Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.



Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 01: Insel der tödlichen Rätsel Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 01: Insel der tödlichen Rätsel
Der Hilferuf eines Mannes namens Simenon lockt Edgar Allan Poe und Auguste Dupin auf eine nebelverhangene Insel, auf der angeblich ein Monster sein Unwesen treiben soll. Dort angekommen entdecken die beiden die Leiche ihres Auftraggebers. Es beginnt eine Jagd, die sowohl Poe als auch Dupin tief in die Schatten der Vergangenheit führt. Seit einigen Jahren lösen Edgar Allan Poe und Auguste Dupin... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juli 2018)
 
Louisa Leaman: Sommersturm über Cornwall Louisa Leaman: Sommersturm über Cornwall
Diesen Roman zu zu lesen, reizte mich allein schon wegen Cornwall. Es gibt viele Romane über diesen wundervollen Landstrich Südenglands und berühmt gemacht hat ihn in Deutschland sicherlich Rosamunde Pilcher. Doch was spielt sich in diesem Roman ab? Nina ist eine Karrierefrau an der Seite eines Karrieremannes in London. Beide haben zusammen studiert, leben seitdem zusammen. Er wird Investmentbanker,... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juli 2018)
 
Gina Buchler: Der Fehler, der mein Leben veränderte Gina Buchler: Der Fehler, der mein Leben veränderte
Irren ist menschlich - Fehler machen auch. Nur gibt es verschiedene Arten von Fehlern. In diesem Buch ist die Rede von Fehlern, die das Leben nachhaltig verändert haben. Hauptakteure sind genau die Menschen, denen derartige Fehler unterlaufen sind. Sie erzählen von ihrem Missgeschicken und berichten, wie sie es geschafft haben, mit den Fehlern und vor allem deren Folgen fertig zu werden. Gina... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juli 2018)
 
Hans-Ulrich Thamer: Adolf Hitler. Biographie eines Diktators Hans-Ulrich Thamer: Adolf Hitler. Biographie eines Diktators
Recht häufig stellen Biografien sehr umfangreiche und mit vielen Details versehene Werke dar. Nicht so die neue Bigrafie von Hans-Ulrich Thamer über Adolf Hitler! Informativ aufbereitet, gut zu lesen und trotzdem mit den wesentlichen Aspekten versehen fasst Thamer die bisherigen Kenntnisse über das Leben des Diktators zusammen und bringt den Leser hierdurch auf den aktuellen Stand geschichtswissenschaftlicher... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juli 2018)
 
Ian Kershaw: Der Hitler-Mythos Ian Kershaw: Der Hitler-Mythos
Wie gelang es einem Despoten, ein ganzes Volk hinter sich zu scharen und in den Abgrund zu führen? Was war "das Besondere" an Hitler? Diese und viele weitere Fragen haben die Nachkriegsgenerationen immer wieder beschäftigt. Eine einzige, einfache Antwort zu finden ist bisher nicht gelungen. Ian Kershaw trägt mit seinem vorliegenden Werk dazu bei, der Diskussion wichtige Argumente beizusteuern... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juli 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2029: Die Mutter der Monster Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2029: Die Mutter der Monster
John Sinclair befindet sich immer noch gute zehntausend Jahre in der Vergangenheit, wo er nach einem Angriff einer Bisonherde zermalmt am Boden liegt. Dank seiner Steinzeitfreunde überlebt er die Attacke und die Suche nach dem Lebensatem der Sirene, mit dessen Hilfe er dem Eisernen Engel und Sedona in der Gegenwart helfen will, geht weiter. Doch weitere Angriffe von Mantikoren und dämonischen Sirenen... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juli 2018)
 
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 07: Die Stadt unter der Erde Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 07: Die Stadt unter der Erde
Der Hilferuf des Freundes seines Vaters erreicht Phileas Fogg in London. Simon Ford betreibt eine Kohlemine, die von unheimlichen Geräuschen heimgesucht wird. Zusammen mit seiner Frau Auoda und seinem Diener Passepartout begibt sich Phileas nach Schottland. Dort angekommen lernen sie Simons Sohn Harry kennen. Als sie in der Mine einen bisher unentdeckten Schacht finden, ist die Freude groß. Doch... – weiterlesen (Rezension vom 13. Juli 2018)
 
Inspector Lestrade: Folge 03: Eine Kugel für den Liebsten Inspector Lestrade: Folge 03: Eine Kugel für den Liebsten
Nach einer Rede wird auf Premierminister Warren Catrell ein Attentat verübt. Von einem Scharfschützen niedergestreckt, kommt er verletzt ins Krankenhaus. Natürlich wird Scotland Yard auf den Fall angesetzt. Inspector Lestrade übernimmt die Ermittlungen. Die Jagd nach dem Täter und den Hintergründen läuft auf Hochtouren, als der Attentäter ein zweites Mal zuschlägt. Allerdings kommen Lestrade... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2018)
 
Kristina Fisser: Dachschaden kann man nicht versichern Kristina Fisser: Dachschaden kann man nicht versichern
Persönlich erzählte "Erleichterung" für das Leben Einerseits ist Kristina Fischer ausgebildete Verhaltenstherapeutin (was die fundierte Darstellung im Buch begründet), andererseits vor allem einfach Mensch und Person mit Erfahrungen (was den lockeren Ton, die gute Verständlichkeit und die Nähe zum Alltag im Werk hervorruft). Dass man damals, als Jugendliche, alles und jeden ständig... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2018)
 
Harlan Coben: In Deinem Namen Harlan Coben: In Deinem Namen
Gefährliche Geheimnisse 15 Jahre ist es her. Der Tod des vertrauten Zwillingsbruders und dessen Freundin, erfasst und zerschmettert von einem Zug. 15 Jahre ist es her, in der Nacht des Unglücks, als die große Liebe der Jugend aus seinem Leben verschwunden ist. Zwei Ereignisse, die Napoleon "Nap" Dumas bis in die Gegenwart hinein keine Ruhe lassen. So, wie das zu sein gewesen... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2028: Der Atem der Sirene Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2028: Der Atem der Sirene
ohn Sinclair erhält Besuch von Myxin, dem Magier und Kara, der Schönen aus dem Totenreich, die einen brisanten Auftrag für ihn haben. Um dem Eisernen Engel zu helfen, der seit dem Sturm auf dem Schwarzen Dom und der damit verbundenen Tatsache, dass seine Partnerin Sedonia im Koma liegt, muss John in eine längst vergangene Epoche reisen, um ein ganz besonderes Elixier zu finden: den Lebensatem der... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2018)
 
Lee Child: Im Visier Lee Child: Im Visier
Trocken, knackig, gut Einerseits ist es doch eine immer wiedererkennbare Struktur, die Lee Child seinen Jack Reacher Romanen mit auf den Weg gibt. Insofern sind die Werke auf Dauer ein wenig vorhersehbar. Anderseits ist es immer wieder straff, mit Tempo, durchaus realistisch in den Szenarien und einfach auch passend, was die Figuren angeht, was Lee Child ein um das andere Mal abliefert. Dieses... – weiterlesen (Rezension vom 11. Juli 2018)
 
D.J. MacHale: Die Bibliothek der Geister D.J. MacHale: Die Bibliothek der Geister
Flüssig zu lesen Nun, wer bei der Erwähnung von Eltern, die einem Unfall zum Opfer gefallen sind, beim Erscheinen von Geistern, beim Lösen eines magischen Rätsels um einen Schlüssel, beim Aufwachsen bei Adoptiveltern und bei einem 13jährigen Jungen ein wenig an Harry Potter denkt, ist sicherlich nicht ganz falsch mit diesen Grundvoraussetzungen für ein magisches (und gefährliches) Abenteuer... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juli 2018)
 
Offenbarung 23: Aluminium Offenbarung 23: Aluminium
Nach ihrem letzten Abenteuer sind T-Rex, Nolo und Kim noch in New York geblieben. In der U-Bahn treffen sie auf einen verwirrten Mann, der nicht weiß, wie er heißt oder wo er ist. Vielmehr redet er wirres Zeug und erwähnt immer wieder das Wort Aluminium. Die drei Freunde nehmen den Mann mit in ihr Hotel, wo T-Rex beginnt, zum Thema Aluminium zu recherchieren. Vor allem die Frage, wie gefährlich... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juli 2018)
 
Lars Winter: Septemberspiele Lars Winter: Septemberspiele
Die Kriminalromane von Lars Winter bestechen durch ihr smartes Ermittlerduo: Ein Dozent vom LKA und ein Pfarrer. Letzterer ist durch Erbschaft reich geworden, Kunstliebhaber und Maserati-Fahrer. Für diesen Roman hat er sich von seiner Gemeindearbeit eine Auszeit genommen, um das Leben zu genießen. In diesem zweiten Fall wird der Leser ins Nahetal geführt. Der Mann vom LKA, Ulf Norden, ist von... – weiterlesen (Rezension vom 06. Juli 2018)
 
Anika Klüver: Professor Zamorra - Folge 1115: Die ewig tote Stadt Anika Klüver: Professor Zamorra - Folge 1115: Die ewig tote Stadt
Nachdem Professor Zamorra und seine Lebensgefährtin Nicole Duval den Kampf am Collegio für den Moment gewonnen haben, ist die Gefahr noch nicht gebannt. Wie allgegenwärtig diese ist, erfahren sie, als vor ihren Augen zwei Mädchen aus der Schule entführt werden. Zamorra und seine Gefährten müssen alles riskieren, um die beiden Mädchen zu retten und benötigen dafür die Hilfe zweier Kinder des... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juli 2018)
 
E. F. Benson: Gruselkabinett - Folge 102: Mrs. Amworth E. F. Benson: Gruselkabinett - Folge 102: Mrs. Amworth
Im englischen Örtchen Maxley frönen die beiden pensionierten Junggesellen Emmet Foster und Professor Francis Urbridge einem ruhigen Lebensabend. Der wird auf den Kopf gestellt, als eine Frau Namens Mrs. Amworth in ihre Nachbarschaft zieht. Sie hat mit ihrem Mann zuletzt in Indien gelebt und ist nach seinem Tod wieder in ihre britische Heimat gekommen. Während Emmet die neue Bewohnerin mit offenen... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juli 2018)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 14: Professor van Dusen geht ein Licht auf Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 14: Professor van Dusen geht ein Licht auf
Eine junge Frau namens Roberta Scott bittet Professor van Dusen und Hatchinson Hatch um Hilfe. Ihr Vater, der Leuchtturmwärter Wilkie Scott, soll Selbstmord begangen haben. Doch Roberta ist fest davon überzeugt, dass ihr Vater ermordet wurde. Diese Hartnäckigkeit genügt van Dusen, der sich des Falles annimmt. Zusammen mit seinen Chronisten begibt er sich nach Cornwall, um zu klären, wie ein Mörder... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juli 2018)
 
Logan Dee: John Sinclair - Folge 2027: Der Tod von La Martyre Logan Dee: John Sinclair - Folge 2027: Der Tod von La Martyre
Sein alter Freund Godwin de Salier bittet den Geisterjäger John Sinclair ins französische Städtchen La Martyre. Dort angekommen lernt er Jade Etienne kennen, die einen Souvenirläden besitzt. Während John auf seinen Freund Godwin wartet, macht er die Bekanntschaft mit der bretonischen Mythengestalt Pére Ankou, die auf dem dortigen Friedhof ihr Unwesen treibt. Mit Mittelpunkt steht die Geschichte... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juli 2018)
 
Rebecca Raisin: Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms Rebecca Raisin: Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms
Wer wohlfühlende Bücher mit kribbelnder Spannung liebt, kommt an Rebecca Raisin kaum vorbei. Ganz im Stil einer Rosamunde Pilcher geht es zwar um die Liebe, aber immer gewürzt mit kriminellen Elementen. Lediglich der Handlungsort ist nicht Cornwall sondern Paris. Damit empfehlen sich die Bücher auch dem Parisliebhaber. Wie bei ihrem ersten Roman "Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juni 2018)
 
Marc Freund: Dark Land - Folge 26: Eine von euch Marc Freund: Dark Land - Folge 26: Eine von euch
Im Bird Nest, einem Waisenhaus, kommt es zu merkwürdigen Vorfällen, die Muriel Ryder dazu ermuntern, das Gespräch mit der Heimleitung in Person von Majorie und Gerald Mulligan zu suchen. Als die Mitarbeiterin des Heimes auf dem Nachhauseweg verschwindet, wendet sich ein Polizist an Sir Roger Baldwin. Da der Geldgeber des Quartiers wegen eines Termins nicht Zuhause ist, erfährt seine Tochter Abby... – weiterlesen (Rezension vom 26. Juni 2018)
 
Simon Borner: Professor Zamorra - Folge 1114: Grab der Vergangenheit Simon Borner: Professor Zamorra - Folge 1114: Grab der Vergangenheit
Claire, die Köchin des Château Montagne reist nach Rom, um dort mit Mysati, der Lebensgefährtin von Ted Ewigk, einen Kochkurs abzuhalten. Dieser untersucht noch immer die Dimensionsrisse, die er in einer geheimnisvollen Bibliothek im Vatikan entdeckt hat. Auch Professor Zamorra ist an dieser Geschichte dran. Alle Spuren führen zum Collegio Tomasso d‘Aquino, einem Internat für Kinder und Jugendliche,... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juni 2018)
 
Ute Schaeffer: Fake statt Fakt Ute Schaeffer: Fake statt Fakt
Oft gelesene Informationen erzeugen Meinung. Je häufiger ein kommentierter Sachverhalt auftaucht, um so mehr erzeugt er den Eindruck: das muss doch richtig sein! Ute Schaeffer, ehemalige Chefredakteurin der Deutschen Welle, begab sich auf die Suche: wie und wo wird Meinung "gemacht"? Das Internet als Informationsquelle nimmt hierbei einen zunehmend wichtigeren Raum ein. Auch wenn Deutschland... – weiterlesen (Rezension vom 24. Juni 2018)
 
The Cruise: Staffel 2 The Cruise: Staffel 2
Kaum das Werner Katz sein wahres Gesicht offenbart hat, geht es mit den mysteriösen Ereignissen an Bord der "Princess of Wales" weiter. Allerdings heißt ihr Gegenspieler nicht mehr Werner Katz, sondern Sam. Doch wer sich dahinter verbirgt, bleibt im Dunklen. Über Katz erfahren Tom Cleary und die anderen, dass sie nicht zufällig an Bord sind, sondern gezielt ausgesucht werden. Eile ist... – weiterlesen (Rezension vom 20. Juni 2018)
 
Simon Borner: Professor Zamorra - Folge 1113: Das Blut der sieben Hügel Simon Borner: Professor Zamorra - Folge 1113: Das Blut der sieben Hügel
Ted Ewigk wird in die ewige Stadt gerufen. In einer geheimen Bibliothek im Vatikan kommt es zu ungewöhnlichen Vorgängen. Ewigk taucht in die Geheimnisse dieser Bücherei ein. Sehr zum Leidwesen seiner Freundin Mysati. Unterdessen wird Marco, ein kleiner Junge, der auf dem italienischen Land lebt, von furchtbaren Alpträumen heimgesucht, in denen seine Familie niedergemetzelt wird. Auch Professor... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2018)
 
The Cruise: Staffel 1 The Cruise: Staffel 1
Auf der "Princess of Wales", dem modernsten Kreuzfahrtschiff der Welt treffen sich die unterschiedlichsten Passagiere. Da ist der russische Oligarch Aleksei Potjomkin, da sind Dave und Emma Harland, die auf Hochzeitsreise sind, da sind der Archäologieprofessor Carl Anders Erikson und seine Tochter Linda und da ist der junge Joshua Ismael Cohen. Sie alle sind an Bord und stellen am nächsten... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juni 2018)
 
Dirk van Laak: Alles im Fluss Dirk van Laak: Alles im Fluss
Was verbindet Mit der neuesten "Verbindungs-Errungenschaft" beginnt der Historiker van Laak seinen sehr gründlichen Blick auf die "Lebensadern der Gesellschaften", die "Verbindungen", die "Infrastruktur des öffentlichen Lebens". Wobei dieser erste Blick eben nicht den Straßen, den Schienen, den Schiffen gewidmet ist, sondern den social-media, der "Hardware... – weiterlesen (Rezension vom 14. Juni 2018)
 
Annika Scheffel: Hier ist es schön Annika Scheffel: Hier ist es schön
Etwas vage "Es war alles geplant, verstehst Du"? Irma ist ein schlauer Kopf, von Beginn an. Doch Sam, ihr "Game-Show-Partner" mit dem exotischen Äußeren und der ebenso exotischen "Nicht-Lebensgeschichte" braucht einfach immer etwas. Um zu verstehen, was gerade passiert und warum. Wobei auch der Leser das ein oder andere Mal ins rätseln kommt, was genau in diesem... – weiterlesen (Rezension vom 14. Juni 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2026: Der Höllenclown Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2026: Der Höllenclown
Janine Halder, eine alte Bekannte seines Vaters Horace, bittet John Sinclair um Hilfe. Angeblich treibt in ihrem Ort ein Horror-Clown sein Unwesen. Eine Freundin vor ihr hat ihn ebenfalls gesehen. Etwas zögerlich begibt sich der Geisterjäger nach Claughton und kommt zur rechten Zeit, denn Janine ist vollkommen verängstigt und soll sogar in eine Nervenanstalt eingewiesen werden. Doch als tatsächlich... – weiterlesen (Rezension vom 13. Juni 2018)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 15: Goldrausch Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 15: Goldrausch
Oscar Wilde und Mycroft Holmes verschlägt es in dieser Episode in die neue Welt. Genauer gesagt an den Klondike River nach Alaska. Allerdings sind die beiden Sonderermittler der britischen Krone nicht auf der Suche nach Gold, sondern sie folgen der Spur des berüchtigten Betrügers Lex Lancaster, zu dessen Opfern auch die königliche Familie zählt. Doch die Nachforschung gestaltet sich schwierig,... – weiterlesen (Rezension vom 13. Juni 2018)
 
Carlo Masala: Weltunordnung Carlo Masala: Weltunordnung
In der Neuauflage des Buches von Carlo Masala geht es (nach wie vor) um eine möglichst objektive, und bewusst provozierende Darstellung und (Be-)Wertung der aktuellen globalen Krisenherde - und es werden nicht weniger. Hinzugefügt wurde ein Kapitel, das die Position der globalen Führungsmacht USA unter ihrem aktuellen Präsidenten Donald J. Trump beleuchtet. Nach dem Ende des Kalten Krieges feierte... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2018)
 
Michael Connelly: Scharfschuss Michael Connelly (Biografie): Scharfschuss
Der einst mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Journalist Michael Connelly gilt nicht nur in Hollywood als Meister des crime. Seine Romane werden gerne verfilmt, u. a. mit Clint Eastwood und Titus Welliver. Letzterer in der erfolgreichen TV-Serie um den Kriminalpolizisten Hieronymus (Harry) Bosch vom LAPD. In dem hier besprochenen Roman Scharfschuss steht Harry Bosch kurz vor der Pensionierung.... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2018)
 
Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2025: Wenn das Böse Rache nimmt Ian Rolf Hill: John Sinclair - Folge 2025: Wenn das Böse Rache nimmt
John Sinclair und sein Freund und Partner Suko werden ins schottische Peelham gerufen, wo es zu unheimlichen Zwischenfällen kommt, als die Menschen von einer Horde Fliegen angegriffen werden. Das nahegelegene Kloster St. Patrick wird von diesen Vorgängen ebenfalls heimgesucht. Zur gleichen Zeit begibt sich auch Father Ignatius auf den Weg nach Schottland. Der Chef der weißen Macht, dem Geheimdienst... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2018)
 
Logan Dee: Dark Land - Folge 25: Hell-o-ween Logan Dee: Dark Land - Folge 25: Hell-o-ween
Halloween, das Fest der Geister ist in Twilight City ein großes Ereignis. Auch Wynn und Abby sind mit von der Partie. Allerdings müssen sie das Haus verlassen, da dort ein Geist sein Unwesen treibt, dem Esrath, der Diener von Abbys Vater, Sir Roger Baldwin, zu Leibe rücken will. Es verschlägt die beiden ins Rip Tide, wo es zu einer folgenschweren Begegnung mit dem Kopfgeldjäger Sam Tosh kommt.... – weiterlesen (Rezension vom 07. Juni 2018)
 
Philip Teir: So also endet die Welt Philip Teir: So also endet die Welt
Auf der einen Seite spielt diese Geschichte in Finnland. Zur Sommerzeit und in der "Sommerfrische" einer ganz normalen Familie. Vater mit gutem Job als Informatiker, Mutter hatte vor einiger Zeit bereits einen Achtungserfolg auf dem Buchmarkt geerntet und gedenkt, diesen mit ihrem nächsten Werk fortzusetzen. Alice ist dreizehn und pubertierend, mit ganz eigenem Stil und Anton ist 10, ein... – weiterlesen (Rezension vom 07. Juni 2018)
 
Eckart Altenmüller: Vom Neandertal in die Philharmonie Eckart Altenmüller: Vom Neandertal in die Philharmonie
Musik als existenzieller Bestandteil menschlichen Lebens "Musik ist nicht nur Berieselung, sondern für viele Menschen eine große Bereicherung in ihrem Leben". Was aber genau ist "Musik". Mozart? Pop? Oder auch Walgesänge und ein abendliches "Froschkonzert"? Solchen Fragen geht Eckart Altenmüller in diesem gut verständlich verfassten, grundlegenden, Werk zunächst... – weiterlesen (Rezension vom 07. Juni 2018)
 
Richard Thaler: Misbehaving Richard Thaler: Misbehaving
Anregender, verständlicher und der Realität zugewandte Betrachtungen Der reinen Lehre nach, zumindest derer der Volkswirtschaft bis vor einigen Jahren, verhält ein Mensch sich "auf dem Markt" rational. Damit ist dann für Waren und Dinge ein Preis "berechenbar", weil eben Nachfrage und Preis rational durch den "Menschen in der Wirtschaft" (kurz "Econ" genannt)... – weiterlesen (Rezension vom 07. Juni 2018)
 
 Dragonbound: Episode 10: Herzen aus Finsternis Dragonbound: Episode 10: Herzen aus Finsternis
Nachdem Goor und seine Vargonen geschlagen sind, nähert sich für Lea die Stunde des Abschieds. Dazu heißt es zurück nach Chelandra zu kehren. Doch schon die Schiffsfahrt dorthin entpuppt sich als Überraschung. Doch auch in Chelandra warten auf Lea und ihre Freunde einige böse Überraschungen. Mit einer wahren Mammutfolge von rund zweieinhalb Stunden Spieldauer geht die erste Staffel von "Dragonbound"... – weiterlesen (Rezension vom 06. Juni 2018)
 
Rafael Marques: Dark Land - Folge 24: Vampir-Angriff Rafael Marques: Dark Land - Folge 24: Vampir-Angriff
Bella Tosh, ihres Zeichens Lieutenant beim Twilight City Police Department, ist davon besessen, den Mord an ihren Vater Captain Tosh aufzuklären. Doch dann wird sie zum Schauplatz eines grausamen Massakers gerufen. Vampire sind zu furchtbaren Monstern mutiert und metzelnd alles nieder, was sich ihnen in den Weg stellt. Zusammen mit ihrem Bruder Sam, einem der besten Kopfgeldjäger von Twilight City... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2018)
 
Uwe Birnstein: Margot Käßmann Uwe Birnstein: Margot Käßmann
Biographie in Form einer Art "Familienalbum" Der Autor war zu Zeiten Mitarbeiter Margot Käßmanns und daher seit langem und persönlich mit der ehemaligen Bischöfin von Hannover und Vorsitzender der EKD bekannt. Daraus erklärt sich sicherlich auch die Vielzahl an privaten Fotografien von Margot Käßmann, Familie, Freundinnen, die im Buck verwendet werden und einen überaus klaren,... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juni 2018)
 
Clemens G. Arvay: Biophilia Clemens G. Arvay: Biophilia
Positive Naturgestaltung in der Stadt Nachdem Arvay in seinem letzten Band die wohltuenden Effekte des Waldes (mit vielfach überraschenden Erkenntnissen und Einsichten) dargelegt hat, macht sich der Autor in seinem neuen Werk auf in die Stadt. Und geht dabei natürlich weit über das Besuchen von Parks oder anderen "grünen Lungen" moderner Großstädte nach. Ist es dem Leser zunächst... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juni 2018)
 
Horst Dreier: Staat ohne Gott Horst Dreier: Staat ohne Gott
Nüchterne und fundierte Bestandsaufnahme Vorweg gesagt, all die Konflikte und Streitigkeiten des politischen und gesellschaftlichen Alltags von "Rechts gegen Links", die zunehmende Stilisierung der Religion entweder als "Formel" für eine Art "bessere Heimat" oder, auf der anderen Seite, als emotionale Aufwühlung zum Kampf finden in diesem, in der Form sehr ruhig... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juni 2018)
 
Johannes Burkhardt: Der Krieg der Kriege Johannes Burkhardt: Der Krieg der Kriege
Von verpassen vielfacher Chancen zum Frieden Wenn man diesen eher schmalen Band in der Hand hält und sich daran erinnert, welch umfassende "Wälzer" zum "Krieg der Kriege" des Mittelalters bereits verfasst wurden, dann ist von Beginn an klar, dass Burkhardt hier nicht jede Einzelheit des Kriegsverlaufes schildern wird. So erhält einer wie Tilly auch nur knappen Raum wie eine... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juni 2018)
 
Andreas Guski: Dostojewski Andreas Guski: Dostojewski
Nah heran an den Menschen "Kinder spielen eine Schlüsselrolle in Dostojewskis Werk, doch über seine eigene Kindheit schweigt er beharrlich". Schon was den Beginn seines Lebens angeht (und das behält der Autor ein Leben lang bei), ist das "Private" ausdrücklich nicht sein "öffentliches Thema". Gerade aber dieses Private in Licht und Schatten ist es, was nun Andreas... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juni 2018)
 
Katja Maybach: Der Mut zur Freiheit Katja Maybach: Der Mut zur Freiheit
Mittelpunkt dieses drei Generationen umfassenden Romans sind Margarita, ihre Tochter Valentina sowie ihre Enkelin Olivia. Zu Beginn des 20 Jahrhunderts wird Margarita von ihrem Vater aus dem Haus vertrieben. Das geschieht, weil sie sich mit einem Burschen ihres Alters eingelassen hatte, der dem Vater nicht gefiel. Margarita ging in die große Stadt und Schritt mutig durch das Leben. Aber es wurde kaum... – weiterlesen (Rezension vom 02. Juni 2018)
 
Marc Freund: Dark Land - Folge 23: Dunkle Vorzeichen Marc Freund: Dark Land - Folge 23: Dunkle Vorzeichen
Abby Baldwin und Wynn Blakeston bekommen vom Chefredakteur des Twilight Evening Stars den Auftrag, sich mit dem mächtigen Industriellen Litwark Hamilton zu beschäftigen. Während Abby sich mit einem Informanten trifft, begibt sich Wynn mit der Polizistin Bella Tosh zu Hamilton, um ihn direkt zu befragen. Doch die Sache läuft gewaltig aus dem Ruder, als monströse Gestalten auftauchen, die aus dem... – weiterlesen (Rezension vom 31. Mai 2018)
 
Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2024: Böses Blut Rafael Marques: John Sinclair - Folge 2024: Böses Blut
Während John Sinclair zu einem satanischen Amokläufer gerufen wird, soll sein Partner Suko der Aussage eines Kollegen nachgehen, der behauptet, in einem alten Lagerhaus einen Vampir gesehen zu haben. Tatsächlich wird Suko dort mit einem solchen Geschöpf konfrontiert. Es kommt zu einem Kampf, in dessen Folge sich Suko geschlagen geben muss. Der Vampir kann entkommen. Doch der Fall zieht weitere... – weiterlesen (Rezension vom 30. Mai 2018)
 
Dorian Hunter: Folge 07: Amoklauf Dorian Hunter: Folge 07: Amoklauf
Von New York aus fliegt Dorian Hunter unmittelbar nach Borneo, wo er eine Spur von Jerome Hewitt sucht. Bereits nach seiner Ankunft wird ihm ein Zeitungsartikel zugespielt, in dem es um einen Engländer namens Harry Richardson geht, der bei einem Amoklauf mehrere Menschen getötet hat. Zusammen mit dem Agenten Cohen, der sich als Botschaftsmitarbeiter ausgibt, beginnt Dorian Hunter nach den Hintergründen... – weiterlesen (Rezension vom 30. Mai 2018)
 
Lawrence M. Krauss: Das größte Abenteuer der Menschheit Lawrence M. Krauss: Das größte Abenteuer der Menschheit
Zwingend hervorragend und hervorragend zwingend "...diese Analyse ergab schließlich, dass Neutron schwerer war als die Summe der Massen von Proton und Elektron. Die Massendifferenz... war allerding sehr gering". Und das wiederum ist in Verbindung mit dem Licht, das Kraus wie einen roten Faden durch seine Betrachtungen ziehen lässt, "einer der entscheidenden Gründe, warum wir... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
Michel Onfray: Niedergang Michel Onfray: Niedergang
Ernüchternd einerseits, einseitig andererseits "Nicht Kulturen bringen Religionen hervor, sondern Religionen sind der Ursprung der Kulturen". Eher lapidar am Rande dahingesagt, nicht mit Fußnoten versehen (wie im gesamten Buch, zum Ende hin gibt Onfray einen Überblick über seine Quellen), setzt Onfray mit diesem Satz einen der Eckpfeiler seiner Darstellung, die dystopisch vom "Niedergang... – weiterlesen (Rezension vom 29. Mai 2018)
 
7695 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung