Dragonbound: Episode 02: Seeschrecken

Episode 02: Seeschrecken

Verlag: Europa [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
Amazon-Bestellnummer B003QHO2GC

Preis: 1,58 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2020]
Preisvergleich bei buecher24.de
Nach dem Drachenüberfall treiben Lea und die Krieger aus Norland auf einem havarierten Schiff umher. Die Verpflegung ist knapp und die Matrosen sind angeschlagen. In dieser Situation entdecken die Männer eine Nixe im Wasser. Lavinia bittet um Hilfe, da sie von Seemonstern bedroht wird. Telon ist so fasziniert von der Schönheit, dass er alle Bedenken über Bord wirft und die Nixe aufnimmt. Nur Lea und Rodge bleiben skeptisch, ahnen sie doch zurecht, dass das Auftauchen von Lavinia jede Menge Ärger bedeutet.

"Seeschrecken" ist die zweite Episode der grandios gestarteten Fantasyhörspielserie "Dragonbound". Wie schon Teil 1 lässt auch diese Folge im Prinzip keine Wünsche offen. Eine spannende Handlung, tolle Sprecher und ein ausgezeichneter Sound machen "Seeschrecken" zu einem Erlebnis, auch wenn ich mir die Folge insgesamt einen Tick düsterer gewünscht hätte.

Die Sprecher sind allesamt überragend. In der Eröffnungsszene wird mit Sandrina eine Assassinin eingeführt, die den Auftrag bekommt, Lea zu töten und die von Claudia Ubschat-Mingues hervorragend dargestellt wird. Ulrike Stürzbecher gibt eine äußerst verführerische Nixe, die man aufgrund ihrer Stimme mehr als bildhaft vor Augen hat. Last but not least ist mit Bettina Zech eine erfreulich unverbrauchte Stimme am Start, um die Hauptfigur Lea darzustellen.

Doch auch die männlichen Pendants machen einen guten Job. Christian Rudolf überzeugt als Telon, dem Lavinia den Kopf verdreht. Martin Sabel brilliert als etwas tollpatschiger Zauberlehrling Dogo. Und wenn man Jürgen Kluckert als Erzähler hat, der seinerseits schon bei "Gabriel Burns" brillierte, kann man den Hörer nur begeistern.
Fazit
"Seeschrecken" hält, was die grandiose Auftaktepisode versprochen hat. "Dragonbound" liefert allerbeste Fantasyunterhaltung. Bin sehr gespannt, wie sich die Story fortsetzt. Abgerundet wird auch diese Episode durch einen Trailer zur nächsten Folge "Der Murog" und durch den starken Titelsong "Hide".
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Dragonbound:
Episode 01 - Drachenfeuer
Episode 03 - Der Murog
Episode 04 - Das Triumvirat
Episode 05: Das Fest der Weihe
Episode 07: Saras Dämonen
Episode 08: Die Schlacht um Liuell
Episode 09: Goors Rache
Episode 10: Herzen aus Finsternis
Folge 06: Inkognito

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez9762.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Dragonbound, Episode 02: Seeschrecken (zu dieser Rezension), Episode 02: Seeschrecken (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 02. September 2017

Buchtips.net 2002 - 2020  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung