Mord in Serie: Folge 22: Safe House

Folge 22: Safe House

Verlag: Contendo Media [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-945757-29-1

Preis: 8,13 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. März 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Schon lange versucht die Polizei, den Gangsterboss Broski zu verhaften. Als man mit Irina endlich eine Kronzeugin hat, scheint die Gelegenheit gekommen zu sein. Allerdings gibt es einen Spitzel in den Reihen der Polizei, sodass man beschließt, Irina in einem besonderen Safe House unterzubringen. Eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen …

Seit nunmehr 22 Folgen zeichnet sich Markus Topf für die Geschichten der Thrillerserie "Mord in Serie" verantwortlich. Trotz kleiner Schwächen im Script (das Aussagemotiv von Irina ist nach der Auflösung der Story nicht mehr haltbar. Woher soll sie das wissen?) liegt hier eine der deutlich besseren Folgen vor. Die Geschichte um den Maulwurf fängt dabei relativ verhalten an, wandelt sich dann jedoch in einen spannenden und actionreichen Thriller, der den Leser gut unterhält. Der Bonustrack, der traditionsgemäß noch eine kleine Überraschung bietet, ist ebenfalls gelungen, allerdings nichts für fanatische Happy End Fans.

Ein ganz großes Ding ist die akustische Umsetzung, die im wahrsten Sinne des Wortes Kinoformat hat. Egal ob Polizeirevier, Plattenbausiedlung oder Fabrik. Die Darstellung des jeweiligen Schauplatzes ist so genial, dass man als Hörer zu jeder Sekunde das Gefühl hat, unmittelbar im Geschehen zu sein. Auch die Sprecher sind allesamt hervorragend. Sehr positiv ist, dass es nicht die ganz so üblichen Stimmen sind. Robin Brosch gibt einen glaubhaft gebrochenen Polizisten Matthias Euler, Jenny Böttger überzeugt als unterkühlte Irina und Jürgen Holdorf brilliert als Gangsterboss Broski. In weiteren Rollen sind unter anderem Tim Knaur, Carla Becker oder André Beyer zu hören.
Fazit
"Safe House" ist ein hervorragendes Thrillerhörspiel, das mit guter Story und famoser akustischer Umsetzung daherkommt und den Hörer eine Stunde ausgezeichnet unterhält. Ein Highlight der Serie, die schon deutlich schwächere Folgen gesehen hat.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Mord in Serie:
Atemlos
Bei Anruf Angst
Das 12. Opfer
Das Netzwerk
Die schwarzen Witwen
Doragon - Brut des Drachen
Eingemauert
Fair Play - Tödliches Rennen
Feuerengel
Folge 16: Tod über den Wolken
Folge 17: Terror hinter Gittern
Folge 18: Krypta - Tödliches Geheimnis
Folge 19: Countdown - Gegen die Zeit
Folge 20: Gekauftes Glück
Folge 21: Im Visier der Rache
Gier
Kalter Tod (Thriller)
Todesangst - Urban Explorerz
Todgeweiht - Die Lazarus-Verschwörung
Was sich liebt, das killt sich
Wolfsnacht

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez9697.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Mord in Serie, Folge 22: Safe House (zu dieser Rezension), Folge 22: Safe House (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 26. Juni 2017

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung