Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Doktor Morbius: Folge 14: Hautnah Doktor Morbius: Folge 14: Hautnah
Elsa Vogler hat Dr. Richard Morbius und sein Team in der Hand. Das Leben von Grace und Horace als Gegenleistung für ihre Rache. Widerwillig stimmt Richard zu. Dann kommt ihm allerdings ein Gedanke, wie er das Gesicht von Rosemarie retten und sich Elsa vorm Hals schaffen kann. Er entwickelt einen Plan, um eine riskante Operation durchzuführen. Jetzt muss es ihm nur noch gelingen, Elsa Vogler in die... – weiterlesen (Rezension vom 24. Mai 2021)
 
Edith Wharton: Gruselkabinett - Folge 104: Allerseelen Edith Wharton: Gruselkabinett - Folge 104: Allerseelen
Sara Clayburn, eine wohlhabende ältere Dame hat am Vortag von Allerseelen einen Unfall, der sie mehr oder weniger ans Bett fesselt. Und tatsächlich. In der Nacht passieren einige mysteriöse Dinge. So scheint sie auch die einzige Person im Haus zu sein, da niemand von ihrer Dienerschaft auf ihre Rufe reagiert. Hin zu kommt, dass Sarah merkwürdige Geräusche hört. Am nächsten Morgen ist alles wieder... – weiterlesen (Rezension vom 07. Dezember 2018)
 
Ian Rolf Hill, Jana Paradigi: Maddrax - Folge 456 - Der verbotene Mond Ian Rolf Hill, Jana Paradigi: Maddrax - Folge 456 - Der verbotene Mond
Sternpazz versucht verzweifelt von Aquus zu entkommen. Als sich eine Gelegenheit bietet, nimmt er diese wahr. Zudem geht es um den Werdegang der Initiatoren. Wie sind sie zudem geworden, was sie sind? Dieser Maddrax-Band hat im wahrsten Sinne des Wortes eine bewegte Geschichte hinter sich. Zunächst sollte er von Madeleine Puljic verfasst werden, die aus Termingründen absagen musste. Es übernahm... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juli 2017)
 
Adrian Doyle: Professor Zamorra - Folge 1110: Äon Adrian Doyle: Professor Zamorra - Folge 1110: Äon
Nachdem Nele wieder erwacht ist, erfahren Professor Zamorra, Nicole und die Mitglieder der Section, was ihr widerfahren ist. Dazu geht es in die Vergangenheit nach Paris und zur Geschichte von Nathaniel, mit dem auch schon der Meister des Übersinnlichen und seine Lebensgefährtin Bekanntschaft gemacht haben. Adrian Doyle alias Manfred Weinland führt mit "Äon" einen Handlungsstrang... – weiterlesen (Rezension vom 23. Januar 2017)
 
Faith van Helsing: Folge 16: Azaels Blutschwert Faith van Helsing: Folge 16: Azaels Blutschwert
Faith van Helsing und ihr Vater Christopher liefern sich einen erbitterten Kampf gegen die wieder erwachten Blutengel. Vor allem Azael verlang Faith einiges ab. Eine gewichtige Rolle spielt auch der Bibliothekar Lutherus Einhorn, der sich jedoch anders zeigt, als Christopher und Vanessa das erwartet haben. Unterdessen schreitet Draculas Rekrutierung weiterer Verbündeter voran. In Kanada ist er auf... – weiterlesen (Rezension vom 05. Oktober 2016)
 
Christian Marshall: The Pact - Folge 1: Der Auftrag Christian Marshall: The Pact - Folge 1: Der Auftrag
Auf einem Flug von New York nach London werden sechs Passagiere von einem geheimnisvollen Geheimdienst kontaktiert und nach ihrer Ankunft in die dortige Zentrale gebracht. Dort offenbart man ihnen, dass sie allesamt ausgewählt wurden, um den Kampf gegen eine Verbrecherorganisation aufzunehmen, die sich das Syndikat nennt und die viele gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Ebenen unterwandert... – weiterlesen (Rezension vom 26. August 2016)
 
Carson Hammer: Sinclair Academy - 01: Belphegor - Der Fluch des Dämons Carson Hammer: Sinclair Academy - 01: Belphegor - Der Fluch des Dämons
Nach einem Kampfeinsatz in Afghanistan lebt der Ex-Soldat Jack Archer in einen Kloster in der Nähe von London. Er versucht, die Ereignisse des Krieges zu verarbeiten, zumal er in Afghanistan Kontakt mit dämonischen Kräften hatte. Eines Tages bekommt er Besuch von einem Inspektor von Scotland Yard. John Sinclair bietet ihm einen Job an. Er will Archer an seine Academy bringen, in der er drei weitere... – weiterlesen (Rezension vom 13. Juni 2016)
 
Oliver Fröhlich: Perry Rhodan - Folge 2809 - Heimsuchung Oliver Fröhlich: Perry Rhodan - Folge 2809 - Heimsuchung
Die Tiuphoren sind verschwunden. Doch haben sie an Bord der Galbraith Deighton V etwas zurückgelassen, um die Systeme zu übernehmen. Als Heydaran Albragin diess bemerkt, informiert er sofort Kommandantin Anna Patoman, die unverzüglich Alarmstufe Gelb auslöst. Mit der Eröffnung des neuen Zyklus in Band 2800 habe ich nach vielen Jahren Abstinenz wieder einen Einstieg in die Serie vorgenommen.... – weiterlesen (Rezension vom 05. April 2016)
 
Cecelia Ahern: Der Glasmurmelsammler Cecelia Ahern: Der Glasmurmelsammler
Seit ihr Vater Fergus einen Schlaganfall erlitten hat, besucht Sabrina Boggs ihn regelmäßig im Pflegeheim. Eines Tages stößt sie auf eine Kiste, in der sich eine riesige Sammlung Murmeln befindet. Einer dazugehörigen Auflistung kann Sabrina entnehmen, dass einige wertvolle Stücke fehlen. Da die Konfrontation ihres Fundes mit ihrem Vater keine neuen Erkenntnisse bringt, versucht Sabrina auf eigene... – weiterlesen (Rezension vom 16. März 2016)
 
Leo Lukas: Perry Rhodan - Folge 2807 - Sternspringer über Swoofon Leo Lukas: Perry Rhodan - Folge 2807 - Sternspringer über Swoofon
Nach dem Versuch die Welt Olymp einzunehmen wendet sich Caradocc Accoshai jetzt einer anderen Welt zu: Swoofon. Doch Swolcadiu Kehren, ein Wovon hat einen genialen Gegenplan. Band 2806 ist der bisher schwächste des neuen Perry-Rhodan-Zyklus. Auch wenn die Geschichte an den letzten Band ("Aus dem Zeitriss") anschließt, habe ich keinen wirklichen Zugang zur Geschichte gefunden. Vielmehr... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juni 2015)
 
Agnés Martin-Lugand: Glückliche Menschen küssen auch im Regen Agnés Martin-Lugand: Glückliche Menschen küssen auch im Regen
Seit dem Unfalltod ihres Mannes Colin und ihrer Tochter Clara lebt Diane vollkommen zurückgezogen in ihrer Pariser Wohnung. Nur ihr bester Freund Félix darf sie besuchen. Er versucht, sie mit Berichten über sein Leben zu unterhalten und führt auch ihr gemeinsamen Literaturcafè, "Die Glücklichen Menschen" weiter. Eines Tages entschließt sich Diane dazu, Paris den Rücken zu kehren.... – weiterlesen (Rezension vom 12. Januar 2015)
 
Heidi Rehn: Der Sommer der Freiheit Heidi Rehn: Der Sommer der Freiheit
Wieder einmal war das luxuriöse Hotel "Bellevue" in Baden-Baden der Ort, an dem die Familie des bekannten Zeitungsverlegers Rosenbaum ihre alljährlichen Urlaubswochen verbrachte. Für Hedda Rosenbaum war diese Sommerfrische, die sie mit ihrer Mutter Meta, ihrem Gatten Josef, der Tochter Selma und dem jüngeren Sohn Christian, genannt Grischa, in der eleganten Kurstadt verbrachte, zur Tradition... – weiterlesen (Rezension vom 14. August 2014)
 
Klaudia Zotzmann-Koch: Mord & Schokolade Klaudia Zotzmann-Koch: Mord & Schokolade
Verführerische Düfte von frisch gebrühten Kaffee-Spezialitäten und phantasievollen Schokolade-Creationen, die aus dem "Bittersweet" herüberwehten, standen in krassem Gegensatz zu dem schrecklichen Fund, den Bischof Martin Anselm auf den Stufen zur Krypta seines prachtvollen Doms in Hildesheim gemacht hatte. Christian Albert, der Leiter der Jugendgruppen und momentan auch emsiger... – weiterlesen (Rezension vom 02. Juli 2014)
 
James Patterson: Witch & Wizard - Verlorene Welt James Patterson (Biografie): Witch & Wizard - Verlorene Welt
Das Leben der Geschwister Whit und Wisteria Allgood Gerät von einem Augenblick auf den anderen komplett aus den Fugen. Ein totalitärer Staat, der sich die Neue Ordnung nennt, hat die Macht übernommen und klagt die Geschwister der Hexerei und Zauberei an. In einem kurzen Gerichtsverfahren werden sie zum Tode verurteilt, können jedoch erst nach Erreichen der Volljährigkeit gehängt werden. Bis dahin... – weiterlesen (Rezension vom 14. April 2014)
 
Frank Schätzing: Breaking News Frank Schätzing (Biografie): Breaking News
Der Journalist Tom Hagen ist der Star unter den Krisenberichterstattern. Er wagt sich dahin, wo andere Journalisten aufhören. Ein Auftrag in Afghanistan wird ihm allerdings zum Verhängnis, als eine nächtliche Geiselbefreiung in einem Desaster endet. Fortan ist sein Ruf ruiniert. Als ihm Daten des israelischen Geheimdienstes zugespielt werden, sieht er die Chance für ein großes Comeback gekommen.... – weiterlesen (Rezension vom 22. März 2014)
 
 MindNapping: Einsamer Anruf MindNapping: Einsamer Anruf
Die Studentin Melanie Solweik bewirbt sich bei der Erotikhotline von Viola Mex. Nach einem kurzen Test, gibt Viola der Studentin den Job. Doch schon nach wenigen Anrufen, wird Melanie mit einem besonderen Kunden konfrontiert: Friedhelm hat Neigungen, die weit über das normale Angebot hinausgehen. Doch es kommt noch schlimmer, denn Melanie verliert ihre Anonymität - und zuckt fortan zusammen, wenn... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2014)
 
Arno Strobel: Das Skript Arno Strobel: Das Skript
Die Studentin Nina Hartmann bekommt per Post eine auf Menschenhaut geschriebene Botschaft übersandt. Die Kommissare Andrea Matthiessen und Stephan Erdmann übernehmen die Ermittlungen und stoßen dabei auf den früheren Bestsellerautoren Christoph Jahn. In dessen Romanen schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper. Die beiden Kommissare finden schnell heraus, dass der Autor schon... – weiterlesen (Rezension vom 09. Februar 2014)
 
David Baldacci: Zero Day David Baldacci (Biografie): Zero Day
Armeeveteran John Puller arbeitet als Spezialermittler für die Militärpolizei und bekommt von seinem Vorgesetzten einen neuen Auftrag. Ein hochrangiger Armeeangehöriger ist samt seiner Familie in einem kleinen Ort in Virginia hingerichtet worden. Puller begibt sich nach Drake und trifft dort auf die Kriminalbeamtin Samantha Cole, die vor Ort die Ermittlungen leitet. Cole ist zunächst nicht sonderlich... – weiterlesen (Rezension vom 09. Dezember 2013)
 
Nina George: Das Lavendelzimmer Nina George: Das Lavendelzimmer
Der Buchhändler Jean Perdu ist mir einer besonderen Gabe gesegnet: Auf der Lulu, einem alten Schiff, dass er als literarische Apotheke umfunktioniert hat, erkennt er auf einen Blick, welche Bücher seine Kunden für ihre jeweilige Gemütslage benötigen. So hat er schon manch gepeinigter Seele geholfen. Er selbst wird jedoch von einem inneren Schmerz verzehrt, den er durch seine Bücher nicht beseitigen... – weiterlesen (Rezension vom 08. Dezember 2013)
 
Thomas Thiemeyer: Chroniken der Weltensucher - Die Frau aus den Wolken Thomas Thiemeyer (Biografie): Chroniken der Weltensucher - Die Frau aus den Wolken
Der Goldsucher Sven Gustafsson staunt nicht schlecht, als er in den Bergen von Bolivien ein Luftschiff entdeckt. Er wittert das große Geschäft und ist überrascht, als er im Inneren des Schiffes eine Frau mit feuerroten Haaren entdeckt. Es handelt sich um Valkrys Stone, einer Frau, die immer noch auf der Jagd nach Humboldt ist. Und dabei soll ihr ein Goldsucher nicht im Wege stehen. Mit seiner... – weiterlesen (Rezension vom 22. November 2013)
 
Leila Rasheed: Rückkehr nach Somerton Court Leila Rasheed: Rückkehr nach Somerton Court
Das Buch "Rückkehr nach Somerton Court" von Leila Rasheed spielt 1912, kurz vor dem Ausbruch des 1. Weltkrieges. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Rechte der Frauen, insbesondere auch des Wahlrechtes. Eingepackt ist die historische Erzählung in die Geschichte einer Familie, die nach einem luxuriösen Leben in Indien nach England zurückkehrt. Der Schreibstil von Leila Rasheed ist... – weiterlesen (Rezension vom 25. September 2013)
 
Offenbarung 23: Lizenz zum Gelddrucken Offenbarung 23: Lizenz zum Gelddrucken
Auf einem kleinen Bauernhof in der Nordeifel wird ein brutaler Überfall verübt. Hier hat die undurchsichtige Margo ihre Finger im Spiel. Sie steht auch im Blickpunkt von Georg "T.Rex" Brandt und seinem Kumpel Kim, die Margo nach Frankfurt folgen und dann einen ungewöhnlichen Coup planen. Ich verfolge Offenbarung 23 seit der ersten Folge und habe der Serie auch in der trostlosen "3B-Phase"... – weiterlesen (Rezension vom 26. Juni 2013)
 
Herbie Brennan: Der Elfenthron Herbie Brennan: Der Elfenthron
16 Jahre sind seit dem Ende von Der Elfenlord vergangen, da setzt es sich Mella, die Tochter von Henry und Holly Blue, in den Kopf, in die Gegenwelt zu reisen - natürlich heimlich. Doch wird sie an ihrem 16. Geburtstag nicht zur Thronfolgerin gekürt, verfällt ihr Anspruch auf den Thron - was auch der böse Lord Hairstreak weiß... (Verlagsinformation) Der inzwischen fünfte Band der Elfenserie... – weiterlesen (Rezension vom 18. Juni 2013)
 
Andy Marino: Carpe Somnium Andy Marino: Carpe Somnium
Die Zukunft des Andy Marino zeigt uns eine Welt, wie wir sie kennen sollten im Zeitalter von Facebook, Twitter, Google+, Wer-kennt-wen und anderen Sozialen Netzwerken. Das, was Facebook beginnt, alle Daten ihrer Mitglieder zu sammeln, wird hier bis ins Extrem beschrieben und als Anfang der Erzählung als bekannt vorausgesetzt. Gleichzeitig mit der Macht des Netzwerkes klafft die Schere zwischen arm... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2013)
 
Alex Adams: White Horse Alex Adams: White Horse
Zoe's Leben ist nicht so, wie es sein sollte. Sie ist beim Psychiater, weil sie ständig von einem Gefäss träumt, dass ihr später tatsächlich begegnet. Die Welt steht kurz vor dem Zusammenbruch, als sie das mysteriöse Gefäss tatsächlich findet und öffnet. Mit der Neugier und dem Öffnen des Gefässes gerät eine Seuche in die Welt, die White Horse genannt wird. Für Zoe bricht eine Welt zusammen,... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2013)
 
Roland Horn, Daniela Mattes: Der letzte Atlanter Roland Horn, Daniela Mattes: Der letzte Atlanter
Daniela Mattes und Roland Horn sind als Sachbuchautoren bekannt, die sich u.a. mit Atlantis beschäftigen. Das vorliegende Werk, eine Novelle mit dem Titel Der letzte Atlanter ist nun kein Sachbuch. Sie erzählen eine kurzweilige Geschichte, fussend auf Informationen über das fiktive Atlantis des Platon und seiner Werke Kritias und Timaios lassen sie ihren Helden diverses aus seinem Leben berichten.... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2013)
 
Dan Brown: Inferno Dan Brown (Biografie): Inferno
Der berühmte Symbologe Robert Langdon erwacht in einem Krankenhaus in Florenz und kann sich nicht erinnern, wie er dort hingekommen ist. Allerdings erinnert er sich immer wieder an einen Traum, in dem eine ältere Frau vorkommt. Als die junge Ärztin Sienna Brooks Langdon untersuchen will passiert es: Eine Auftragskillerin tötet Brooks Kollegen und versucht auch Langdon zu ermorden. Erst in letzter... – weiterlesen (Rezension vom 25. Mai 2013)
 
Eduardo Spohr: Armageddon Eduardo Spohr: Armageddon
Die Welt steht kurz vor dem Abgrund, der absoluten Vernichtung, dem Armageddon, dem jüngsten Gericht... Der abtrünnige und auf die Erde verbannte Engel Ablonist zumindest dieser Meinung. Ablon trifft sich mit seiner Hexenfreundin Shamira. Er möchte die Meinung von ihr dazu hören und Möglichkeiten besprechen, das endgültige Aus zu verhindern. Die Ereignisse überschlagen sich, denn immer mehr... – weiterlesen (Rezension vom 14. Mai 2013)
 
P. C. Cast: Verbrannt P. C. Cast: Verbrannt
Nachdem Zoeys Seele, nach dem Mord von Kalona an Heath, zersplitterte und sie in der Anderswelt gefangen ist, versuchen ihre Freunde verzweifelt sie zu retten. Ein Weg wäre, wenn der Krieger Stark sich direkt in die Anderswelt begibt. Dazu müsste er aber sterben. Dies wäre aber eine Tat, die Zoey, Hohepriesterin der Nyx, noch weiter in die Anderswelt treiben und eine Rückkehr unmöglich machen... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2013)
 
Johannes Gutmann, Christine Haiden, Nina Roth: Leben und genießen mit Kräutern und Gewürzen Johannes Gutmann, Christine Haiden, Nina Roth: Leben und genießen mit Kräutern und Gewürzen
Es liegt schon Jahrzehnte zurück, doch ich kann mich noch genau an meine ungläubige Überraschung erinnern, als ich zum ersten Mal bei einer Schulfreundin übernachten durfte und am nächsten Morgen mit ihr zum Frühstücken in die Küche ging. Auf einem Regal drängelten sich zahlreiche Gewürzmischungen aus den Häusern Maggi und Knorr und dazu gesellten sich in einem Plastikbehälter fast noch... – weiterlesen (Rezension vom 25. März 2013)
 
Rod Rees: Die Mission Rod Rees: Die Mission
Ein Blick auf die Verlagsseite offenbart: Der Lebenslauf des Autors setzt sich abenteuerlich zusammen. In Dhaka baute er eine pharmazeutische Firma auf. In Moskau errichtete er ein Satelliten-Kommunikationsnetz. In Großbritannien designte er ein Hotel. Er reiste durch Afrika und den Mittleren Osten, durch Bangladesch und Russland. Heute lebt er mit Frau und Kindern in England und widmet sich ganz... – weiterlesen (Rezension vom 22. März 2013)
 
Rachel Gibson: Wer zuletzt lacht, küsst am besten Rachel Gibson: Wer zuletzt lacht, küsst am besten
Zu meinen bereits vorhandenen Gibson-Büchern gesellte sich unlängst die neueste Romanübersetzung Wer zuletzt lacht, küsst am besten. Gibson, die für romantische Komödien bekannt ist, erzählt darin die Geschichte von Mercedes, die aber von allen nur Sadie genannt wird. Sie kehrt nach Jahren in der fernen Großstadt in ihr Elternhaus in der texanischen Kleinstadt Lovett zurück. Eigentlich nur,... – weiterlesen (Rezension vom 22. März 2013)
 
Andrea Schacht: Der Ring der Jägerin Andrea Schacht: Der Ring der Jägerin
Die Sekretärin Katharina Leyden ist eine realistische junge Frau. Sie weiss, wo sie als fast dreissigjährige im Leben steht und welche Ziele für sie in der nächsten Zeit erreichbar sind. Als Frau mitten im Leben kommt ihr nichts Widernatürliches ins Haus, weil es so etwas ja nicht gibt. Oder? Die Ansicht ändert sich, als eines Abends eine nette weisse Katze vor der Tür hockt und um Einlass bittet.... – weiterlesen (Rezension vom 22. März 2013)
 
Ari Marmell: Der Dämon der Kriegers Ari Marmell: Der Dämon der Kriegers
Dies ist die Geschichte von Cerris, der es gearde noch verhindern kann, dass seine Familie einem marodierenden Trupp Söldner in die Hände fällt und durch sie den Tod finden. Mit dieser Untat, holt Cerris seine todbringende Vergangenheit ein. Es gab eine Zeit, da war er nicht besser als die Söldner heut. Unter dem Namen Corvis Rabaine war er ein Kriegslord, der als Schrecken des Ostens eine ganze... – weiterlesen (Rezension vom 22. März 2013)
 
Sharon Ashwood: Höllenherz Sharon Ashwood: Höllenherz
Talia ist eine tragische Figur. Sie entstammt einer Familie von Schlächtern und hat gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem Bruder viele der Übernatürlich Begabtenen auf dem Gewissen. Doch dann geschieht eines Tages das Unglück. Sie wird von einem Vampir besiegt, gebissen und gewandelt. Ab sofort ist sie selbst eine der Übernatürlichen. Sie hat zudem Glück, denn sie wird nur aus der Familie ausgestossen... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2013)
 
Greg Bear: Primordium Greg Bear: Primordium
Nur knapp überlebt der Chamanune Chakas in seiner Rüstung und dank eines Energiefeldes den Sturz auf einer Welt, in der sich der Horizont in den Himmel erhebt, eine gigantische Kriegsmaschine der Blutväter, einem Halo. Die junge Vinnevra nimmt sich seiner an und pflegt seine Verletzungen. Als Mitglied eines Stammes dort lebender Menschen ist sie scheinbar die einzige, die Verständnis für ihn hat.... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2013)
 
Carsten Thomas: Die Erben der Flamme Carsten Thomas: Die Erben der Flamme
Im Prolog lernt man, sehr "actiongeladen" zuerst einmal Brega kennen und das Baby Oralee. Der Kämpfer auf Seiten der freien Magier ist wieder einmal auf der Flucht. Bereits im nächsten Kapitel ist das Baby zu einer jungen Frau geworden. Es fehlt also die ganze Geschichte der Jugend und des Aufwachsens zum Erwachsenen. In den Ruinen der unterirdischen Zwergenstadt Belerock zählt für... – weiterlesen (Rezension vom 04. März 2013)
 
Veronica Roth: Die Bestimmung - Band 02 Tödliche Wahrheit Veronica Roth: Die Bestimmung - Band 02 Tödliche Wahrheit
Mit gerade 20 Jahren und während ihres Studiums in kreativem Schreiben verfasste die Autorin ihren 2011 erschienenen Debütroman Divergent. Dieser befand sich zum einen mehrere Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times und die Filmrechte sind bereits verkauft. Zum anderen wurde eine deutsche Übersetzung von cbt 2012 unter dem Titel Die Bestimmung veröffentlicht. Roths Debüt stellt den Auftakt... – weiterlesen (Rezension vom 20. Februar 2013)
 
Bertel O. Steen: Der Großkanzler von Ostar Bertel O. Steen: Der Großkanzler von Ostar
Dies ist die Geschichte um das Königreich Ostár und seinem gewählten, elften Grosskanzler Gongwalf. Das alte Reich wurde nach dem Untergang von der Adelsstruktur befreit und erhielt gewählte Oberhäupter, eben jene Grosskanzler. Allerdings gibt es ein Gerücht, eine Prophezeiung, dass der elfte Grosskanzler eher unrühmlich abtreten wird. Und doch ist es gerade Grosskanzler Gongwalf, der nicht... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2013)
 
Marion Forster-Grötsch: Das Geheimnis von Mikosma Marion Forster-Grötsch: Das Geheimnis von Mikosma
Das Leben der 14-jährigen Leandra könnte in dem schönen Haus so friedlich ablaufen, wenn ihre Eltern sich nicht immer streiten würden. Die ewigen Streitereien zwischen ihrer Mama und ihrem Papa ist sie inzwischen Leid und würde am Liebsten weglaufen. Ein anderes Problem ist eher persönlicher Natur und ziemlich lästig, bis peinlich. Leandra hat die lästige Angewohnheit, wild darauf loszusprechen,... – weiterlesen (Rezension vom 14. Februar 2013)
 
Jon Mayhew: Mortlock Jon Mayhew: Mortlock
Afrika im Jahre 1820, Sebastian Mortlock, Edwin Chrimes und Thurlough Corvis sind in Abeesinien auf der Suche nach einer Blume namens Amarant. Als sie diese endlich finden, schwören sie, die Blume nie zu pflücken. London im Jahre 1854, Joesie ist eine Messerwerferin und gleichzeitig die Assistentin vom grossen Cardamom. Joesie ist eine Waise und bislang mit ihrem zwölfjährigen Leben recht zufrieden.... – weiterlesen (Rezension vom 13. Februar 2013)
 
Maxime Chattam: Der Herr des Nebels Maxime Chattam (Biografie): Der Herr des Nebels
DER HERR DES NEBELS ist der nunmehr vierte Band von Maxim Chattam, der sich um die Welt Alterra dreht. Die kleine Gemeinschaft der Drei, bestehend aus Ambre, Matt und Tobias, hat lange Zeit für einen Frieden mit den Erwachsenen und gegen die grausame Königin Malronce, gekämpft. Dieser Frieden scheint gefährdet, als einige Menschen tot aufgefunden werden. Die Frage, die sich die Drei stellen ist,... – weiterlesen (Rezension vom 12. Februar 2013)
 
Avery Williams: Das Buch der Unsterblichen Avery Williams: Das Buch der Unsterblichen
Um für immer mit ihrer großen Liebe Cyrus zusammen zu sein, nahm Sera vor über 600 Jahren einen Trank, der ihre Seele von ihrem Körper löste und sie unsterblich machte. Aber nach Jahrhunderten in einem ewigen Kreislauf hat Sera genug - sie will fort. Doch Cyrus, einst liebenswert und charmant, kontrolliert inzwischen jeden Schritt, den sie macht. Und er wird alles tun, um zu verhindern, dass sie... – weiterlesen (Rezension vom 12. Februar 2013)
 
Anne Hertz: Sahnehäubchen Anne Hertz: Sahnehäubchen
Im Januar 2006 wurde das Romandebüt von Anne Hertz mit dem Titel Glückskekse erfolgreich veröffentlicht. Nach zwei weiteren Büchern (Wunderkerzen und Sternschnuppen) erfuhr die Öffentlichkeit mit der Publikation von Trostpflaster, dass es sich bei Anne Hertz um das Pseudonym der Schwestern und Wahlhamburgerinnen Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz handelt. Die beiden kamen 1969 bzw. 1972 in Düsseldorf... – weiterlesen (Rezension vom 31. Januar 2013)
 
Antonia Michaelis: Der Märchenerzähler Antonia Michaelis: Der Märchenerzähler
"Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis reizte mich, weil es 2012 auf der Nominierungsliste der Jugendjury des deutschen Jugendliteraturpreises stand. Worum geht es? Die 18-jährige Anna verliebt sich Hals über Kopf in den geheimnisvollen und undurchschaubaren Abel Tanatek, "polnischer Kurzwarenhändler" genannt, der mit ihr einige Kurse besucht. Besonders imponiert ihr,... – weiterlesen (Rezension vom 17. Januar 2013)
 
Claus Beling: Was du nicht weißt Claus Beling: Was du nicht weißt
Einen Abschiedsgruss der eher ungewöhnlichen Art entdeckt der Richter John Willingham im Anschluss an seine festliche Verabschiedung in der ehrwürdigen Bibliothek des Royal Court Jersey. Als sich die Kofferraumklappe des bestellten Taxis öffnet und er den ihm zur Pensionierung überreichten Wein dort deponieren will, fällt sein Blick auf zwei schmutzige Vorratsdosen mit irgend welchen Eßwaren... – weiterlesen (Rezension vom 18. Dezember 2012)
 
Jonas Winner: Der Architekt Jonas Winner: Der Architekt
Der Prozess gegen den Stararchitekten Julian Götz hält die Berliner Öffentlichkeit in Atem. Götz soll seine Frau und seine beiden Töchter erschlagen haben. Der Drehbuchautor Ben Lindenberger beobachtet den Prozess und beschließt, ein Buch über Julian Götz zu schreiben. Er nimmt Kontakt mit den in U-Haft sitzenden Architekten auf, der sich, zu Lindenbergers Überraschung, mit seinem Vorhaben... – weiterlesen (Rezension vom 04. Oktober 2012)
 
Meg Rosoff: Oh. Mein. Gott. Meg Rosoff: Oh. Mein. Gott.
Stellen sie sich vor, Gott heißt Bob, ist ein 19-jähriger Schnösel, der ein paar Straßen weiter wohnt und den halben Tag verschläft. Vor einigen Jahrmillionen hatte er seine kreativen sechs Tage, aber seitdem hat er am Schicksal der Menschheit das Interesse verloren. Vielmehr interessiert er sich für die hübsche Lucy. Mit ihr will er zusammen sein, koste es, was es wolle. Doch wenn Bob sich... – weiterlesen (Rezension vom 02. Oktober 2012)
 
Maike Hallmann: Hard to Kill Maike Hallmann: Hard to Kill
Argon ist ein ehemaliger Justifier. Den Job als solcher an den Nagel hängend, betätigt er sich als Kapitän des Frachters Virago. Gemeinsam mit seiner Crew erledigt er legale (wenig Profit), halb legale (mehr Profit) und illegale (viel Profit) Transportaufträge. Man könnte meinen, Argon sei sein eigener Herr und könnte tun und lassen, was er will. Da gibt es aber das kleine Problem namens Kredithai.... – weiterlesen (Rezension vom 02. Oktober 2012)
 
Thomas Thiemeyer: Logan und Gwen Thomas Thiemeyer (Biografie): Logan und Gwen
Die angehende Heilerin Gwen ist auf ihre Freundin ziemlich sauer. Juna hat sie verlassen. Nicht etwa wegen einer anderen Frau, was in der Frauengesellschaft von Glanmor durchaus die Regel ist. Nein, Juna ist mit einem Mann gegangen. Weil sie ihn liebt, sagte sie und fernab der geltenden Gesellschaftsregeln will Juna mit ihm in Freiheit und Frieden leben. Als ob das ginge, ist der Mann, der Mönch David,... – weiterlesen (Rezension vom 02. Oktober 2012)
 
247 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung