Jerry Cotton: Folge 3202: Die Besucherin

Folge 3202: Die Besucherin

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
Amazon-Bestellnummer B07HFB6RW8

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Der kaltblütige Mord an einer alten Frau berührt das New Yorker Police Department. Als das FBI in Person von Jerry Cotton und Phil Decker hinzugezogen wird, kommt sehr schnell heraus, dass es sich scheinbar um einen Serienmörder handelt. Doch es gibt keine Gemeinsamkeiten zwischen den Opfern. Nur, dass die Opfer kurz vor ihrem Tod Besuch von einer jungen Frau hatten. Zusammen mit zwei neuen Kollegen heften sich die beiden G-Man an die Fersen des Mörders.

Nach ihrer Rückkehr von Washington nach New York sind die beiden FBI Männer Jerry Cotton und Phil Decker wieder fest in New York angekommen. Mit Dr. Iris McLane und vor allem mit Ben Bruckner gibt es zwei neue interessante Charaktere, die sicher noch für viel Unruhe sorgen werden. Was den Roman angeht, so hätte er, was das Spannungslevel und den Lesespaß angeht, eigentlich die Höchstwertung verdient, wenn da nicht ein paar fast schon hanebüchene Punkte werden. Die Reaktion einer Ärztin, die ursprünglich für den Täter gehalten wird, ist dabei ebenso unglaubwürdig, wie die Erkenntnis des Jerry Cotton, als er hinter die Identität des wahren Killers kommt. Getreu dem Motto: Den hatten wir ja gar nicht auf den Schirm. Hier schimmert im Ansatz das durch, was diesem Literaturgenre oft den zweifelhaften Ruf einbringt.

Sieht man über diese Punkte großzügig hinweg, erhält man einen wirklich flott zu lesenden und überaus ansprechenden Thriller, der für zwei sehr unterhaltsame Stunden sorgt. Der Schreibstil packt den Leser und die durch die pfiffigen Dialoge bekommt der Roman jede Mende Drive. Nur beim Plotten hätte sich der Autor etwas mehr Mühe geben dürfen.
Fazit
Insgesamt ist "Die Besucherin" ein guter Jerry-Cotton-Roman. Wenn man nicht zu intensiv über die Täter-Opfer-Struktur und insbesondere über die Rolle der vermeintlich Schuldigen nachdenkt, wird man bestens unterhalten. Das ist es ja auch, was diese Serie in erster Linie erreichen will.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jerry Cotton:
Folge 3190: Verraten und verkauft
Folge 3200 - New York darf nicht sterben
Folge 3201: Entscheidung in der Mafiahölle

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10517.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 26. September 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung