Sascha Vennemann: Maddrax - Folge 501: Die Kolonie

Maddrax - Folge 501: Die Kolonie

Verlag: Bastei Entertainment [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Science Fiction
Amazon-Bestellnummer B07PY51LX8

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Maddrax und Aruula wollen eigentlich zu einer weiteren Erkundung aufbrechen, als sie feststellen, dass sie mit Laverne Springs eine blinde Passagierin an Bord ihres Gleiters haben. Sie kehren daher nach Lanchester zurück, wo Lavernes Vater und ihr Bruder dringend auf die Hilfe von Maddrax und Aruula angewiesen sind. Unterdessen machen sich auch die Auswirkungen des Mondsprungs im Ringplanetensystem bemerkbar. Insbesondere Xij muss auf dem Flächenräumer-Asteroiden eine schwerwiegende Entdeckung machen.

Mit "Die Kolonie" setzt Sascha Vennemann den Jubiläumsband fort, der den neuesten Maddrax-Zyklus eröffnet hat. Und das macht er ohne jeglichen Qualitätsverlust. Konzentrierte sich Band 500 ausschließlich auf Maddrax und Aruula, so spielen die beiden Hauptprotagonisten zwar in diesem Band mit, doch der Leser erfährt zudem, wie die Ereignisse des Mondsprungs sich auf die anderen Schauplätze ausgewirkt haben. Hier geht es vorerst zum letzten Mal auf das Ringplanetensystem, da der neue Zyklus auf der Erde spielt. So erzählt Sascha Vennemann, was mit Xij oder Justipluu passiert. Auch ein Abstecher nach Novis Prime wird gemacht.

Trotzdem liest sich der Roman wie aus einem Guss. Das Highlight (für mich) war aber erneut der Steampunk angehauchte Plot auf der Erde. Ich würde es toll finden, wenn die Stadt Lanchester im neuen Zyklus eine größere Rolle spielen würde. Der Epilog verrät dann letztlich auch, wer noch auf der Erde gelandet ist. Und das wird weder Maddrax noch Aruula erfreuen. Allerdings ist jetzt schon sicher, dass der Leser sich auf viele spannende Abenteuer gefasst machen kann.

Neben der Leserseite, die diesmal nur aus ein paar Worten von Serienchef Mad Mike besteht, dominiert neben der eigentlichen Geschichte der zweite Teil des großen Maddrax-Rückblicks, der die Bände 251 bis 499 umfasst und, der neuen Lesern einen guten Überblick über die bisherigen Ereignisse gibt.
Fazit
Den Zweiteiler zum Maddrax-Jubiläum hat Sasche Vennemann mit Glanz und Gloria verfasst. Auch "Die Kolonie" liest sich klasse, ist spannend, ein wenig actionreich und ein toller Start in die Serienwelt von "Maddrax". Wer bisher Vorbehalte gegen diese Art der Unterhaltungsliteratur hatte, sollte sich intensiv mit "Maddrax" beschäftigen. Er wird es nicht bereuen.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Sascha Vennemann:
Maddrax - Folge 399: Exit von Michael Schönenbröcher, Sascha Vennemann
Maddrax - Folge 450: Das Schicksal der Erde
Maddrax - Folge 495: Die Stadt der Drachen
Maddrax - Folge 496: Feuer und Wasser
Maddrax - Folge 500: Zeitbeben

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: https://www.buchtips.net/rez10402.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 03. Juni 2019

Buchtips.net 2002 - 2019  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung