Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Jutta Profijt: Das Tuch des Schweigens Jutta Profijt: Das Tuch des Schweigens
Das Übersetzungs-Stipendium im Übersetzer-Zentrum Uerdingen bedeutete für Lara ein paar Wochen ungestörte Arbeit an ihrem Auftrag und die Begegnung mit Kollegen aus den unterschiedlichsten Ländern. In den Pausen oder beim Recherchieren in den vielen Büchern des Hauses trafen italienische, französische und deutsche Lebensart aufeinander. Als Lara ihre belgische Kollegin Martine tot auffindet,... – weiterlesen (Rezension vom 18. Dezember 2009)
 
Jutta Profijt: Im Kühlfach nebenan Jutta Profijt: Im Kühlfach nebenan
Pascha, ein kleinkrimineller Autoknacker, wurde ermordet. Nun geistert seine Seele körperlos durch Köln. Einzig und allein mit dem Gerichtsmediziner Dr. Martin Gänsewein, der Paschas Leiche im Rechtsmedizinischen Institut von Köln obduziert hat, kann die Seele Kontakt aufnehmen. Aber auch das gestaltet sich im Moment schwierig, denn Gänsewein liegt nach dem ersten gemeinsamen Abenteuer schwer... – weiterlesen (Rezension vom 28. Dezember 2009)
 
Jutta Profijt: Knast oder Kühlfach Jutta Profijt: Knast oder Kühlfach
Der Prolog beginnt mit einem Zeitungsartikel über einen Apotheker der bei einem Raubüberfall getötet wird. Nach ein paar Seiten und den witzigen Erläuterungen von Paschas Seele ist dieser Einstieg komplett vergessen. Will heißen, er taucht erst viel später wieder auf. Sozusagen beim Showdown und einer dramatischen Szenerie. Aber das wird nicht verraten. Nun aber noch einmal von vorne. Dr. Martin... – weiterlesen (Rezension vom 03. April 2014)
 
Jutta Profijt: Kühlfach 4 Jutta Profijt: Kühlfach 4
Ein junger Kleinkrimineller wird ermordet. Seine Seele dagegen lebt weiter, losgelöst vom Körper, der im gerichtsmedizinischen Institut im Kühlfach 4 aufgebahrt liegt. Pascha, so der Name des Toten, oder besser gesagt, dessen Seele, nimmt Kontakt auf. Kontakt mit dem Mann, der ihn fachgerecht obduziert und leider feststellen muss, dass Pascha wohl aufgrund seines immensen Alkoholgenusses über dieses... – weiterlesen (Rezension vom 13. April 2009)
 
Jutta Profijt: Kühlfach Betreten Verboten Jutta Profijt: Kühlfach Betreten Verboten
Pascha, der vorlaute und freche Geist aus dem Kühlfach 4 der Kölner Gerichtsmedizin ist wieder einmal gefordert. Bei einem Autounfall werden vier Kinder schwer verletzt und ins künstliche Koma versetzt. Die Seelen der kleinen Racker können mit Pascha Kontakt aufnehmen und so erfährt dieser, dass der Unfall absichtlich herbeigeführt wurde. Die Schulkinder wurden nach einem Ausflug von der türkischstämmigen... – weiterlesen (Rezension vom 05. Januar 2012)
 
Jutta Profijt: Kühlfach Betreten Verboten Jutta Profijt: Kühlfach Betreten Verboten
Pascha for ever! Pascha, der geistvolle Chef des Zwischenreichs, ist wieder einmal gefordert. Er, der sich nur durch Zufall hier aufhält, da er bei seinem Ableben den Lichttunnel ins Jenseits verfehlte, langweilt sich ziemlich und wartet auf einen glücklichen Zufall, der ihm Gesellschaft bescheren könnte. Als ein Auto mit überhöhtem speed an einen Brückenpfeiler rauscht, schaut er hoffnungsvoll... – weiterlesen (Rezension vom 17. Februar 2012)
 
Jutta Profijt: Kühlfach zu vermieten Jutta Profijt: Kühlfach zu vermieten
Ein brütend heißer Sommer lässt in Köln die Menschen wie Fliegen sterben. Das gerichtsmedizinische Institut der Stadt bricht unter der Last der zu kühlenden Leichen zusammen. Es sind einfach zu viele! Noch dazu schafft eine Baustelle das pure Chaos, da die Sicherheitsmaßnahmen zur Überwachung des Instituts nicht immer funktionieren. Das führt zum Verschwinden von Leichen und zur Häufung dubioser... – weiterlesen (Rezension vom 22. Dezember 2010)
 
Jutta Profijt: Schmutzengel Jutta Profijt: Schmutzengel
Corinna, 31 Jahre jung und seit ihrer Ausbildung die linke und rechte Hand sowie der grüne Daumen einer mehr oder minder erfolgreichen Werbeagentur im trendingen Düsseldorf. Eines Morgens wird sie zu ihrem Chef bestellt, der sei klang- und sanglos entlässt. Entsetzt stellt sie fest, dass sie trotz ihres Alters schwer vermittelbar ist. Doch bei einem der vielen Vorstellungsgespräche durchfährt... – weiterlesen (Rezension vom 26. Mai 2010)
 
8 Rezensionen gefunden

Optionen:
Rezensionen pro Seite: 10 | 25 | 50
Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung