Philosophie der Macht Peter Cornelius Mayer-Tasch: Kleine Philosophie der Macht
"Kommt die Macht so fällt das Recht in Acht" Die Voraussetzung, die Mayer-Tasch im Blick auf das letztlich lebensbestimmende (und doch durchaus konzentriert darstellbare) Umgehen mit den Erfahrungen von Macht und Ohnmacht, zu Beginn setzt, sind einfach schlicht wahr. "Die Erfahrung von Macht und Ohnmacht durchzieh unser aller Leben". Was auch gar nicht anders sein kann,... – weiterlesen (Rezension vom 03. September 2018)
 
 Foster: Folge 08: Der Zerstörer Foster: Folge 08: Der Zerstörer
Foster weiß, dass Jazz und ihre Tätowierungen der Schlüssel zu allem ist. Daher versucht er, einen wahnwitzigen Plan in die Tat umzusetzen, und verhilft ihr so zur Flucht, dass kein Verdacht auf ihn fällt. Und tatsächlich scheint der Plan aufzugehen. Unterdessen treibt ein Dämon Namens der Zerstörer sein Unwesen. Immer wieder sucht er sich einen neuen Wirtskörper, ohne das Foster ahnt, wie... – weiterlesen (Rezension vom 02. September 2018)
 
Nora Roberts: Schattenmond Nora Roberts: Schattenmond
Der Roman ist der Auftakt der Schatten-Trilogie. Die nächsten beiden Teile sollen im jeweils August in den nächsten beiden Jahren erscheinen. Es handelt sich um einen Mystery-Thriller. Ihn als Fantasy-Roman zu bezeichnen, wäre mir zu weit hergeholt, spielt doch alles im Hier und Jetzt, in keiner neu erschaffenen Welt. Aber mystisch sind große Teile von ihm. Fans von Fernsehserien können sich etwas... – weiterlesen (Rezension vom 02. September 2018)
 
Andreas Kufsteiner: Der Bergdoktor - Folge 1900: Romanze im Morgenrot Andreas Kufsteiner: Der Bergdoktor - Folge 1900: Romanze im Morgenrot
Seit Luisas Eltern vor drei Jahren bei einem Lawinenunglück ums Leben gekommen sind, bewirtschaftet sie den elterlichen Hof fast alleine. Zur Seite stehen ihr unter anderem ein junger Mann namens Leo, der sich Chancen bei Luisa ausrechnet, den sie aber nicht liebt. Immer wieder leidet die junge Frau an Herzproblemen, wegen denen sie bei Dr. Burger in Behandlung ist. Eines Tages lernt sie Julian kennen... – weiterlesen (Rezension vom 30. August 2018)
 
Nicci French: Blauer Montag Nicci French: Blauer Montag
Dieser Roman ist der erste aus einer neuen Reihe um die Psychiaterin Dr. Frieda Klein. In erster Linie geht es um vermisste Kinder, eine Konstellation, die bei britischen Autoren keine Seltenheit darstellt. Der Prolog schildert das Verschwinden der kleinen Joanna Vines. Ihre neunjährige Schwester sollte damals auf die Fünfjährige aufpassen. Doch zwanzig Jahre später verschwindet der kleine Matthew... – weiterlesen (Rezension vom 29. August 2018)
 
Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 02: Im Bann der Angst Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 02: Im Bann der Angst
Eine angesehene Comtesse der Pariser Oberschicht bittet Auguste Dupin und Edgar Allan Poe um Hilfe. Sie sollen ihren jungen Sohn aus den Fängen einer Sekte befreien. Um der Sache auf den Grund zu gehen, beschließt Dupin, sich in die Sekte einzuschleusen. Ein riskanter Plan, denn das Oberhaupt der Sekte durchschaut Dupins Plan und versucht diesen für seine Zwecke einzusetzen. Jetzt ist es an Poe,... – weiterlesen (Rezension vom 28. August 2018)
 
 Lassiter: Folge 2405: Wer ohne Sünde ist Lassiter: Folge 2405: Wer ohne Sünde ist
Lassiter ist nach seinem Abenteuer in Philadelphia wieder zurück in Washington und muss erfahren, dass die Killer der Dunklen Brigade weiter auf der Suche nach ihm sind. Hinzu kommt, dass die Journalistin Jennifer Fergusson untergetaucht ist und an einer neuen Story arbeitet. Über einen Kontaktmann findet Lassiter die junge Frau, die er von früheren Abenteuern her kennt. Die Story, an der Jennifer... – weiterlesen (Rezension vom 28. August 2018)
 
Jerry Cotton: Folge 3190: Verraten und verkauft Jerry Cotton: Folge 3190: Verraten und verkauft
Schon seit einiger Zeit haben Jerry Cotton und Phil Decker viel Arbeit in die Ermittlungen gegen die Ridley-Bande investiert. Jetzt stehen sie vor den Früchten ihrer Arbeit. Mit Gilbert Dennoy haben sie einen Kronzeugen, der gegen die Bande aussagen will. Auf dem Weg in den Gerichtssaal wird der Transport mit jedoch überfallen und Jerry Cotton und Phil Decker stehen wieder am Anfang ihrer Ermittlungen.... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2032: Angriff aus der Tiefe Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2032: Angriff aus der Tiefe
Auf der Suche nach einem weiteren Dimensionstor, um seinen Sohn Johnny zu finden, verschlägt es Bill Conolly in die Südsee. Ein monströser Hai greift das Forschungsschiff an, auf dem er unterwegs ist. Schnell wird ihm klar, dass er Hilfe braucht. Doch er bittet nicht seinen Freund John Sinclair um Hilfe, sondern dessen Kollegen Suko. Dieser macht sich auf den Weg und gemeinsam stellen sich die beiden... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2018)
 
 Lassiter: Folge 2404: Auge um Auge Lassiter: Folge 2404: Auge um Auge
Lassiter ist weiterhin auf der Suche nach den Hintermännern der Dunklen Brigade, die für das Attentat auf die Kongressbibliothek verantwortlich ist. Eine Spur führt nach Philadelphia. Genauer gesagt zu einer Organisation. Die sich Independence League nennt. Hier soll Lassiter versuchen, Gavin Bishop ausfindig zu machen. Dieser ist seinerseits Mitglied der Freimaurer und steht kurz davor, den nächsten... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2018)
 
 Lassiter: Folge 2403: Du sollst nicht töten Lassiter: Folge 2403: Du sollst nicht töten
Gerald Clark wird nach Washington geschickt, um die Vorkommnisse rund um die Explosion der Kongressbibliothek zu untersuchen. Kaum angekommen, gerät Clark in einen Hinterhalt. Was der Killer nicht ahnt, ist, dass Clarks Frau Judy mit nach Washington gereist ist. Als auf diese ein Mordanschlag verübt wird, rettet sie sich zu einer Gruppe Obdachloser. Lassiter ist ihr auf der Spur, um sie von dem Kopfgeldjäger... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2018)
 
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 30: Das Rätsel der Aurora Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 30: Das Rätsel der Aurora
Beim morgendlichen Studium entdeckt Sherlock Holmes in der Tageszeitung eine Meldung, die sein Interesse weckt. Aus einem Londoner Museum wurde ein kleines Modellschiff entwendet. Als kurz darauf der Besitzer Henry Bragg den Meisterdetektiv konsultiert, ist klar, dass dieser den Fall übernehmen will. Eric Niemann hat ein recht ruhiges und verhaltenes Script für die 30. Folge der neuen Sherlock-Holmes-Fälle... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2018)
 
Anna Tell: Vier Tage in Kabul Anna Tell: Vier Tage in Kabul
In Kabul werden zwei Mitarbeiter der schwedischen Botschaft vermisst; Forderungen von möglichen Entführern liegen bisher nicht vor. Entführungsopfer werden in der Region häufig sofort in ein Nachbarland gebracht oder weiter verkauft. Es muss also schnell und unauffällig gehandelt werden. Amanda Lund von der schwedischen Reichskriminalpolizei als erfahrene Unterhändlerin ist im Rahmen der ISAF-Mission... – weiterlesen (Rezension vom 24. August 2018)
 
Gilly MacMillan: Bad Friends - Was habt ihr getan? Gilly MacMillan: Bad Friends - Was habt ihr getan?
Erneut ein Thriller, der auf den britischen Inseln spielt. Abdi, Sohn somalischer Einwanderer, und Noah, Sohn eines britischen Kriegsfotografen und dessen Frau, sind beste Freunde. Die beiden Fünfzehnjährigen machen vieles gemeinsam. Doch dann werden sie auf einem Schrottplatz am Rande des Meeres gesehen. Sie stehen dicht beieinander auf dem Rand des befestigten Hafenbeckens. Noahs Atem geht schwer... – weiterlesen (Rezension vom 21. August 2018)
 
Archie Brown: Der Mythos vom starken Führer Archie Brown: Der Mythos vom starken Führer
Der Titel des Buches weckt Interesse. Das Thema ist brandaktuell und so wurde die englische Originalausgabe aus dem Jahre 2014 mit einem aktualisierten Vorwort versehen und passt zu den brisanten Fragen der heutigen Zeit. Starke Führer sind "in", ob Trump, Putin oder Erdogan, um nur die bekanntesten starken Führer der gegenwärtigen Tagespolitik zu benennen. Archie Brown ist renommierter... – weiterlesen (Rezension vom 19. August 2018)
 
Bernard Cornwell: Narren und Sterbliche Bernard Cornwell: Narren und Sterbliche
"Herr, was für Narren sind doch diese Sterblichen!" Puck. Ein Sommernachtstraum Bernard Cornwell führt seine Leser einen Riesenschritt zurück ins London des 16. Jahrhunderts, in die Zeit Shakespeares. Richard Shakespeare (1564-1713) arbeitet in der Schauspieltruppe seines Bruders William und hadert damit, bisher nur Frauenrollen gespielt zu haben. Da es der Truppe schon immer an Schauspielern... – weiterlesen (Rezension vom 12. August 2018)
 
James Oswald: Am Anfang die Schuld James Oswald: Am Anfang die Schuld
In diesem soliden Schottland-Thriller beginnt es fast harmlos. Den Mitgliedern der Sexual Crime Unit (SCU, deutsch umgangssprachlich Sitte) wurde ein Tipp zu einem Bordell gegeben. Sie machen eine Razzia. Doch was müssen sie feststellen? Es ist kein Bordell, sie stören eine private Party. Das ist mehr als peinlich. Tony McLean möchte herausfinden, wer den Tipp gegeben hatte und warum seine Einheit... – weiterlesen (Rezension vom 08. August 2018)
 
Jennifer Haigh: Licht & Glut Jennifer Haigh: Licht & Glut
Der vorliegende Roman ist ein großartiger Gesellschaftsroman, der in den ländlichen Gegenden der USA, genauer gesagt in Pennsylvania spielt. Haigh hat sich eines Themas angenommen, das ich ansonsten nur von T. C. Boyle erwarte. Sie beschäftigt sich mit aktuellen gesellschaftlichen Prozessen. Dabei bedient sie sich der Problematik der Gas-Energiegewinnung mittels Fracking. Die Kleinstadt Bakerton... – weiterlesen (Rezension vom 08. August 2018)
 
Laura Marshall: Eiskalte Freundschaft Laura Marshall: Eiskalte Freundschaft
Intelligentes Verwirrspiel "Es tut mir leid reicht mir nicht. Ich will nicht, dass es dir leid tut. Ich will, dass du leidest….." Und Louise wird leiden. Zunächst ohne Grund, scheinbar, was den Wissensstand des Lesers angeht. Denn lange zurück liegt die Schulzeit, abgehakt und vergessen und das ist gut so für Louise, die zu kämpfen hatte, damals. Wahrgenommen werden als eher graue... – weiterlesen (Rezension vom 08. August 2018)
 
Jarett Kobek: Unsere wunderbar kurze Zukunft Jarett Kobek: Unsere wunderbar kurze Zukunft
Herzerfrischend Keine ständig gesenkten Köpfe, die auf kleine Bildschirme starren. Keine edlen Lofts, die auf Patina getrimmt wurden. Keine Textnachrichten, keine Fake-News, all das moderne digitale Brimborium ist zum Zeitpunkt der Gegenwart des Romans noch gar nicht erfunden oder steckt weitgehend noch in den Kinderschuhen. Ende der 80er Jahre. New York. Die freie Welt, das freie Atmen, wo es... – weiterlesen (Rezension vom 08. August 2018)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 16: Der Austausch Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 16: Der Austausch
In Prag scheint eine besondere Austauschmission zu scheitern. Daher werden Oscar Wilde und Mycroft Holmes auf den Fall angesetzt. Nur das sie diesmal nicht alleine agieren. Irene Adler, ihres Zeichens eine gute Bekannte von Holmes`Bruder Sherlock und Lieblingsfeindin von Oscar Wilde, soll mit ihm gemeinsam auf eine Mission gehen. Und nicht nur das: Um dem anderen zu beweisen, wie gut man ist, tauschen... – weiterlesen (Rezension vom 07. August 2018)
 
Marc Freund: John Sinclair - Folge 2030: Hinter Mildreds Tür Marc Freund: John Sinclair - Folge 2030: Hinter Mildreds Tür
Oberinspector John Sinclair wird in einem eher ungewöhnlichen Fall in die Nähe von Brighton gerufen. Eine Katze ist einem Postboten zum Verhängnis geworden und hat ihn so doll gebissen, dass sogar überlegt wird, den Arm zu amputieren. Sehr schnell merkt John Sinclair, dass hier dämonische Kräfte am Werk sind. Eine Spur führt zu Mildred Beatty, einer älteren Frau, deren Haus ein finsteres Geheimnis... – weiterlesen (Rezension vom 06. August 2018)
 
Thilo Schwichtenberg: Professor Zamorra - Folge 1116: Das Land des Teufels Thilo Schwichtenberg: Professor Zamorra - Folge 1116: Das Land des Teufels
Schon mehrfach hat Sara Moon versucht, die Verbindung zwischen der Erde und der neuen Hölle wiederherzustellen. Doch bisher misslang jede Anstrengung. Allerdings gibt der Wächter der Schicksalswaage keine Ruhe, sodass Sara einen weiteren Versuch startet. Und siehe da, sie scheint einen Weg zu finden. Dafür braucht sie jedoch die Hilfe von Professor Zamorra und dessen Lebensgefährtin Nicole Duval.... – weiterlesen (Rezension vom 06. August 2018)
 
 Lassiter: Folge 2402: Wer sich in Gefahr begibt Lassiter: Folge 2402: Wer sich in Gefahr begibt
Lassiter und Rachel Dugan sind weiterhin in Washington, wo Rachel darauf wartet, ihre neue Identität zu bekommen. Unterdessen ist Lassiter immer noch dabei, mehr über den Anschlag auf die Mitglieder der Brigade Sieben zu erfahren. Von einem Portiersjungen namens Potty bekommt er einen wichtigen Hinweis: Sein Freund Sammy Ghee hat gesehen, dass ein Mann kurz vor der Explosion die Kongressbibliothek... – weiterlesen (Rezension vom 02. August 2018)
 
Claire Douglas: Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit Claire Douglas: Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit
Bei diesem Psychothriller, der an Englands Küste spielt, stellt man sich ständig die Frage: Wer treibt hier mit wem sein perfides Spiel? Vor etwa 17 Jahren ist Sophie spurlos verschwunden. Sie und ihre Freunde hatten gerade mal das Teenagealter hinter sich gelassen, waren mit ihren Jobs in die Welt hinaus und hatten ihren kleinen Küstenort verlassen. Nun wurde die Leiche von Sophie an die Küste... – weiterlesen (Rezension vom 01. August 2018)
 
Harry Bingham: Fiona. Das Leben und das Sterben Harry Bingham: Fiona. Das Leben und das Sterben
An Fiona. Den Toten verpflichtet schließt nahtlos der zweite Band mit der walisischen Ermittlerin Fiona Griffiths an, der ebenfalls im Jahr 2010 spielt. Auch wenn inzwischen der kriminelle Polizist Penry zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde, observiert Fiona das Netzwerk seiner Unterstützer weiter, um Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und Polizei nachweisen zu können. Im aktuellen... – weiterlesen (Rezension vom 30. Juli 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 08: Kinder des Bösen Dorian Hunter: Folge 08: Kinder des Bösen
Coco Zamis wird in das Internat Kollegium Isacaaron eingeschleust, in dem ein Schüler ermordet wurde. Als neue Schulsekretärin soll Coco versuchen, die Hintergründe aufzuklären. Sehr schnell kommt sie dahinter, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen vor sich geht. Bestialische Strafen gehören an der Schule zur Tagesordnung. Stück für Stück kommen Coco und Marvin Cohen der Sache näher.... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2018)
 
 Lassiter: Folge 2401: Mein ist die Rache Lassiter: Folge 2401: Mein ist die Rache
Nachdem Lassiter erfahren hat, dass es sich bei der Frau, die er erschossen hat, um die Brigade-Sieben-Agentin Kelly Dugan gehandelt hat, ist er von Selbstzweifeln zerfressen. Er bekommt den Auftrag, Kellys Familie in Wyoming zu besuchen. Zum einen kann und soll er dort seinen Frieden mit der Familie machen, zum anderen soll Lassiter Informationen beschaffen, die Kelly kurz vor ihrem Tod ihrer Familie... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2018)
 
 MindNapping: Folge 21: Die schwarze Witwe MindNapping: Folge 21: Die schwarze Witwe
Der erfolgreiche Autor Alexander Watkins hat seit Jahren kein Kontakt mehr zu seinem Vater. Erst dessen Tod führt ihn wieder nach Fort Good Hope, einem verschlafenen Nest in Kanada. Schon bei der Beisetzung spürt Alexander, dass in diesem Ort etwas merkwürdig ist. Als ein Schneesturm aufzieht, muss er erkennen, dass der Ort, in dem er seine Kindheit verbracht hat, alles andere als idyllisch ist.... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2018)
 
Tom Bouman: Im Morgengrauen Tom Bouman: Im Morgengrauen
Beim ars vivendi Verlag ist dieser Tage ein Roman aus amerikanischer Lizenz erschienen, den es sich lohnt, zu lesen. In dem kleinen Örtchen Wild Thyme in Pennsylvania ist eigentlich nicht Mal so viel los, dass es für einen Polizisten reicht. Doch Officer Henry Farrell wollte zurück in seine Heimatstadt und hatte Glück, als dort der Posten eines Ordnungshüters geschaffen wurde. Wenn man aber... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2018)
 
Steven Levitsky, Daniel Ziblatt: Wie Demokratien sterben Steven Levitsky, Daniel Ziblatt: Wie Demokratien sterben
Demokratie außer Rand und Band - ist seit Trump alles anders? Auf den allerersten Blick befassen sich die beiden renommierten Autoren mit dem demokratischen System der USA und viele der im Buch diskutierten Fragestellungen sind im Zusammenhang mit der Wahl und dem Amtsantritt Donald Trumps als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika entstanden. Schnell entdeckt man jedoch beim Lesen, dass... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2018)
 
Jane Harper: Ins Dunkel Jane Harper: Ins Dunkel
Alice Russel nahm mit ihren Kollegen an einer Teambuilding-Maßnahme ihrer Firma teil, die ein professioneller Veranstalter anbietet. Doch nach mehrtägigem Orientierungsmarsch kehrt die von den Männern getrennt wandernde Gruppe der Kolleginnen zwar mit ihrer Chefin, aber ohne Alice aus dem australischen Giralong-Massiv zurück. Die vier Frauen wirken so zerkratzt und zerschlagen, als hätten sie... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2018)
 
Harry Bingham: Fiona. Den Toten verpflichtet Harry Bingham: Fiona. Den Toten verpflichtet
Die Neuausgabe der Reihe um Fiona Griffiths startete in Deutschland 2017 mit dem 3. Band. Band 1 gibt nun tieferen Einblick in die schwierige Persönlichkeit der Ermittlerin. Mit einer Lücke im Lebenslauf aufgrund einer psychischen Erkrankung bewirbt Fiona sich bei der schottischen Polizei in Cardiff. Da diszipliniertes Arbeiten der jungen Icherzählerin liegt, (Fiona über Fiona: Ich bin eher der... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2018)
 
Rafael Marques: Dark Land - Folge 27: Die schwärzeste Nacht Rafael Marques: Dark Land - Folge 27: Die schwärzeste Nacht
Die schwarze Göttin steht kurz vor ihrer Auferstehung. Um das zu verhindern, will der Echsendämon Rakk zu einem großen Schlag ausholen und nimmt dafür Kontakt mit Wynn Blakeston auf. Sie treffen sich in einem Hafenviertel, doch der Plan, den Rakk verfolgt ist alles andere als gut für Wynn. In letzter Sekunden kommen ihm Sir Roger Baldwin und dessen Hausdiener Esrath zur Hilfe. Dann stellen sie... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2018)
 
Wolfgang Benz: Wie es zu Deutschlands Teilung kam Wolfgang Benz: Wie es zu Deutschlands Teilung kam
Das NS-Regime führte das Deutsche Reich und mit ihm all seine Bewohner in den Abgrund. Die Menschen standen vor dem Nichts und Deutschland als Staat war nach der bedingungslosen Kapitulation am 8. Mai 1945 von den den politischen Landkarten gelöscht. Die Stunde Null begann und die Menschen bligten besorgt in eine ungewisse Zukunft. Diese schien um so ungewisser, da auch die Besatzungsmächte nach... – weiterlesen (Rezension vom 20. Juli 2018)
 
7749 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung