Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht - Band 6: Schattenfrau

Das Erbe der Macht - Band 6: Schattenfrau

Verlag: Greenlight Press [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
Amazon-Bestellnummer B01N6F02H0

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Der Schleier um die Schattenfrau lüftet sich, jedoch müssen die Lichtkämpfer Jen, Alex und Clara erkennen, dass die Schattenfrau ein finsteres Geheimnis umgibt. Unterdessen müssen Chris und sein Zwillingsbruder Kevin sich einem düsteren Familiengeheimnis stellen. Johanna von Orleans, Albert Einstein und Thomas Edison müssen unterdessen erleben, wie das Castillo erneut von den Schattenkämpfern angegriffen wird.

Wer die Romanserien von Andreas Suchanek kennt, weiß, dass es bei Zyklushalbzeit stets einen Knaller gibt. So auch bei den Erben der Macht, die mit diesem Band die eben schon erwähnte Zyklushalbzeit erreichen. Und dafür hat sich der sympathische Autor einiges einfallen lassen. Auf drei Fronten geht es im Wechsel hin und her, so dass der Leser kaum die Chance hat Luft zu holen. Alle drei Handlungsstränge laufen auf das große Ziel zu: Die Enthüllung der Identität der Schattenfrau. Und diese ist dann eine echte Überraschung, die den Leser ein wenig sprachlos macht. Ich habe alle fünf Bände aufmerksam gelesen, hätte damit aber trotzdem nicht gerechnet.

Aber auch die anderen beiden Handlungsstränge sind so packend verfasst, dass man nach dem Ende dieses Romans nur zu Band 7 greifen kann und möchte, denn diese Zyklushalbzeit ist ein Zweiteiler, so dass es in Band 7 sicherlich nahtlos spannend weitergeht.

Auch stilistisch gibt es hier nichts zu meckern. Der Roman liest sich von der ersten Seite an sehr gut und kann das Niveau konstant über die gesamte Länge halten. Wo einzelne Folgen (gerade Folge 3 und 4) ein wenig schwächelten, kann Andreas Suchanek hier einen echten Knaller abliefern.
Fazit
Fans urbaner Fantasy werden um diese Serie nicht herum kommen. "Das Erbe der Macht" bietet alles, was dieses Genre ausmacht. Und diese einleitende Zyklushalbzeit ist sicher das bisherige Highlight der Serie. Einige offene Fragen (gerade die Identität der Schattenfrau) werden beantwortet, andere neu aufgeworfen. Das ist der Stoff aus dem tolle Serienhighlights sind. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Andreas Suchanek:
Das Erbe der Macht - Band 1: Aurafeuer
Das Erbe der Macht - Band 2: Essenzstab
Das Erbe der Macht - Band 3: Wechselbalg
Das Erbe der Macht - Band 4: Feuerblut
Das Erbe der Macht - Band 5: Silberregen
Heliosphere 2265 - Band 1: Das dunkle Fragment
Professor Zamorra - Folge 1068: Feuer und Asche

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez9626.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 19. April 2017

Buchtips.net 2002 - 2017  |  Kontakt  |  Impressum