Logan Dee: Dark Land - Folge 16: Hexenmoor

Dark Land - Folge 16: Hexenmoor

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
Amazon-Bestellnummer B071VYRXQH

Preis: 1,49 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Abby Baldwin und Nigel Night sind weiter in den Sümpfen unterwegs, um nach Vicky zu suchen. Dabei kommen sie dem Barnes-Clan in die Quere, der ebenfalls auf der Suche nach Vicky ist. Zudem trifft Abby in den Tiefen des Hexenmoores auf eine Frau, die Abby bisheriges Leben in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt. Wynn ist unterdessen weiterhin im Archiv des Twilight Evenig Stars unterwegs und erfährt vom Dunklen Archivar unglaubliche Dinge, die Esrath, den Diener von Sir Roger Baldwin betreffen.

"Hexenmoor" ist der zweite Teil des ersten Dark-Land-Doppelbandes. Wie schon Teil 1 stammt auch dieser Roman aus der Feder von Logan Dee. Der Roman schließt nahtlos natürlich nahtlos an die Ereignisse des letzten Romans an, wobei der erste Viertel des Romans der Plot einnimmt, der in der Vergangenheit spielt. Hier hat mir ein ganz klein wenig Tempo gefehlt. Ist diese Passage vorbei, wechseln die Schauplätze und Logan Dee zündet wieder ein Dark-Land-Feuerwerk. Stammleser erfahren pikante Details aus dem Leben von Abby und Esrath und auch Wynns weiteres Schicksal wird ein gutes Stück vorangebracht. Das alles ist Grusel- und Heftromanunterhaltung auf höchstem Niveau. Hier bleibt sich Dark Land treu.

Stilistisch ist das Werk ohne Fehl und Tadel und wird wieder einmal auch höheren Ansprüchen gerecht. Abgerundet wird dieser Band durch ein ausführliches Interview mit Timo Wuerz, der sich für sämtliche Titelbilder der Serie verantwortlich zeichnet und der seinen Anteil am wirklich grandiosen Gesamtpaket Dark Land hat.

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 08. Juli 2017

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung