Logo buchtips.net

Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Frauke Buchholz: Blutrodeo Frauke Buchholz: Blutrodeo
In diesem Kriminalroman entführt uns Frauke Buchholz erneut in die weiten Landschaften Kanadas. In Calgary wird zwei alten Männern die Kehle durchgeschnitten. Der Profiler Ted Garner wird hinzugerufen. Doch die ehrgeizige Polizistin Samantha Stern ist gar nicht erfreut. Auf einen arroganten Büromenschen kann sie gerne verzichten. Es stellen sich Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Toten heraus.... – weiterlesen (Rezension vom 19. September 2022)
 
James Lee Burke: Die Tote im Eisblock James Lee Burke: Die Tote im Eisblock
Der neunzehnte Roman aus der Dave-Robicheaux-Reihe von James Lee Burke ist mittlerweile in einer deutschen Übersetzung bei Pendragon erschienen. Es ist zwar immer noch ein Kriminalroman, aber der Schwerpunkt hat sich schon ganz schön verändert. Es geht immer noch um Verbrechen und deren Aufklärung, keine Frage. Aber die Figuren der Protagonisten Dave Robicheaux und Clete Purcel, ihr Lebensumfeld... – weiterlesen (Rezension vom 23. August 2022)
 
Helga Glaesener: Das Kind der Lügen Helga Glaesener: Das Kind der Lügen
Der Kriminalrtoman von Helga Glaesener ist der zweite historische Kriminalroman um die erste Hamburger Kommissarin Paula Haydorn als Protagonistin. Die Handlung spielt in Hamburg gegen Ende 1929. Sie fängt offenbar ziemlich harmlos mit einer zu beschmunzelnden Aktion an. So sehen das auch die Polizisten der Kripo in Hamburg. Eine Dame stürmt ins Präsidium. Sie trägt einen kleinen Hund auf dem Arm... – weiterlesen (Rezension vom 18. August 2022)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 30: Professor van Dusen auf Wolke Sieben Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 30: Professor van Dusen auf Wolke Sieben
Auf dem Weg nach Austin erleiden Professor van Dusen und Hatchinson Hatch eine Autopanne. Bei brütender Hitze sind sie am überlegen, wie es weitergehen soll. Eine Kutsche gabelt sie auf und bringt sie zur Shadow Rock Farm, wo der Besitzer Blake Weston und andere Farmer auf den Erfinder Milton Spencer warten, der im Besitz einer Maschine sein soll, mit der er Regen erzeugen kann. Als dieser kurz nach... – weiterlesen (Rezension vom 06. August 2022)
 
Gordon Tyrie: Schottenkomplott Gordon Tyrie: Schottenkomplott
Der Roman von Gordon Tyrie ist ein weiterer Hebriden-Krimi, der aus der Feder des Glauser-Preisträgers Thomas Kastura stammt. Wieder übernimmt das Hochlandrind This Lizzy eine führende Hauptrolle in diesem Roman. Wir erleben ein munteres Völkchen auf der Hebrideninsel Colonsay, garniert mit einigen gut gelaunten (manchmal auch eher nicht) Hochlandrindern und anderem Getier. Der Ex-Killer Hynch... – weiterlesen (Rezension vom 28. Juli 2022)
 
Lucinda Rileay: Die Toten von Fleat House Lucinda Rileay: Die Toten von Fleat House
Im besten Sinne klassischer Kriminaloman Es ist ein Ort, der in vielen Filmen und Büchern schon Kulisse war für mannigfaltige Geschichten. Das englische Internat. Immer mit dem klaren Vorteil, dass die handelnden Personen und möglichen Täter in einem eingegrenzten Gebiet durchaus wohl zu finden sein könnten. Und selbst, wenn ein solcher von außerhalb kommen sollte (da benimmt sich eine... – weiterlesen (Rezension vom 19. Juni 2022)
 
Alex Lépic: Lacroix und das Sommerhaus in Giverny Alex Lépic: Lacroix und das Sommerhaus in Giverny
Dies ist der dritte Kriminalroman um den ruhigen Pariser Commissaire Lacroix, der von seinen Kollegen und Mitarbeitern auch gerne "Maigret" genannt wird, weil er nicht zu letzt durch das Rauchen einer Pfeife so verdammt viel Ähnlichkeit mit der Figur des George Simenon hat. In den Sommermonaten, besonders im August, machen die Pariser Urlaub und fahren ans Meer oder aufs Land. Auch Lacroix... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juni 2022)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 29: Professor van Dusen packt die Koffer Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 29: Professor van Dusen packt die Koffer
Professor van Dusen und Hatchinson Hatch erhalten eine Einladung des Millionärs Henry Flagler nach Miami, wo sie der Eröffnung seines neuen Hotels beiwohnen sollen. Während sich der Professor auf einen Austausch mit dem Schriftsteller und Erfinder John Jacob Astor IV freut, ist Hatch alles andere als angetan, dass sein ungeliebter Konkurrent Owen Ferguson ebenfalls mit von der Partie ist. Als plötzlich... – weiterlesen (Rezension vom 13. Mai 2022)
 
Inspector Lestrade: Folge 14: Die Tode des Adrian Abernathy Inspector Lestrade: Folge 14: Die Tode des Adrian Abernathy
Sibyl Abernathy, Tochter des wohlhabenden Industriellen Adrain Abernathy bittet Inspector Lestrade um Hilfe. Ihr Vater sei aus dem Haus verschwunden, ohne dass es eine Spur von ihm gibt. Zusammen mit seinem Kollegen Inspector Dash begibt sich Lestrade auf die Suche. Er erfährt, dass sich Adrian Abernathy nach dem Tode seines Bruders Alfred sehr verändert hat. Er soll sich zu einem echten Tyrannen... – weiterlesen (Rezension vom 13. Mai 2022)
 
Kerstin Ehmer: Der blonde Hund Kerstin Ehmer: Der blonde Hund
Mit dem historischen Kriminalroman entführt Kertin Ehmer zum dritten Mal in die goldenen zwanziger Jahre nach Berlin. Der außergewöhnliche Kommissar jüdischer Herkunft darf noch im preußischen Staatsdienst tätig sein und die aufkommenden Nazis wurden 1925 noch als Verwirrte bezeichnet, die schon bald wieder von der Oberfläche verschwinden werden. Im November 1925 wird eine männliche Leiche... – weiterlesen (Rezension vom 04. Mai 2022)
 
Debra Bokur: Aloha. Tod im Paradies Debra Bokur: Aloha. Tod im Paradies
Mit diesem Debütroman von Debra Bokur begeben sich die Leser in die sonnigen Regionen von Magnum und Hawaii-5-0, in den sonnigstens Bunndesstaat der USA. Es ist ein Krimi, der neue Landschaften in den deutschen Krimialltag bringt. Hauptschauplatz ist die Insel Maui. An ihrem paradiesischen Strand wird eine männliche Leiche gefunden. Es ist der 17jährige Surfer Kekipi Smith. Alle denken im ersten... – weiterlesen (Rezension vom 29. April 2022)
 
Die Denkmaschine: Folge 01: Der unterbrochene Funktelegraph Die Denkmaschine: Folge 01: Der unterbrochene Funktelegraph
An Bord des Ozeandampfers "Uranus" wird die Leiche des Bordfunkers gefunden. Da sich zum Zeitpunkt des Todes der Erste Offizier in der Kabine befinden hat, ist für die Behörden schnell klar, dass nur er der Tatverdächtige sein kann. Allerdings hat der Kapitän große Zweifel daran, glaubt er doch an die Integrität seines Offiziers. So kommt Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen ins... – weiterlesen (Rezension vom 24. April 2022)
 
Mark Benecke: Viral. Blutrausch Mark Benecke: Viral. Blutrausch
Von Beruf ist er Kriminalbiologe und er hat bereits einige Bücher erfolgreich veröffentlicht. Nun versucht sich Mark Benecke auf neuem Terrain: sein Debüt als Kriminalbuchautor führt die Leserschaft in eine sehr düstere Welt, dorthin wo Verschwörungstheorien und Verbrechen sich unheilvoll ergänzen. "Hauptdarsteller" ist der sehr gefragte Privatermittler Bastian Becker. Der frühere... – weiterlesen (Rezension vom 15. April 2022)
 
Moriarty - Zwischen Genie und Verbrechen: Folge 05: Gefährliches Erbe Moriarty - Zwischen Genie und Verbrechen: Folge 05: Gefährliches Erbe
James Moriarty befindet sich auf der Überfahrt von New York nach England und macht auf dem Schiff die Bekanntschaft von Rodney Lambert, der auf dem Weg nach Salisbury ist, wo er ein ihm bisher nicht bekanntes Erbe antreten soll. Neben dem netten Kontakt mit Shanna Randall gibt es aber auch merkwürdige Zwischenfälle, da es jemand auf das Leben von Lambert abgesehen hat. Moriarty eilt ihm, nicht ganz... – weiterlesen (Rezension vom 09. April 2022)
 
Brian Selfon: Nachtarbeiter Brian Selfon: Nachtarbeiter
Der Autor bedient sich in seinem Debütroman eines eher ungewöhnlichen Genres der Kriminalliteratur, um eine gewisse gesellschaftliche Kritik zu äußern, nämlich das Genre des Gangsterromans. D. h. Verbrechen ja, Ermittlungen eher nur am Rande. Darauf muss man sich als Leser einlassen, gibt dem Roman aber eine sehr schöne Würze. Im Wesentlichen bekommen wir es mit drei Hauptfiguren zu tun,... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2022)
 
Mord ist ihr Leben: Folge 04: Killer-Quote Mord ist ihr Leben: Folge 04: Killer-Quote
Um ihr kommenden Buch zu promoten, willigt die erfolgreiche Autorin Carmen Portland ein, der Mittelpunkt einer Reality-Show zu werden. Die ehrgeizige Produzentin Alexis Tucker versucht dabei alles, um Carmens Ruf als Hobbydetektivin gerecht zu werden. Als Carmen per Mail das Foto eines abgetrennten Fingers, bekommt und sich dazu eine Morddrohung eröffnet, könnte man glauben, dass Alexis das alles... – weiterlesen (Rezension vom 27. März 2022)
 
Pater Brown: Folge 50: Der Engel ohne Flügel Pater Brown: Folge 50: Der Engel ohne Flügel
Pater Brown reist nach Irland, um einer alten Freundin, die Äbtissin in einem Nonnenkloster ist, ein Geschenk zu überbringen. Doch die Wiedersehensfreude wird durch einen tragischen Todesfall getrübt. Schwester Sophia, eine junge Ordensschwester, stürzt vom Glockenturm. Da keine Beweise für einen gewaltsamen Tod zu finden ist, ist für Sergeant Russell der Fall klar: Schwester Sophia hat Selbstmord... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2022)
 
Alex Lépic: Lacroix und der blinde Buchhändler von Notre-Dame Alex Lépic: Lacroix und der blinde Buchhändler von Notre-Dame
Dies ist mittlerweile der fünfte Paris-Krimi von Alex Lépic aka Alexander Oetker, der eine Hommage durch und durch für George Simenon und dessen Kommissar Maigret ist. Ruhige zielführende Ermittlungen ohne Aktion und Ballerei stehen im Mittelpunkt. Rund um die Île de la Cité am Fuße der Notre-Dame stehen die Bücherboxen der Buchhändler, die hier Bouquinistes genannt werden. Hierher führt... – weiterlesen (Rezension vom 12. März 2022)
 
Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle: Folge 04: Der Engel von Hampstead Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle: Folge 04: Der Engel von Hampstead
Sibyl Price hat ein hartes Schicksal zu tragen. Nicht nur, dass die junge Frau ihren Mann und ihre Kinder an eine heimtückische Krankheit verloren hat. Auch andere, schwer erkrankte Personen pflegt sie, was ihr den Beinamen Engel vom Hampstead eingebracht hat. Als sie eine gute Freundin und deren Tochter zu Grabe tragen muss, kann Mrs. Hudson das Leid ihrer Freundin nicht mehr ertragen und bittet... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2022)
 
Die drei Fragezeichen: Folge 193: Schrecken aus der Tiefe Die drei Fragezeichen: Folge 193: Schrecken aus der Tiefe
Justus, Peter und Bob sehen am Ufer des Black Sees, wie ein Angler in seinem kleinen Boot mit seinem Fang kämpft. Er geht über Bord und wird unter Wasser gezogen. Die drei eilen ihm zur Hilfe und erfahren von dem bleichen Mann, dass sich ein Monster in dem See befinden soll. Natürlich zieht diese Entdeckung zahlreiche Schaulustige an. Da die drei Detektive nicht an Seemonster glauben, muss es eine... – weiterlesen (Rezension vom 26. Februar 2022)
 
Pavel Kohout: Tango mortale Pavel Kohout: Tango mortale
Leo hat seinen Job in einer IT-Firma aufgegeben und schlägt sich nun als bezahlter Tänzer auf Tango-Partys in Prag durch. Eines Abends begegnet er Julia, die von ihrem verstorbenen italienischen Ehemann ein Schloss bei Rom mit großem Landbesitz geerbt hat. Julia war einst eine bekannte Tänzerin in Tschechien, doch sie verließ das Land nach der gewaltsamen Niederschlagung des "Prager Frühlings"... – weiterlesen (Rezension vom 17. Februar 2022)
 
Professor van Dusen: Die alten Fälle - Fall 05: Stirb schön mit Shakespeare Professor van Dusen: Die alten Fälle - Fall 05: Stirb schön mit Shakespeare
Die berühmte und gefeierte Schauspielerin Belinda Balmont verschwindet während einer Aufführung von Shakespeares "Wie es euch gefällt" spurlos aus dem New Yorker Garrick-Theater. Der anwesende Reporter Hatchinson Hatch berichtet seinem Freund Professor Dr. Dr. Dr. Augutstus van Dusen von dem Fall. Die bekannte Schauspielerin bleibt wie vom Erdboden verschluckt und da Detective-Sergeant... – weiterlesen (Rezension vom 10. Februar 2022)
 
Georges Simenon: Maigret und die verrückte Witwe Georges Simenon: Maigret und die verrückte Witwe
Dieser Kriminalroman von Georges Simenon ist ein Klassiker-Krimi mit einem weltberühmten Kommissar aus Frankreich. Wer hat nicht schon mal den Namen Maigret gehört oder einen der zahlreichen Filme gesehen, in denen er die Hauptrolle spielt. Im Polizeirevier taucht eine alte Frau auf. Sie möchte mit dem berühmten Kommissar Maigret sprechen. Doch sie wird nicht zu ihm durchgelassen. Maigret schickt... – weiterlesen (Rezension vom 25. Januar 2022)
 
Mord ist ihr Leben: Folge 03: Kritiker leben gefährlich Mord ist ihr Leben: Folge 03: Kritiker leben gefährlich
Kaum haben Carmen Portland und ihre Assistentin Sophia die Ereignisse um die Flugzeugentführung überstanden, werden sie mit einem Mordfall konfrontiert. Hermann Prescot, Carmens schärfster Kritiker, wird nach einer gemeinsamen Talkshow, in der er die Autorin mehrfach kritisiert hat, ermordet aufgefunden. Auf dem ersten Blick scheint der Fall klar. Die bekannte Schriftstellerin muss Himmel und Hölle... – weiterlesen (Rezension vom 07. Januar 2022)
 
Inspector Lestrade: Folge 13: Faksimile der Angst Inspector Lestrade: Folge 13: Faksimile der Angst
Der Große Veneficus hält mit seiner Zaubershow London in Atem, denn er schafft etwas, was vor ihm nur der berühmte Zauberer Merlin geschafft hat: Er kann Tote wieder zum Leben erwecken. Doch nicht jeder scheint daran zu glauben. Ein Priester, der Veneficus auf der Bühne als Lügner beschimpft, wird kurz nach einem Auftritt des Magiers getötet. Alles deutet darauf hin, dass ein wiedererwachter... – weiterlesen (Rezension vom 17. Dezember 2021)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 28: Professor van Dusen auf den Spuren der Blutgräfin Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 28: Professor van Dusen auf den Spuren der Blutgräfin
Professor van Dusen kund Hatchinson Hatch verweilen noch im Königreich Kravonien und wollen mit dem Orient-Express weiterreisen, als sie der Hilferuf der ungarischen Gräfin Bàthory erreicht. Das Dienstmädchen Dorkas ist verschwunden und mit ihr ein wertvoller Armreif, der nur eine Leihgabe war. Der Verlust könnte die Gräfin um ihre Existenz bringen, da kurz vor auch ihr Mann Graf Bàthory unter... – weiterlesen (Rezension vom 09. Dezember 2021)
 
Nele Neuhaus: In ewiger Freundschaft Nele Neuhaus: In ewiger Freundschaft
Der neueste Taunuskrimi von Nele Neuhaus erzählt die Geschichten ihrer Figuren weiter und bringt einen spannenden Kriminalfall mit. Dieses Mal geht es in die Verlags- und Schriftstellerszene, ein Metier, in welchem sich Nele Neuhaus auskennen sollte. Für viele Leser werden dies neue und interessante Informationen sein, über die sie sich bislang noch nie Gedanken gemacht haben. Heike Wersch,... – weiterlesen (Rezension vom 26. November 2021)
 
Mord ist ihr Leben: Folge 02: Terror über den Wolken Mord ist ihr Leben: Folge 02: Terror über den Wolken
Die erfolgreiche Thrillerautorin Carmen Portland ist mit ihrer Assistentin Sophia auf dem Weg von Los Angeles nach Washington, wo sie an einer Talkshow teilnehmen soll. Allerdings leidet Carmen unter akuter Flugangst. Als sie die Waschräume aufsucht, bekommt sie nicht mit, wie die Maschine von skrupellosen Gangstern gekidnappt wird. Zudem die Entführer eine hochrangige Geisel in ihrer Gewalt haben.... – weiterlesen (Rezension vom 08. November 2021)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 27: Professor van Dusen im schwarzen Tann Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 27: Professor van Dusen im schwarzen Tann
Professor van Dusen und Hutchinson Hatch haben sich für einige Tage im wunderschönen Baden-Baden einquartiert, als sie eine Eildepesche erreicht. Rudolph von Koch, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, bittet sie nach Freiburg: In der dortigen Bankfiliale sind eine große Summe Geldes und ein Bankangestellter verschwunden. Merkwürdig ist, dass der Dieb zudem an Kunst interessiert ist, da gleichwohl... – weiterlesen (Rezension vom 08. November 2021)
 
Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt: Die Früchte, die man erntet Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt: Die Früchte, die man erntet
Seit Vanja Lithner als Leiterin der Reichsmordkommission die Nachfolge von Torkel Höglund angetreten hat, scheint das Team noch nicht wieder zusammengefunden zu haben. Der Kriminalpsychologe Sebastian Bergman indes hat seine Kooperation mit der schwedischen Kriminalpolizei endgültig beendet und arbeitet inzwischen als selbstständiger Psychotherapeut. Vanja und ihre Kollegen werden im 7. Band der... – weiterlesen (Rezension vom 14. Oktober 2021)
 
Mord ist ihr Leben: Folge 01: Wenn Erben sterben Mord ist ihr Leben: Folge 01: Wenn Erben sterben
Sophia Grant arbeitet für die bekannte Kriminalautorin Carmen Portland, die mit ihren Werken um den Geheimagenten Scott Blandeau ein großes Publikum erfreut. Doch privat ist sie ein ums andere Mal dabei, Kriminalfälle zu lösen. Da gilt auch, als Ashley Feinberg, eine alte Freundin ihrer Assistentin Sophia diese um Hilfe bittet. Die hochschwangere Millionenerbin wird bedroht. Sophias Vater, der... – weiterlesen (Rezension vom 13. Oktober 2021)
 
Inspector Lestrade: Folge 12: Lady Merediths Erbe Inspector Lestrade: Folge 12: Lady Merediths Erbe
Das junge Dienstmädchen Betty Goldstone wird blutüberströmt im Park gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Doch auch dort ist sie nicht sicher, da der Täter sie findet und das vollendet, was er zuvor nicht geschafft hat. Ein Arzt muss ebenfalls mit dem Leben bezahlen, dass er dem jungen Mädchen helfen wollte. Aber was ist das Motiv für diese skrupellosen Morde? Inspector Lestrade und sein... – weiterlesen (Rezension vom 13. Oktober 2021)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 26: Professor van Dusen bietet mehr Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 26: Professor van Dusen bietet mehr
Hatchinson Hatch macht eine recht skurrile Erfahrung in einem Auktionshaus und findet sich wenig später bei einer Geburtstagsfeier wieder, an der sein Vater teilnimmt. Überraschenderweise ist auch Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen unter den Geladenen. Als der Gastgeberin das Präsent überreicht und eine Leiche gefunden wird, ist die feierliche Stimmung für den Moment dahin. Zusammen mit... – weiterlesen (Rezension vom 25. September 2021)
 
Jessica Kremser: Frau Maier macht Dampf Jessica Kremser: Frau Maier macht Dampf
Der Krimi von Jessica Kremser ist ein klassischer cozy crime mit einer mehr als schrulligen Ermittlerin. Er ist am ehesten vergleichbar mit den Kati-Küppers-Romanen von Barbara Steuten. Eine Freundin von Frau Maier hat einen Wellnessurlaub gewonnen, aber sie kann ihn nicht antreten. Damit er nicht verfällt, reist Frau Maier in das Wellness-Hotel. Sie reist zum ersten Mal in ihrem Leben, zumindest... – weiterlesen (Rezension vom 24. September 2021)
 
Ralf Kramp: Noch ein Mord, Mylord Ralf Kramp: Noch ein Mord, Mylord
Mit diesen süffisanten Geschichten stellt Ralf Kramp einen zweiten Spürnasenkrimi vor. Einige Leser werden sich vielleicht an »Ihr Mord, Mylord« erinnern. Es ist ein Spürnasenkrimi im doppelten Sinne. Einerseits werden die Leser zur Spürnase und können versuchen, die verzwickten Fälle zu lösen, die Lord Merridew und Nigel Bates aufklären. Andererseits wandelt Ralgf Kramp auf den Spuren solch... – weiterlesen (Rezension vom 11. September 2021)
 
Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 37: Schatten der Vergangenheit Sherlock Holmes - Die neuen Fälle: Folge 37: Schatten der Vergangenheit
Inspector Lestrade wendet sich mit einer grausamen Nachricht an Sherlock Holmes. In einem Brief kündigt ein Verbrecher seine Rückkehr an, der vor mehr als zwölf Jahren das Londoner East End in Angst und Schrecken versetzt hat - Jack the Ripper! Als kurz darauf die erste Leiche gefunden wird, scheinen sich alle Befürchtungen zu bestätigen. Zusammen mit dem pensionierten Scotland Yard Chef Abberline... – weiterlesen (Rezension vom 01. August 2021)
 
Max Annas: Der Hochsitz Max Annas: Der Hochsitz
Die 70er Jahre sind die Zeit der Fahndungsplakate nach RAF-Terroristen. In der Eifel, nahe der Grenze zu Luxemburg, verbringt die 11-jährige Ulrike auf dem Sattel eines Bonanza-Rads mit ihrer gleichaltrigen Freundin Sanne die Ferien. Ulrikes Eltern fürchten, die Mädchen könnten im Straßenverkehr verunglücken, der Unfall des Nachbarssohns ist noch nicht lange her. Diffusere Erwachsenen-Ängste... – weiterlesen (Rezension vom 30. Juli 2021)
 
Die Krimi-Cops: Böse Falle Die Krimi-Cops: Böse Falle
Die Krimi-Cops sind fünf waschechte Düsseldorfer Polizisten. Mit »Böse Falle« stellen sie nun einen weiteren Kriminalroman vor, der in und um Düsseldorf spielt und den Lesern jede Menge Rätsel aufgibt. Z. B. Wer stellt wem eine Falle? Und warum ist die so böse? Hauptkommissar Struhlmann, genannt Struller, vom KK11 erhält abends einen Anruf von seinem tschechischen Kollegen, mit dem er mal... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2021)
 
Liam McIlvanney: Ein frommer Mörder Liam McIlvanney: Ein frommer Mörder
Der Krimi von Liam McIlvanney führt die Leser in das Glasgow von 1968. Freunde und Fans von Inspector George Gently (TV-Serie) kommen hier auf ihre Kosten. Sie lernen das Gämngstermilieu der 1960er Jahre kennen. Ein Serienmörder treibt sich um. Er holt sich Mädchen bzw. junge Frauen aus dem Clubs, vergewaltigt und tötet sie. Der Polizist McCormack wird geholt, nachdem die örtlichen Behörden... – weiterlesen (Rezension vom 21. Juli 2021)
 
G. D. Abson: Tod in weißen Nächten G. D. Abson: Tod in weißen Nächten
Im letzten Regierungsjahr Boris Jelzins flüchten in St. Petersburg eine junge Mutter und ihre kleine Tochter vor ihren Bewachern. Kristina wurde offenbar in der eigenen Wohnung gefangen gehalten und rätselte darüber, wie der Einfluss ihres Mannes aus dem sibirischen Straflager bis in ihre Stadt reichen konnte. Fast 20 Jahre später verschwindet in St. Petersburg die angebliche schwedische Studentin... – weiterlesen (Rezension vom 06. Juli 2021)
 
Professor van Dusen: Die alten Fälle - Fall 04: Der Mann, der seinen Kopf verlor Professor van Dusen: Die alten Fälle - Fall 04: Der Mann, der seinen Kopf verlor
Professor van Dusen ist mit einem seiner Experimente beschäftigt, als er von einem Mann gestört wird, der unbedingt seine Hilfe benötigt. Diesem fehlt jede Erinnerung und er weiß nicht mehr, wer er ist und wie er heißt. Zudem ist er im Besitz einer hohen Bargeldsumme, die er sich ebenfalls nicht erklären kann. Van Dusen und sein Chronist, der Reporter Hatchinson Hatch, begeben sich auf Wahrheitssuche... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juli 2021)
 
Inspector Lestrade: Folge 11 - Der leere Zug Inspector Lestrade: Folge 11 - Der leere Zug
Inspector Lestrade wartet mit seinen Assistenten Dash, McKinstry und Rigby in London am Bahnhof, um einen Zug mit einer besonderen Fracht entgegenzunehmen. Der verurteilte Mörder Terry Whitaker soll nach London überführt werden. Doch als der Zug einfährt, erleben die beamten von Scotland Yard eine böse Überraschung. Ungebremst prallt der Zug auf den Prellblock des Gleises und verursacht ein fürchterliches... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2021)
 
James Lee Burke: Dunkle Tage im Iberia Parish James Lee Burke: Dunkle Tage im Iberia Parish
Auch dieser Roman von James Lee Burke ist ein weiterer Hardcore-Kriminalroman um den Polizisten Dave Robicheaux. In diesem Roman ist Dave Robicheaux tatsächlich Polizist, und zwar im Iberia Parish Sheriffs Department. Dort kümmert er sich um die alltäglichen Verbrechen, wie Unfälle mit Fahrerflucht, Straßenkriminalität, Handtaschendiebstahl, Alligatoren, die Schweine fressen und so weiter. Ansonsten... – weiterlesen (Rezension vom 03. Juni 2021)
 
Remy Eyssen: Verhängnisvolles Lavandou Remy Eyssen: Verhängnisvolles Lavandou
Dieser Roman ist ein weiterer Südfrankreich-Krimi von Remy Eyssen. Erneut ist in diesem Kriminalroman der deutsche Leon Ritter, seines Zeichens Gerichtsmediziner in Le Lavandou, die Hauptfigur und der Ermittler. Es ist mittlerweile der siebte Fall bzw. Band mit ihm. Im unwegsamen Gelände wird nah am Wasser und im Schlamm die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Offensichtlich ist er nordafrikanischer... – weiterlesen (Rezension vom 18. Mai 2021)
 
Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 31: Die 13 Stufen Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone: Folge 31: Die 13 Stufen
Nachdem Oscar Wilde auf dem Sterbebett von Alfons Grell wichtige Informationen zu weiteren Vorhaben des Zirkels der Sieben bekommen hat, begibt er sich zusammen mit Harry Wheeler nach Sizilien, wo sie einen Eingang zum Versteck des Zirkels vermuten. Ihr Ziel ist das Haus des Conte Tressilo. Dabei erhalten sie Unterstützung von Pater de Rossi und dessen Nichte Margerita. Und die ist auch notwendig,... – weiterlesen (Rezension vom 01. Mai 2021)
 
Volker Pesch: Der letzte Grund Volker Pesch: Der letzte Grund
Diese Kriminalroman von Volker Pesch ist ein Roman mit interessanten Schauplätzen, einer spannenden Handlung und einem gut verarbeiteten Thema aus der deutschen Vergangenheit. Wenige Tage vor dem Beginn der Hanse-Sail in Rostock ist der Zweimaster "Sansibar" im Hafen versunken. Wie sich herausstellt, gibt es eine männliche Leiche an Bord. Doch es sind aufwendige Taucherarbeiten notwendig,... – weiterlesen (Rezension vom 29. April 2021)
 
Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 25: Professor van Dusen und der lange Weg nach Oz Professor van Dusen: Die neuen Fälle - Fall 25: Professor van Dusen und der lange Weg nach Oz
Professor Augustus van Dusen und Hatchinson Hatch wollen von Monterey nach San Francisco reisen, als ihr Wagen eine Panne hat. Doch es ergibt sich die Chance, zusammen in einem Bus mit einer Truppe von Schauspielern den Weg anzutreten. Diese wollen bei dem berühmten Theaterregisseur Dr. Wizards vorsprechen. An Bord befindet sich unter anderem die junge Schauspielerin Dorothy Gale und ihr Hund Toto.... – weiterlesen (Rezension vom 25. April 2021)
 
Nora Luttmer: Hinterland Nora Luttmer: Hinterland
Mit diesem Thriller lernte ich die deutsche Autorin Nora Luttmer kennen. Bislang spielten ihre Romane immer im vietnamesischen Umfeld. Dieses Mal hat sie sich einer beschaulichen Gegend im Hamburger Vorland angenommen und präsentiert die Dove-Elbe als eine mörderische Idylle. Unteressant ist die Krankheit der Ermittlerin Bette Hansen, die mit 53 Jahren wegen dieser Krankheit aus dem Polizeidienst... – weiterlesen (Rezension vom 20. April 2021)
 
Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 07: Der Tod der schwarzen Schafe Edgar Allan Poe & Auguste Dupin: Folge 07: Der Tod der schwarzen Schafe
Ein Zeitungsartikel, in dem über den tragischen Selbstmord von Camile Boursquet berichtet wird, weckt Dupins Interesse. Da es in letzter Zeit immer wieder zu entsetzlichen Todesfällen bei höhergestellten Familien kam, bei denen stets das schwarze Schaf der Familie das Opfer gewesen ist, will Dupin ein Muster erkennen. Poe, zunächst skeptisch, unterstützt seinen Freund. Als dieser den Marquis Landry,... – weiterlesen (Rezension vom 18. April 2021)
 
Axel Simon: Goldtod Axel Simon: Goldtod
"Orlando", die Detektei Landow und Orsini läuft 1889 noch nicht besonders erfolgreich, als im Charlottenburger Schlosspark Conrad Breitkopf, ein enger Freund des Reichkanzlers von Bismarck, tot aufgefunden wird. Seine Leiche war in makabrer Weise drapiert. Der Tote hatte als prominenter Bankier sogar zu Landows Vater Geschäftskontakte. Vermutungen werden laut, dass der Tod des Bankiers... – weiterlesen (Rezension vom 15. April 2021)
 
1053 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2022  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung