Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter 02 - Schicksalsfäden

Die Chroniken der Seelenwächter 02 - Schicksalsfäden

Verlag: Greenlight Press [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
Amazon-Bestellnummer B00NL63AYI

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Das Leben von Jess überschlägt sich, so dass sie kaum Zeit findet, um die Ereignisse mit den Seelenwächtern zu verarbeiten. Hinzu kommt, dass Jess des Mordes verdächtigt wird und nicht weiß, wie sie ihre Unschuld beweisen soll. Sie ahnt nicht, das finstere Mächte einen Plan im Hintergrund spinnen. Unterdessen taucht Jaydee in das Partyleben ein und macht dabei eine interessante Entdeckung.

"Schicksalsfäden" ist der zweite Band der Chroniken der Seelenwächter, einer Urban Fantasy Serie aus der Feder von Nicole Böhm. Der Band schließt nahtlos an Band 1 an, sodass es sehr empfehlenswert ist, der Geschichte von Anfang an zu folgen.

Auch wenn sich der Roman gut liest, fand ich die wechselnden Ich-Perspektiven für Jess und Jaydee nicht sonderlich gut gewählt. Immer wieder fiel es mir schwer, mich mit den beiden Protagonisten zu identifizieren. Ansonsten sind die Charaktere aber ausgesprochen glaubhaft und sympathisch. Auch Spannung, Action und eine Prise Erotik kommen nicht zu kurz. Am Ende dieses zweiten Teils wartet eine Überraschung auf den Leser, die das Interesse für die nächste Folge anheizt.
Fazit
Fans von Urban Fantasy kommen bei den Chroniken der Seelenwächter auf ihre Kosten. "Schicksalsfäden" ist ein guter Roman, der einen spannenden und interessanten Plot besitzt. Lediglich die doppelte Ich-Perspektive hat meinen Lesespaß gemindert. Trotzdem freue ich mich auf weitere Folgen.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Nicole Böhm:
Die Chroniken der Seelenwächter 01 - Die Suche beginnt

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez9600.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 23. März 2017

Buchtips.net 2002 - 2018  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung