Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Richard Auer: Vogelwild Richard Auer: Vogelwild
Oberkommissar Mike Morgenstern ist Franke und vor kurzem von Nürnberg nach Oberbayern versetzt worden. Mikes Arbeitsplatz ist die Polizeidirektion Ingolstadt. Die Morgensterns ziehen ins idyllische Eichstätt, das durch seine Universität mit familiärer Atmosphäre und chronischen Problemen, einen Präsidenten zu finden, bekannt geworden ist. Die Eichstätter Kollegen spannen den frisch zugezogenen... – weiterlesen (Rezension vom 15. Juni 2009)
 
Sina Beerwald: Mordsmöwen Sina Beerwald: Mordsmöwen
Möwerisch Ahoi arbeitet seit vielen Jahren als Späher einer kriminellen Möwenbande. Eines morgens herrscht Alarmstufe Rot, da Crépes-Budenbesitzer Knut spurlos verschwunden ist. Wovon sollen Ahoi und seine Gefährten jetzt leben? Ahoi ahnt, dass mehr hinter Knuts Verschwinden steckt. Zusammen mit einen Gefährten macht er sich auf die Suche und muss bald feststellen, dass sie in einen verzwickten... – weiterlesen (Rezension vom 08. Dezember 2013)
 
Oliver Buslau: Schatten über Sanssouci Oliver Buslau: Schatten über Sanssouci
Wer es als Krimiliebhaber gerne historisch mag, der kann sich ruhigen Gewissens diesen Kriminalroman zu Gemüte führen, der im Umfeld des sich für schöne Künste interessierenden Preußenkönigs Friedrich spielt. Obwohl Friedrich der Große auch Kriege führt und seine Soldaten einem harten Drill unterzieht, möchte er gerne als Künstler, oder zumindest Kunstliebhaber, und Philosoph geachtet sein.... – weiterlesen (Rezension vom 09. Januar 2014)
 
Oliver Buslau: Wahn Oliver Buslau: Wahn
Im zehnten Roman um Privatdetektiv Remigius Rott geht es ins mordende und kriminelle Bergische Land. Zentraler Schauplatz ist die Wahner Heide im Südosten Kölns. Detektivtypisch ist Remi, wie Rott von seinen Freunden genannt wird, wieder mal total abgebrannt und benötigt unbedingt einen neuen Auftrag, um seine Miete bezahlen zu können. Da kommt ihm ein Auftrag zum Beschatten einer untreuen Ehefrau... – weiterlesen (Rezension vom 01. November 2017)
 
Elisabeth Florin: Commissario Pavarotti trifft keinen Ton Elisabeth Florin: Commissario Pavarotti trifft keinen Ton
In Meran wird einer der reichsten Unternehmer der Stadt im Hinterhof einer Weinstube erschlagen. Der italienischstämmige Commissario Pavarotti und die deutsche Amateurdetektivin Lissie stehen vor einem Rätsel. Die Einheimischen haben die Reihen geschlossen und mauern eisern. Als auch der Vater des Toten stirbt, sieht es so aus, als hätte eine fünfzig Jahre alte Schuld die Familie eingeholt. Lissie... – weiterlesen (Rezension vom 02. Dezember 2013)
 
Nicola Förg: Gottesfurcht Nicola Förg: Gottesfurcht
Der Wechsel kommt plötzlich und trotzdem geplant: Gerhard Weinzirl aus dem Allgäu tritt kurz vor Weihnachten seinen Dienst im oberbayerischen Weilheim an und wird sofort mit einem Toten konfrontiert. Dieser lehnt fast wie hin drapiert an einem Baum im winterlich verschneiten Eibenwald. Nach der Obduktion ist klar, dass kein Mord vorliegt, sondern der Mann eines natürlichen Todes gestorben ist. Nur... – weiterlesen (Rezension vom 06. März 2009)
 
Nicola Förg: Hundsleben Nicola Förg: Hundsleben
Es ist ein grausames Bild, das sich dem zuständigen Kommissar Gerhard Weinzirl aus Weilheim in Oberbayern zeigt: Auf dem Tierschutzhof einer bekannten Künstlerin wurden Hunde getötet und danach aufgehängt. Makaber auch, dass fast zeitgleich die Künstlerin namens Leonora Pia Pfaffenbichler kurz vor der Eröffnung ihrer Vernissage in der bayerischen Vertretung in Berlin ermordet in der Damentoilette... – weiterlesen (Rezension vom 19. Februar 2009)
 
Nicola Förg: Markttreiben Nicola Förg: Markttreiben
Mit einem Riesenaufwand dreht ein Privatsender im beschaulichen Peiting in Oberbayern einen Film. Das echte Leben soll dargestellt werden, was aber auch aufgrund der meist nicht aus Bayern stammenden Schauspieler und der kruden Geschichte eh nicht passt. So gibt es wie immer, Gegner und Befürworter dieses filmischen Arrangements, das eher an eine Schulaufführung als an Hollywood erinnert. Als allerdings... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2013)
 
Brigitte Glaser: Bitter und böse Brigitte Glaser: Bitter und böse
Wie bitte? Kulinarische Kurzkrimis? Mit Rezepten am Ende der jeweiligen Geschichte? Passend zur geografischen Ecke und zugleich auch ein bisschen zum Hintergrund der Story? Ja! Und das ganze fantastisch erzählt. Von ein und derselben Autorin. Lesen tun sich die wunderbar spannenden, amüsanten und teilweise vor Boshaftigkeit strotzenden Kurzkrimis wie von verschiedenen Schriftstellern geschrieben.... – weiterlesen (Rezension vom 18. März 2013)
 
Lisa Graf-Riemann: Eine schöne Leich Lisa Graf-Riemann: Eine schöne Leich
Eines schönen Morgens hat der Ingolstädter Hauptkommissar Stefan Meißner eine Begegnung der ganz besonderen Art. Auf dem Weg von seiner Holzhütte außerhalb der Stadt ist er mit seinem Auto auf dem Weg zur Dienststelle, als er an einer großen Blumenwiese vorbeifahrend, mittendrin eine hübsche Frau tanzen sieht. Fasziniert von dem wunderschönen Anblick verursacht er beinahe einen Autounfall.... – weiterlesen (Rezension vom 08. August 2013)
 
Lisa Graf-Riemann: Eisprinzessin Lisa Graf-Riemann: Eisprinzessin
"Meine Frau ist verschwunden. Es ist bestimmt was passiert mit ihr. Helfen Sie mir, sie zu suchen!" Vollkommen verzweifelt bestürzt Moritz Eberl den Kriminalbeamten Stefan Meißner seine Frau Charlotte zu suchen. Doch dieser hat ganz andere Probleme, als sich um ein eventuelles Eheproblem mit daraus resultierender Flucht der Frau zu kümmern. Schließlich hat er eben erst erfahren, dass... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2013)
 
Edwin Haberfellner: Grazer Verschwörung Edwin Haberfellner: Grazer Verschwörung
Hauptkommissar Michael Schröck ist unzufrieden. Unzufrieden im Job beim Polizeipräsidium in München. Da kommt es ihn gerade recht, dass er von einem ehemaligen Kollegen das Angebot bekommt, für den Bundesnachrichtendienst gegen die Georgische Mafia zu ermitteln. Der außerhalb von München am Land lebende Polizeibeamte fackelt nicht lange und düst Richtung Graz ab. Allerdings mit viel Wehmut in... – weiterlesen (Rezension vom 28. Mai 2013)
 
Paul Kohl: Nacht über Köln Paul Kohl: Nacht über Köln
1955 ist Köln noch immer von den Bombenschäden des Zweiten Weltkriegs betroffen. An jeder Ecke der Stadt entstehen zwar neue Bauten, davon sind aber nicht alle für den dringend benötigten Wohnraum der immer noch vielen Obdachlosen, die in Kellern und notdürftigen Unterkünften hausen. Auf einer der reichlich sinnlosen Baustellen, das des neuen Opernhauses, wird eines Nachts eine Leiche gefunden.... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2013)
 
Stefan König: Gletscherkalt Stefan König: Gletscherkalt
Die alte Brennerstraße war vor über 30 Jahren der Ort eines schrecklichen Unfalls. Ein Innsbrucker Unternehmer, müde und abgelenkt durch seine jugendliche Geliebte Carla, kommt mit seinem Auto von der Straße ab und stürzt in eine Schlucht. Im Schlepptau der Beiden ein Fotograf, der zu der Unglücksstelle absteigt und die beide Opfer tot glaubt. Er schießt einige Fotos, die kurze Zeit später... – weiterlesen (Rezension vom 08. August 2013)
 
Jacqueline Lochmüller: Tod im Fichtelgebirge Jacqueline Lochmüller: Tod im Fichtelgebirge
Die Autorin ist für ihre ausgefeilten Plots mit immensen Wendungen in der Handlung bekannt. Mit dem vorliegenden Roman hat sie ein neues Ermittlerteam geschaffen, welches rund um ihre Heimatstadt wirkt. Unter Pseudonym hat sie bereits bewiesen, dass sie ebensolche Spannung mit Handlung in Irland erzeugen kann. Worum geht es in diesem Kriminalroman? Der Apotheker Robert Sander ist auf einer Fortbildung.... – weiterlesen (Rezension vom 01. August 2019)
 
Hannsdieter Loy: Rosen für eine Leiche Hannsdieter Loy: Rosen für eine Leiche
Es hätte so ein schöner beschaulicher Abend werden können. Mit einem Glas Weißbier im gemütlichen Biergarten sitzend, der untergehenden Sonne über den Chiemsee hinterherblickend. Aber es sollte alles anders kommen, wie es sich Kriminalrat a.D. Josef "Joe" Ottakring, ehemals Leiter der Mordkommission der Münchner Polizei vorgestellt hat. Denn der übers Wasser treibende Baumstamm entpuppt... – weiterlesen (Rezension vom 24. November 2008)
 
Hannsdieter Loy: Rosenschmerz Hannsdieter Loy: Rosenschmerz
Der plötzliche Herztod des leitenden Hauptkommissars Sebastian Scholl von der Rosenheimer Mordkommission führt die Trauergemeinde in das Luxushotel "Voglwirt". Das Haus ist ein Treffpunkt der Reichen und Schönen aus dem Rosenheimer Land und als kurz nach der Feier in der Sauna der bekannte Volksmusikant Niki Kirchbichler tot aufgefunden wird, steht Rosenheim Kopf. Josef "Joe"... – weiterlesen (Rezension vom 27. Dezember 2008)
 
Lisa Graf-Riemann, Ottmar Neuburger: Hirschgulasch Lisa Graf-Riemann, Ottmar Neuburger: Hirschgulasch
In der Ukraine gibt es einen Landstrich, der zu zweifelhaftem Ruhm gekommen ist. 1986 explodierte dort ein Atomreaktor und hierließ eine verseuchte Landschaft. In dieser Sperrzone lässt sich allerdings hervorragend Motorrad fahren. Sehr schnell und ohne Angst, dass die Polizei dazwischenfunkt. So denkt sich das Luba, eine Bloggerin aus Kiew, die über das riesige Gebiet und deren Anwohner schreibt.... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juni 2013)
 
Jutta Profijt: Das Tuch des Schweigens Jutta Profijt: Das Tuch des Schweigens
Das Übersetzungs-Stipendium im Übersetzer-Zentrum Uerdingen bedeutete für Lara ein paar Wochen ungestörte Arbeit an ihrem Auftrag und die Begegnung mit Kollegen aus den unterschiedlichsten Ländern. In den Pausen oder beim Recherchieren in den vielen Büchern des Hauses trafen italienische, französische und deutsche Lebensart aufeinander. Als Lara ihre belgische Kollegin Martine tot auffindet,... – weiterlesen (Rezension vom 18. Dezember 2009)
 
Moni Reinsch, Simon Reinsch: Tief im Hochwald Moni Reinsch, Simon Reinsch: Tief im Hochwald
Im Gasthof "Zur Post" in Hellersberg wartet die Wirtin Ruth Eiden vergeblich auf ihren angekündigten Pensionsgast, den Pharmareferenten Holger Zilk. Wenn so ein Gast, der in der Post in Hellersberg mit seinen 3000 Einwohnern ein Zimmer bestellt hat, dann bis in die Nacht hinein nicht auftaucht, so machen die Leute sich schon ihre Gedanken und spekulieren über seinen Verbleib. Wenn aber... – weiterlesen (Rezension vom 18. September 2013)
 
Frank Schätzing: Die dunkle Seite Frank Schätzing (Biografie): Die dunkle Seite
Drei Männer aus Köln, "der Fahrer, der Techniker und der Scharfschütze", machen im Irak-Krieg 1991 eine Entdeckung, von der sie sich unvorstellbaren Reichtum erhoffen. Doch der vermeintlich große Coup nützte nur einem von ihnen, schadete einem anderen und endete schließlich 1999 im heimatlichen Köln mit Folter, Erpressung und Mord. Im Jahr vor der Jahrtausendwende ermittelt Kommissar... – weiterlesen (Rezension vom 14. Oktober 2007)
 
Frank Schätzing: Die dunkle Seite Frank Schätzing (Biografie): Die dunkle Seite
Ein brutaler Mord an einem türkischen Geschäftsmann in Köln beschäftigt die Polizei und auch Vera Gemini, Privatdetektivin, die wider Willen in den Fall hineingezogen wird. Rückblick: 1991, zu Zeiten des Golfkriegs sind drei Söldner im Irak unterwegs und stoßen auf vor kurzem zerstörte zivile Fahrzeugkolonne. Bei der Untersuchung finden sie Diamanten und beschließen diese bis nach Kriegsende... – weiterlesen (Rezension vom 21. Februar 2007)
 
Martin Schüller: Kunstblut Martin Schüller: Kunstblut
"Kunstblut" ist einer der frühen Romane des Kölner Schriftstellers Martin Schüller. Dieser Roman wurde vom Verlag neu aufgelegt. Viel bekannter von Schüller sind mittlerweile seine Oberbayern-Krimis, die in Garmisch-Patenkirchen beheimatet spielen, und in jüngeren Jahren entstanden sind. Zur Zeit des Entstehens dieses Romans hatte Schüller noch nicht die Berge für sich entdeckt. "Kunstblut"... – weiterlesen (Rezension vom 10. November 2014)
 
26 Rezensionen gefunden [nächste Seite]

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung