Jerry Cotton: Folge 3201: Entscheidung in der Mafiahölle

Folge 3201: Entscheidung in der Mafiahölle

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
Amazon-Bestellnummer B07HF96HWC

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Durch den Verrat ihres Kollegen Drummond ist der Undercovereinsatz von Jerry Cotton und Phil Decker innerhalb der neuformierten Mafia in New York aufgeflogen. Vor allem Jerry hat ein Problem, da er in seiner Rolle als Ross Oliver der Mafiagräfin Caterina zugeordnet wurde, die sich in den Agenten verliebt hat und mit ihm nach Italien gehen will. Dies gefällt jedoch Virginia Cosentino nicht, die ebenfalls an Ross Oliver interessiert war. Zumal er ihre Tochter Kaylee gerettet hatte, die von ihrem eigenen Vater entführt wurde.

"Entscheidung in der Mafiahölle" setzt das kleine Jubiläum fort, dass mit "New York darf nicht sterben" sehr fulminant begonnen hat. Leider kann der Roman nicht mit seinem Vorgänger mithalten. Dabei ist der Aufbau recht ähnlich. Die Geschichte beginnt erneut mit einer langen Actionszene, bevor die eigentliche Handlung einsetzt. Ein Problem ist die Tatsache, dass der Handlungssprung dahingehend, dass Ross Oliver alias Jerry Cotton jetzt der Leibwächter von Caterina nicht wirklich plausibel dargestellt wurde. Ein weiteres Problem ist der Umstand, dass das angekündigte Finale, in dem sich Jerry in den Fängen der Familie Cosentino befindet, nicht sonderlich spannend ist. Wo gerade beim letzten Band zum Schluss hin die Story rasant und dramatisch war, schafft es der Autor dieser Episode nicht, den Leser wirklich zu fesseln. Am Ende gibt es dann noch die Erklärung dafür, dass Jerry und Phil nach New York zurückkehren. Was zahlreiche Leser freuen wird, die mit den Washington-Abenteuern nicht richtig warm geworden sind.

Stilistisch macht der Autor im Prinzip nicht viel falsch. Seine Sprache ist verständlich und durch die gelungenen Dialoge werden die Figuren greifbar. Trotzdem fesselt der nur sehr Roman bedingt. Die Einstiegsszene ist zu lang und am Ende fehlt es dem Plot an echter Spannung.
Fazit
"Entscheidung in der Mafiahölle" ist leider nur die durchschnittliche Fortsetzung des letzten Abenteuers. Eine wirkliche Einheit ist dieser Doppelband nicht. Zwar kann man den Roman schnell lesen, doch es gab schon deutlich bessere Fälle von Jerry Cotton. Schade, zumal der erste Teil richtig gut gewesen ist.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jerry Cotton:
Folge 3190: Verraten und verkauft
Folge 3200 - New York darf nicht sterben

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10374.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 06. Mai 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung