Andreas Franz: Schrei der Nachtigall

Schrei der Nachtigall

Verlag: Droemer Knaur [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-426-63251-2

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Allegra und ihr Freund Johannes verunglücken auf unerklärliche Art und Weise mit dem Auto. Während Johannes stirbt, liegt Allegra im Wachkoma. Einige Monate später stirbt ihr Vater bei einem Sturz vom Heuschober. Als eine anonyme Anruferin behauptet, dass Kurt Wrotzeck nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist, übernimmt Kommissar Peter Brandt die Ermittlungen. Im Umfeld des Toten stellt der Polizist keinerlei Trauer fest, im Gegenteil, jeder scheint froh zu sein, dass der Landwirt endlich unter der Erde liegt. Die Untersuchungen der Leiche, durchgeführt von Andrea Sievers, der Lebensgefährtin von Peter Brandt, ergeben, dass der Getötete vor seinem Tod mit einem Gegenstand am Kopf getroffen wurde, der allerdings nicht tödlich war. Peter Brand stößt bei seinen Befragungen immer wieder an seine Grenzen, die meisten Personen verschweigen etwas. Erst als Allegra die ersten Regungen eines Wiedererwachens zeigt, brechen die Mauern des Schweigens auf und eine weitere schreckliche Erkenntnis ergibt sich: Wrotzeck scheint nicht nur für den Unfall der beiden jungen Leute verantwortlich, sondern auch für die Mutter von Johannes, die einige Jahre zuvor an der selben Stelle tödlich verunglückte...
Fazit
Andreas Franz ist ein genialer Krimiautor, der mit viel Lokalkolorit und noch mehr Gefühl Geschichten aus dem Leben schreibt. Die Beschreibungen der handelnden Personen sind treffend und die Hintergründe gründlichst recherchiert.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Andreas Franz:
Das achte Opfer
Das Syndikat der Spinne
Das Todeskreuz
Das Verlies
Der Finger Gottes
Der Jäger
Die Bankerin
Eisige Nähe
Kaltes Blut
Letale Dosis
Mord auf Raten
Mord auf Raten
Mörderische Tage
Schrei der Nachtigall
Spiel der Teufel
Teufelsleib
Teuflische Versprechen
Tod eines Lehrers
Todesmelodie von Andreas Franz, Daniel Holbe
Todesmelodie von Andreas Franz, Daniel Holbe
Tödliches Lachen
Tödliches Lachen
Unsichtbare Spuren
Unsichtbare Spuren
Unsichtbare Spuren

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1964.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Andreas Franz, Schrei der Nachtigall (zu dieser Rezension), Schrei der Nachtigall (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 02. Mai 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum