Logo buchtips.net
Dracula und der Zirkel der Sieben: Folge 05: Im Zeichen des Blutes

Folge 05: Im Zeichen des Blutes

von Dracula und der Zirkel der Sieben
Verlag: Maritim Studioproduktionen [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
Amazon-Bestellnummer B09ZY8G5ZX

Preis: 5,54 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. Februar 2024]
Das Leben von Lord Manderville neigt sich dem Ende zu und er versammelt noch einmal seine Lieben um sich. Als Nachfahre einer alten Geheimorganisation gibt er zur Überraschung aller Anwesenden das Erbe an seine Tochter Rebecca. Sein Sohn Christopher ist darüber so verärgert, dass er ein furchtbares Verbrechen begeht. Rebecca hat eigene Pläne, was die Zukunft des Bundes angeht. Sie nimmt mit Dracula Kontakt auf und will in den Zirkel der Sieben aufgenommen werden. Dracula ist skeptisch, möchte der jungen Frau aber eine Bewährungsmöglichkeit geben …

Mit "Im Zeichen des Blutes" liegt der Auftakt der zweiten Staffel der Serie um Dracula vor. Angesiedelt im Kosmos der Sonderermittler war bereits die erste Staffel das Highlight der Spin of-Serien. Dies setzt sich mit dieser Folge fort. Autor Marc Freund hat ein Script verfasst, das unglaublich dicht, atmosphärisch und hochspannend ist. Das fängt schon bei der stimmungsvollen Eröffnungsszene im Haus von Lord Manderville an. Erst später wird der Bogen zum Zirkel der Sieben geschlagen. Die Handlung nimmt dann richtig Fahrt auf und gipfelt in einige Überraschungen und in einen Showdown, der die Vorfreude auf die nächste Episode kräftig anheizt.

Akustisch bleiben hier keine Wünsche offen. Der orchestrale Soundtrack sorgt für eine düstere Atmosphäre und leitet oft die folgenden Szenen hervorragend ein. Die Geräuschkulisse an sich ist überaus präsent und die Sprecher sind auf allen Positionen exzellent besetzt. Da ist natürlich Torsten Michaelis, der als Dracula da anknüpft, wo er in Staffel 1 und in den vielen anderen Sonderermittler-Hörspielen aufgehört hat. Da ist Sarah Anders, die als Rebecca Manderville eine bärenstarke Leistung abliefert und da ist Wanja Gerick, als ihr Bruder Christopher. Er schafft es, die aufgestaute Wut über den Verrat seines Vaters hier mehr als lebendig werden zu lassen. Auch Volker Brandt als sterbender Lord Manderville ist eine Klasse für sich. In weiteren Rollen sind Daniel Zillmann, Udo Schenk oder Sina Zadra zu hören.
Fazit
Was für ein fulminanter Auftakt! "Im Zeichen des Blutes" ist ohne Übertreibung ein Highlight im inzwischen sehr großen und komplexen Kosmos der Sonderermittler. Der Beginn der zweiten Staffel von "Dracula und der Zirkel der Sieben" lässt keine Wünsche offen und ist sowohl für Fans als auch für Neueinsteiger ein mehr als hörenswertes Hörspiel. Freue mich schon riesig auf die nächste Folge.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Dracula und der Zirkel der Sieben:
Folge 01: Erbe des Bösen
Folge 02: Blutsfeinde
Folge 03: Todesangst
Folge 04: Hinter den Schatten
Folge 06: Unter Bestien
Folge 07: Die Schädelmühle
Folge 08: Der Atem des Todes

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez11491.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 04. Februar 2024

Buchtips.net 2002 - 2024  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung