Logo buchtips.net
Die schwarze Sonne: Folge 08: Das verlorene Paradies

Folge 08: Das verlorene Paradies

Verlag: Lausch [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-939600-60-2

Preis: 8,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 17. Januar 2021]
Preisvergleich bei buecher24.de
Adam und Nathaniel sind in London weiterhin auf der Spur des Rippers. Als sie in einem Theater beinahe Opfer eines Anschlags werden, scheinen sie ihn endlich gefunden zu haben. Unterdessen wird Arthur Salton mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, als ein Artefakt aus seiner Zeit zum Vorschein kommt. Während die Bewohner des Dorfes an einen Spuk glauben, begibt er sich zu Lady Arabella March, um von ihr Hilfe zu bekommen.

Verwirrend, zusammenhangslos und überdreht, werden die einen sagen. Ineinander aufbauend, verschachtelt und atmosphärisch wird die andere Seite argumentieren. Fest steht, im Fall von "Die schwarze Sonne" wird es wenig Meinungen geben, die eine mittelmäßige Bewertung abgeben. Entweder man liebt die Serie oder man ist davon so genervt, dass man sie nicht weiter anhört. Um zu dem Hörerkreis zu gehören, welcher die Reihe schätzt, muss man definitiv von der ersten Folge an dabei sein. Sonst hat man nicht den leisesten Hauch einer Ahnung, worum es in "Das verlorene Paradies" geht. Und selbst wer alle bisherigen Episoden kennt, muss ausgesprochen aufmerksam sein, um alle Zusammenhänge und Nuancen zu verstehen, da es oft nur winzige Details sind, die das Puzzle vervollständigen. Aber genau darin liegt der große Reiz dieser wirklich ungewöhnlichen Hörspielserie. Der Hörer wird gefordert und muss mitdenken. Gerade das macht "Die schwarze Sonne" so besonders. Und so vervollständigt auch diese Folge das Bild, insbesondere was den Plot um Arthur Salton angeht, geht es hier ein ganzes Stück voran.

So verschachtelt auch der Plot sein mag, so gut und wirklich grandios ist die akustische Umsetzung. Die Geräuschkulisse ist immer wieder tadellos und erzeugt die richtige Atmosphäre. Und mit Sprechern wie Christian Stark, Konrad Halver, Harald Halgardt, Stefan Bronte oder Reinhild Schneider ist die Serie exzellent besetzt.
Fazit
"Das verlorene Paradies" ist perfekte Hörspielunterhaltung auf allerhöchstem Niveau. Insbesondere inhaltlich wird man als Hörer sehr gefordert und muss aktiv und aufmerksam zuhören, wird dafür jedoch mit einem spannenden und gut durchdachten Plot belohnt.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Die schwarze Sonne:
Folge 01: Das Schloss der Schlange
Folge 02: Böses Erwachen
Folge 03: Weisses Gold
Folge 04: Vril
Folge 05: Akasha
Folge 06: Whitechapel
Folge 07: Goldene Morgenröte

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10867.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 05. Dezember 2020

Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung